Eine junge Frau empfängt eine Nachricht.
Frau liest WhatsApp-Nachricht auf ihrem Handy.
:

Benachrichtigungs-LED für Android: Mit diesen Apps kannst Du die Funktion nachrüsten

Einige ältere Android-Smart­phones haben eine inte­gri­erte Benachrich­ti­gungs-LED, die bei Mit­teilun­gen in unter­schiedlichen Far­ben aufleuchtet. Jün­gere Geräte müssen inzwis­chen ohne diese prak­tis­che Funk­tion auskom­men. Du kannst die Benachrich­ti­gungs-LED aber nachrüsten – zum Beispiel via App.

Benachrichtigungs-LED via App: aodNotify und LED Me Know

aodNotify

Eine mögliche App ist „aod­No­ti­fy”. Damit kannst Du eine Benachrich­ti­gungs-LED auf Deinem Smart­phone ein­richt­en. Sie kann wahlweise am Bild­schirm­rand, als Punkt in der Sta­tusleiste oder um die Linse der Fron­tkam­era herum aufleucht­en.

Auch Farbe und Leucht­dauer der LED kannst Du indi­vidu­ell ein­stellen. Zudem soll aod­No­ti­fy einen gerin­gen Energie­ver­brauch haben und  mehrere Energies­par­mo­di bieten.

Du find­est die App im Google Play Store sowohl für Sam­sung- als auch für Pix­el-Geräte zum kosten­losen Down­load. Einige Fea­tures sind allerd­ings hin­ter ein­er Bezahlschranke ver­steckt. Möcht­est Du aod­No­ti­fy im vollen Umfang nutzen, kostet Dich das ein­ma­lig 3,99 Euro. (Stand Dezem­ber 2021)

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

LED Me Know

Eine weit­ere App, mit der Du eine Benachrich­ti­gungs-LED nachrüsten kannst, ist „LED Me Know”. Ähn­lich wie aod­No­ti­fy bietet auch diese Anwen­dung ver­schiedene Optio­nen für Farbe, Dauer und Größe der LED an.

LED Me Know richtet sich speziell an Samsung-Anwender:innen und ist unter anderem mit Sam­sung-Smart­phones der  S10-, S20- und S21-Serie kom­pat­i­bel. Du kannst die App hier aus dem Google Play Store kosten­los herun­ter­laden. Um auf alle Funk­tio­nen zugreifen zu kön­nen, brauchst Du die Pre­mi­um-Ver­sion, die 1,99 Euro kostet. (Stand Dezem­ber 2021)

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Weitere Möglichkeiten für Samsung-Nutzer:innen

Wenn Du ein Sam­sung-Smart­phone besitzt, brauchst Du nicht zwin­gend eine App zu instal­lieren, um eine Benachrich­ti­gungs-LED (oder etwas Ver­gle­ich­bares) zu nutzen. Denn es gibt zwei zusät­zliche Optio­nen:

Seitenlicht

Sam­sung bietet stan­dard­mäßig die Funk­tion „Seit­en­licht” an. Dabei leucht­en die Rän­der des Smart­phones auf, sobald eine neue Benachrich­ti­gung ein­trifft. Zudem erscheint ein kleines Pop-up-Fen­ster auf dem Dis­play. Prak­tisch: Du kannst Farbe und Effekt der Ani­ma­tion indi­vidu­ell ein­stellen.

Ver­fügt Dein Handy über Android 10, find­est Du die Funk­tion unter „Ein­stel­lun­gen | Anzeige | Seit­en­bild­schirm”. Hast Du Android 11 auf Deinem Sam­sung-Smart­phone instal­liert, find­est Du das Fea­ture fol­gen­der­maßen:

  1. Öffne die Android-Ein­stel­lun­gen.
  2. Tippe auf „Benachrich­ti­gun­gen” und wäh­le den Pop-up-Stil „Kurz”.
  3. Gehe auf „Ein­stel­lun­gen für kurze Pop-ups”.
  4. Nun kannst Du auf „Stil des Seit­en­lichts” tip­pen und die Funk­tion ein­richt­en.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Kamerablitz- oder Bildschirmlicht-Benachrichtigung

Sam­sung-Handys bieten zudem die Funk­tion „Kam­er­ablitz-Benachrich­ti­gung” an. Hast Du sie aktiviert, blitzt jedes Mal das Kam­er­alicht auf, sobald Du eine Mit­teilung erhältst. Alter­na­tiv dazu gibt es das Fea­ture „Bild­schirm­licht-Benachrich­ti­gung”: Hier leuchtet das Dis­play auf, sobald eine neue Benachrich­ti­gung einge­ht.

Bei­de Funk­tio­nen kannst Du in den Ein­stel­lun­gen ein­richt­en:

  1. Navigiere in die Ein­stel­lun­gen Deines Sam­sung-Smart­phones und tippe dort auf „Eingabehil­fe”.
  2. Gehe auf „Erweit­erte Ein­stel­lun­gen” und dann auf „Blit­zlicht-Benachrich­ti­gung”.
  3. Nun kannst Du zwis­chen „Kam­er­ablitz-Benachrich­ti­gung” und „Bild­schirm­licht-Benachrich­ti­gung” wählen.

Welche der hier vorgestell­ten Apps für eine Benachrich­ti­gungs-LED gefällt Dir am besten? Oder besitzt Du ein Sam­sung-Handy und nutzt lieber werks­seit­ige Funk­tio­nen wie das Seit­en­licht? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren