Laura Linney und Jason Bateman in Staffel 3 von Ozark
© Steve Deitl/Netflix
Drei junge Damen sitzen auf einer Couch.
Hellbound
:

Ozark Staffel 4: Das wissen wir über das Finale auf Netflix

Die Net­flix-Serie „Ozark“ geht in die vierte und let­zte Runde. Endlich hat Net­flix einen kurzen Teas­er sowie das Start­da­tum von Staffel 4 Teil 1 veröf­fentlicht. Wann es ein Wieder­se­hen mit den Byrdes gibt, und wie das ausse­hen kön­nte, erfährst Du hier.

Ozark-Fans müssen sich noch ein biss­chen in Geduld üben. Die dritte Staffel der Thriller-Dra­ma-Serie zeigte Net­flix bere­its im März 2020. Die vierte und zugle­ich let­zte Sea­son sollte ursprünglich im Juli 2021 beim Stream­ing-Riesen starten, was bekan­ntlich nicht funk­tion­iert hat. Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Das Ende der Wartezeit ist abse­hbar, denn im Jan­u­ar 2022 geht es endlich weit­er. Und dann wer­den wir erfahren, wie es mit den Byrdes und ihren Ver­strick­un­gen in Dro­gen­han­del, Geld­wäsche und Gewaltver­brechen geschieht.

Wann startet Ozark Staffel 4?

Endlich hat Net­flix einen konkreten Start­ter­min bekan­nt gegeben: Am 21. Jan­u­ar 2022 erscheint Staffel 4 Teil 1 von Ozark. Damit bestätigt der Stream­in­griese, was wir schon ver­mutet hat­ten: Näm­lich dass die 14 Fol­gen der Final­staffel in zwei Hälften aus­ges­trahlt wer­den. Die finalen sieben Episo­den wer­den wir ver­mut­lich im Herb­st 2022, zu sehen bekom­men.

Das Start­da­tum von Staffel 4 Teil 1 hat Net­flix mit einem düsteren Teas­er verkün­det, der ver­schiedene Schau­plätze der Serie zeigt: die Blue Cat Lodge, das Casi­no und die Wohn­wa­gen von Ruth und ihrer Fam­i­lie. Aus dem Off hören wir unter anderem Mar­ty, Ruth und Wendy, die über ihre Zukun­ft sin­nieren. Schließlich heißt es: „Heute ist ein Anfang.”

Achtung, Spoil­er: Wer Staffel 3 von Ozark noch nicht gese­hen hat, liest ab hier auf eigene Gefahr!

Was verrät uns der erste Teaser-Trailer?

Der neue Teas­er ver­mit­telt uns einen Ein­druck, wie eng sich die Schlinge um den Hals der Byrdes zuge­zo­gen hat. Wir sehen eine aus­ge­lassene Par­ty im Haus des Navar­ro-Kartell­boss­es in Mexiko mit ein­er Menge Leute, Musik und guter Stim­mung. Doch in einem der gewalti­gen Badez­im­mer der Vil­la zeich­net sich ein düsteres Bild: Wendy (Lau­ra Lin­ney) und Mar­ty Byrde (Jason Bate­man), ste­hen völ­lig kon­stern­iert dar – über und über mit Blut beschmiert.

Not­dürftig waschen sie sich am Waschbeck­en, und Wendy bit­tet Mar­ty mit gebroch­en­er Stimme um Hil­fe bei der Putza­k­tion. Als ein Geräusch an der Tür zu hören ist, frieren die bei­den buch­stäblich ein und blick­en entset­zt in Rich­tung der Tür.

Eins wird sofort klar: Die Byrdes schweben in großer Gefahr und haben offen­bar die aktuelle Sit­u­a­tion nicht mehr unter Kon­trolle.

Rückblick: Was zuletzt in Staffel 3 geschah

In der drit­ten Sea­son dro­hen die Byrdes endgültig in dem Strudel aus Gewalt zu versinken, in den sie im Ver­lauf der ersten drei Staffeln hineinger­at­en sind. Die Ehe von Mar­ty und Wendy scheint den Bach run­terzuge­hen. Ihr Sohn Jon­ah wird zunehmend auf­fäl­lig und greift zur Waffe.

Wendy nimmt hin, dass ihr unzu­ver­läs­siger Brud­er Ben ermordet wird, um ihr Geschäft nicht zu gefährden. Kartel­lan­wältin Helen (Janet McTeer) hat die Nase voll von den Prob­le­men, die ihr die Byrdes machen. Sie will deren Geschäft an sich reißen, bezichtigt sie der Zusam­me­nar­beit mit dem FBI – und wird von Kartell­boss Navar­ro (Félix Solis) erschossen. Fam­i­lie Byrde ist noch ein­mal davongekom­men. Aber um welchen Preis?

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von OZARK (@ozark)

Ozark Staffel 4: So könnte es weitergehen

Über die Sto­ry von Ozark Staffel 4 ist so gut wie nichts bekan­nt. Aber einige Kon­flik­tlin­ien sind klar. Staffel 3 endete mit der Ankündi­gung Navar­ros „heute ist ein Anfang“. Damit meinte er eine ver­stärk­te Zusam­me­nar­beit zwis­chen sein­er Organ­i­sa­tion und den Byrdes. Möglicher­weise fordert er von Mar­ty und Wendy ein stärk­eres Engage­ment im Kampf gegen das konkur­ri­erende Kartell.

Bens Tod hat Wendy mitgenom­men – aber nicht nur sie. Auch Ruth (Julia Gar­ner) ist entset­zt über den feigen Anschlag und kön­nte auf Rache sin­nen. Gefahr dro­ht auch vom eige­nen Sohn: Jon­ah ken­nt die Wahrheit über Bens Tod, und das dürfte ihm keine Ruhe lassen. FBI-Agentin Maya ist den Byrdes weit­er­hin auf den Fersen. Wie kann sie die bei­den zur Koop­er­a­tion bewe­gen?

Die entschei­dende Frage in Staffel 4 dürfte sein, ob Mar­ty und Wendy wieder zueinan­derfind­en. Denn eins ist klar: Als Einzelkämpfer:innen wer­den sie die Her­aus­forderun­gen in den Ozarks nicht beste­hen. Aber als Team hät­ten sie eine Chance, den Fehler ihres Lebens wieder auszubügeln und noch mal den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Aber kehren sie dem Ver­brechen wirk­lich den Rück­en oder wer­den sie selb­st zu gefürchteten Bossen?

Der Cast: Wer ist in Staffel 4 von Ozark wieder dabei?

In Staffel 4 wer­den wieder dabei sein:

  • Jason Bate­man als Mar­ty Byrde
  • Lau­ra Lin­ney als Wendy Byrde
  • Sofia Hublitz als Tochter Char­lotte
  • Sky­lar Gaert­ner als Sohn Jon­ah
  • Julia Gar­ner als Ruth Lang­more
  • Char­lie Tahan als Wyatt Lang­more
  • Lisa Emery als Dar­lene Snell
  • Jes­si­ca Frances Dukes als FBI-Agentin Maya Miller

Félix Solis als Dro­gen­boss Omar Navar­ro und Dami­an Young als Jim Ret­tels­dorf gehören in Sea­son 4 zur Stammbe­set­zung und bekom­men somit auch mehr Screen­time.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von lau­ra lin­ney (@itsmelauralinney)

Wer ist neu im Cast?

  • Alfon­so Her­rera („Queen of the South”, „Sense8”) als Javi Eli­zon­ndro, ein Mit­glied des Nava­jo-Kartells. Javi spielt zwar den fügsamen Unter­ta­nen, würde aber eigentlich gerne das Kartell seines Onkels übernehmen.
  • Adam Rothen­berg („Rip­per Street”) als Mel Sat­tem, ein Ex-Cop, der nun als Pri­vat­de­tek­tiv arbeit­et.
  • Veron­i­ca Fal­cón (Queen of the South) als Schwest­er eines Kartell­boss­es.
  • Ali Stro­ker (Tony Award für eine Haup­trol­le im Musi­cal „Okla­homa“) als alte Fre­undin von Ruth.
Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Ali Stro­ker (@alistroker)

Hast Du alle bish­eri­gen Ozark-Fol­gen gese­hen? Oder kannst Du Dir vorstellen, zum Start der vierten Staffel auch endlich in die Serie einzusteigen? Schreib uns einen Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren