Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
© picture alliance / Everett Collection / Aaron Epstein
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Elizabeth Hurley in Staffel 3 von "The Royals"
:

Bosch: Legacy – kannst Du das Spin-off in Deutschland streamen?

Von 2014 bis 2021 hat Titus Welliv­er als Ermit­tler Hierony­mus „Har­ry” Bosch die Fans bei Ama­zon Prime Video begeis­tert. Am 6. Mai 2022 ist nun ein Spin-off in den USA ges­tartet. Doch wo kannst Du die neue Serie „Bosch: Lega­cy” in Deutsch­land strea­men?

Wir erin­nern uns: Am Ende von „Bosch” wird der toughe Ermit­tler sus­pendiert und schei­det aus dem Polizei­di­enst aus. Bosch bewirbt sich allerd­ings um eine Lizenz als Pri­vat­de­tek­tiv – während seine Tochter Mad­die beschließt, sich beim LAPD zu bewer­ben.

Bosch: Lega­cy erzählt die Geschichte nun weit­er: Bosch startet seine Kar­riere als Pri­vat­de­tek­tiv und begin­nt, für seine ehe­ma­lige Wider­sacherin zu arbeit­en – die Anwältin Hon­ey Chan­dler. Sein erster Auf­trag: Er soll einen möglichen Erben für den erkrank­ten Mil­liardär Whit­ney Vance auf­spüren. Als Bosch sich während sein­er Ermit­tlun­gen mit dem Fam­i­lien­stamm­baum von Vance beschäftigt, macht er allerd­ings eine unglaubliche Ent­deck­ung.

Und Mad­die? Die hat der­weil ihren Abschluss an der Polizeiakademie gemacht und tritt ihren Dienst an. Schon bald muss sie sich mit der Frage auseinan­der­set­zen, was für eine Art von Cop sie über­haupt sein möchte.

Bosch: Legacy streamen – wo läuft die neue Serie in Deutschland?

Fan­gen wir mit der schlecht­en Nachricht an: Aktuell kannst Du Bosch: Lega­cy nicht in Deutsch­land strea­men. Es ist auch eher unwahrschein­lich, dass die Serie später in der Fla­trate von Ama­zon Prime Video lan­det oder gar im Free-TV aus­ges­trahlt wird.

In den USA erscheint das Spin-off bei dem kosten­losen Stream­ing­di­enst Ama­zon Freevee (früher: IMDb TV). Dieser gehört eben­falls zu Ama­zon, ist kom­plett kosten­los und wird über Wer­bung finanziert. Der Stream­ing­di­enst ist in Deutsch­land aber noch nicht ver­füg­bar.

Ama­zon hat allerd­ings bere­its angekündigt, dass Ama­zon Freevee noch 2022 in Deutsch­land an den Start gehen soll. Neben Bosch: Lega­cy kannst Du dann wahrschein­lich auch die Design­show „Hol­ly­wood House­lift with John Lewis” hierzu­lande strea­men – und die Com­e­dyserie „Sprung”. Bei­de Eigen­pro­duk­tio­nen sind eben­falls für Ama­zon Freevee angekündigt.

Der Cast von Bosch: Legacy

Fans von Bosch wird es freuen: Einige bekan­nte Darsteller aus der Mut­terserie sind auch beim Spin-off an Bord. Dazu gehören neben Fan­liebling Titus Welliv­er auch Madi­son Lintz als Mad­die Bosch sowie Mimi Rogers als Hon­ey Chan­dler. Michael Con­nel­ly, der Autor hin­ter den Bosch-Roma­nen, ist zudem an der Pro­duk­tion des Spin-offs beteiligt.

Außer­dem zum Cast von Bosch: Lega­cy gehörend:

  • Stephen A. Chang als Mau­rice „Mo“ Bassi
  • Denise G. Sanchez als Reina Vasquez
  • David Moses als Mar­ty
  • Phil Mor­ris als John Creighton
  • Steven Fly­nn als David Sloan
  • William Devane als Whit­ney Vance

Noch vor dem Serien­de­büt im Mai 2022 hat Freevee übri­gens eine zweite Staffel von Bosch: Lega­cy bestellt. Die Geschichte von Har­ry Bosch ist also nach der ersten Staffel noch nicht fer­tig erzählt.

Hoff­st Du, dass Du Bosch: Lega­cy bald strea­men kannst? Wie gefällt Dir das Ende der Haupt­serie? Hin­ter­lasse uns gerne einen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren