Junge Frau hört Musik von Deezer mit ihren Bluetooth-Kopfhörern.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Deezer: Wiedergabelisten mit der Fitbit-Smartwatch abspielen

Du möcht­est Deez­er mit ein­er Fit­bit-Smart­watch verknüpfen, um Deine Musik direkt über die Uhr abspie­len zu kön­nen? Wir ver­rat­en Dir im Fol­gen­den, wie Du dafür vorge­hen musst.

Als Pre­mi­um-Abon­nent von Deez­er hast Du die Möglichkeit, den Stream­ing­di­enst mit Dein­er Fit­bit zu verbinden. Du kannst dann Deine Playlists auf die Smart­watch herun­ter­laden, um die Musik unab­hängig vom Smart­phone abspie­len zu kön­nen.

So koppelst Du Kopfhörer mit Deinem Fitbit-Gerät

Um Kopfhör­er mit ein­er Fit­bit-Smart­watch zu kop­peln, wech­selst Du am Dis­play der Uhr in die Ein­stel­lun­gen (Zah­n­rad). Wäh­le unter „Blue­tooth“ den Namen der Kopfhör­er aus. Ver­giss auch nicht, den Pair­ing-Modus des Head­sets zu aktivieren, damit die Kop­plung erfol­gen kann.

Deezer mit Fitbit verknüpfen

Um Deez­er mit Fit­bit zu verbinden, benötigst Du ein Smart­phone, das iOS 10 oder jünger beziehungsweise Android 4.4 oder jünger instal­liert hat. Ist das der Fall, kannst Du die Deez­er-App auf der Uhr instal­lieren: Öffne dazu die Fit­bit-App auf Deinem Handy und tippe rechts oben auf das karten­för­mige Kon­to-Icon. Gehe auf Dein Gerät und wäh­le den Punkt „Medi­en“ aus. Tippe auf den Ein­trag für die Deez­er-App und instal­liere die Anwen­dung.

Im Anschluss wählst Du in der Fit­bit-App unter „Kon­to | Dein Gerät | Medi­en“ die Deez­er-App aus. Auf dem Dis­play der Uhr sollte nun ein Aktivierungscode zu sehen sein. Notiere ihn Dir gegebe­nen­falls und öffne am Handy die Web­seite fitbit.com/deezer. Dort tippst Du den Aktivierungscode ein. Wird dieser erfol­gre­ich erkan­nt, kannst Du Dich bei Deez­er ein­loggen und den Account so mit Fit­bit verknüpfen.

Das bunte Deezer-Logo wird auf einem weißen Bildschirm angezeigt.

Du kannst Musik nur auf die Smart­watch herun­ter­laden, wenn Du Pre­mi­um-Abon­nent von Deez­er bist.

Foto: picture alliance / ZUMA Press

Soll­test Du bei der Verknüp­fung auf Prob­leme stoßen:

  • Deak­tiviere die Blue­tooth-Funk­tion Deines Handys kurzzeit­ig und schalte sie dann wieder ein.
  • Wech­sle in die Ein­stel­lun­gen des Smart­phones und lösche unter „Blue­tooth“ alle Fit­bit-Geräte außer Dein­er Smart­watch.
  • Starte Deine Fit­bit neu, indem Du ihren linken und recht­en But­ton etwa 10 Sekun­den lang drückst. Lass los, sobald sich das Dis­play auss­chal­tet. Anschließend kannst Du das Gerät neu starten.
  • Ver­suche es auch mit einem Reboot Deines Smart­phones.

So lädst Du Musik von Deezer auf Deine Fitbit-Smartwatch herunter

Sind Deez­er und Fit­bit verknüpft, kannst Du jed­erzeit Deine Musik auf die Uhr down­load­en. Voraus­ge­set­zt, sowohl Handy als auch Smart­watch sind mit dem WLAN ver­bun­den und der Akku-Lade­stand der Uhr liegt nicht unter 25 Prozent.

Öffne erneut die Fit­bit-App auf Deinem Smart­phone: Unter „Kon­to | Dein Gerät | Medi­en | Deez­er“ tippst Du auf „Füge Musik hinzu“. Unter „Meine Musik“ wählst Du die Playlist aus, die Du über­tra­gen möcht­est. Sie wird anschließend mit Fit­bit syn­chro­nisiert. Bedenke, dass dies einige Minuten in Anspruch nehmen kann. Der Deez­er-Sup­port emp­fiehlt Dir deshalb, den Down­load zu starten, wenn die Fit­bit am Ladegerät hängt – zum Beispiel nachts.

Hast Du alle gewün­scht­en Tracks herun­terge­laden, tippe in der Fit­bit-App oben links auf das X-Sym­bol. Um dann Musik mit der Smart­watch abzus­pie­len, öffnest Du auf ihrem Dis­play die Deez­er-App und wählst die gewün­schte Wieder­ga­beliste aus.

Video: Youtube / Deezer

Stößt Du bei der Musiküber­tra­gung auf Prob­leme: Stelle sich­er, dass die WLAN-Verbindung sta­bil ist und Deine Uhr über genü­gend Spe­icher­platz ver­fügt. Falls nicht, empfehlen wir Dir, Dat­en von der Smart­watch zu löschen – zum Beispiel andere Deez­er-Wieder­ga­belis­ten.

Wie Du Musik von der Uhr löschst

Je mehr Musik Du auf die Smart­watch herun­ter­lädst, umso mehr Spe­icher­platz wird ver­braucht. Daher ist es hil­fre­ich, Songs von der Uhr zu ent­fer­nen, sobald Du sie nicht mehr hörst. Öffne dazu am Smart­phone die Fit­bit-App und wäh­le Dein Gerät aus. Unter „Medi­en | Deez­er“ siehst Du alle bere­its herun­terge­lade­nen Playlists. Wis­che unter iOS eine davon nach rechts, um sie zu ent­fer­nen. Unter Android gehst Du auf das Drei-Punk­te-Sym­bol und dann „Ändern“. Wäh­le die Wieder­ga­beliste aus, die gelöscht wer­den soll und tippe auf „Fer­tig“.

Zusammenfassung

  • Als Pre­mi­um-Abon­nent von Deez­er kannst Du dessen Musik auf Smart­watch­es von Fit­bit herun­ter­laden.
  • Die Musik lässt sich dann direkt über die Uhr abspie­len.
  • Kop­ple zunächst ein Paar Blue­tooth-Kopfhör­er mit Dein­er Fit­bit.
  • Anschließend wählst Du in der Fit­bit-App am Smart­phone Deine Uhr aus.
  • Verknüpfe unter „Medi­en | Deez­er“ den Stream­ing­di­enst mit Fit­bit.
  • Unter dem­sel­ben Menüpunkt kannst Du danach auch die Option „Füge Musik hinzu“ auswählen.
  • Vergewis­sere Dich, dass genü­gend Spe­icher­platz auf der Smart­watch vorhan­den ist.
  • Ist das nicht der Fall, empfehlen wir Dir, alte Dat­en von der Uhr zu löschen, bevor Du neue Musik überträgst.

Kon­ntest Du Deine Lieblingsmusik prob­lem­los auf die Smart­watch über­tra­gen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren