iPad und Dokumente
© istock.com/kazuma seki
Frau sitzt nachdenklich vor ihrem MacBook und hält ein iPhone in der Hand
: :

iPad: Drucker einrichten – so verbindest Du die Geräte

Was ist zu tun, um Doku­mente und Fotos vom iPad zu druck­en? Den Druck­er ein­richt­en und los? Fast. Wir erk­lären Dir den ein­fachen Weg mit Air­Print und eine Alter­na­tive ohne die Apple-Tech­nolo­gie.

iPad: Drucker für AirPrint einrichten – Vorbereitung

Air­Print ist eine Soft­ware-Schnittstelle mit dem Zweck, draht­los von Apple-Geräten aus zu druck­en. Somit ist Air­Print die ein­fach­ste und direk­teste Meth­ode, um Dateien vom iPad aus zum Druck­en zu versenden. Ein­richt­en musst Du den Druck­er nicht direkt, aber wir erk­lären Dir, welche Voraus­set­zun­gen gel­ten.

Dein iPad lädt nicht oder lädt nur langsam – daran kann es liegen

Zunächst stellst Du sich­er, dass der Druck­er Air­Print unter­stützt. Im Zweifel kon­tak­tierst Du den Her­steller, schaust in die Bedi­enungsan­leitung oder recher­chierst online mith­il­fe des Mod­ell­na­mens. Zudem müssen sich Dein iPad und der einzurich­t­ende Druck­er im sel­ben WLAN-Net­zw­erk und in WLAN-Reich­weite befind­en.

Mit AirPrint vom iPad drucken

Mit mod­ern­er Tech­nolo­gie ver­schickst Du Druck­aufträge auf Wun­sch von ver­schiede­nen Geräten – so kannst Du beispiel­sweise auch vom Smart­phone aus druck­en. Um Dein iPad mit dem Druck­er zu verbinden, gehst Du fol­gen­der­maßen vor:

  1. Öffne die App mit dem zu druck­enden Inhalt.
  2. Wäh­le ein Freiga­besym­bol wie das Antworten- oder Teilen-Icon aus.
  3. Tippe alter­na­tiv auf die drei Punk­te.
  4. Suche nach einem Druck­er­sym­bol oder „Druck­en“.
  5. Wäh­le es aus.
  6. Tippe auf „Druck­er auswählen“.
  7. Wäh­le den Druck­er aus, der Air­Print unter­stützt.
  8. Lege die Druck­e­in­stel­lun­gen fest.
  9. Tippe oben rechts auf „Druck­en“.

Du find­est wed­er ein Druck­er­sym­bol noch den Befehl „Druck­en“? Prüfe im Hil­febere­ich der App, ob sie Air­Print-fähig ist – das trifft nicht auf alle Apps zu.

iPad: Drucker einrichten ohne AirPrint

Dein Druck­er unter­stützt die Apple-Tech­nolo­gie nicht? Erfreulicher­weise kannst Du auch ohne Air­Print vom iPad aus druck­en, indem Du eine offizielle App des Druck­er­her­stellers ver­wen­d­est. Renom­mierte Anbi­eter wie Canon und HP bieten Apps fürs iPad an – zwei Beispiele:

Down­load: Canon PRINT Inkjet/SELPHY für iPa­dOS.
Down­load: HP Smart für iPa­dOS.

Suche im App Store nach ein­er passenden App für Deinen Druck­er. Wenn Du eine gefun­den hast, lädst Du sie mit dem iPad herunter und instal­lierst sie.

Wir erk­lären Dir am Beispiel von HP Smart, wie Du den Druck­er ein­richt­en kannst, um vom iPad aus zu druck­en – und das ohne Air­Print:

  1. Starte HP Smart auf dem iPad.
  2. Wäh­le „Neuen Druck­er ein­richt­en“ aus.
  3. Tippe auf „OK“ – jet­zt darf die App auf Dein Blue­tooth und lokales Net­zw­erk zugreifen.
  4. Suche rechts den Namen Deines Druck­ers.
  5. Wäh­le den Namen aus.

Nach­dem Du den HP-Druck­er ein­gerichtet hast, kannst Du iPad-Dateien mit der HP-Smart-App druck­en. Dafür legst Du ein neues Kon­to an oder meldest Dich in einem beste­hen­den an. Anschließend tippst Du in der App auf „Anzeigen & Druck­en“ und wählst die entsprechende Datei unter „Meine Fotos“ oder „Alle Dateien“ aus.

Druckst Du lieber klas­sisch vom PC oder smart von mobilen Geräten? Erzäh­le es uns im Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren