Screenshot unter Android: So erstellst Du ein Bildschirmfoto

Am Samsung Galaxy S9+ wurde ein Screenshot gemacht.
© Eigenkreation: Unsplash (Andrew Buchanan)
Mann nutzt im Homeoffice sein Handy als Webcam.
:

Screenshot unter Android: So erstellst Du ein Bildschirmfoto

Du möcht­est mit Deinem Android-Smart­phone einen Screen­shot erstellen? Das ist in den meis­ten Fällen kein großer Aufwand. Wir zeigen Dir, wie Du mit Deinem Handy den aktuellen Bild­schirmin­halt aufn­immst.

Auf dem Dis­play Deines Smart­phones ist ein cool­er Inhalt zu sehen und Du möcht­est ihn schnell mit Deinen Fre­un­den teilen? In diesem Fall kannst Du einen Screen­shot machen, der sich bear­beit­en und dann zum Beispiel über What­sApp versenden lässt. Bei den meis­ten Smart­phones löst das Drück­en ein­er bes­timmten Tas­tenkom­bi­na­tion einen Screen­shot aus. Je nach Her­steller und Mod­ell gibt es allerd­ings auch alter­na­tive Meth­o­d­en, die wir Dir im Fol­gen­den kurz vorstellen.

Samsung Galaxy: Deine Möglichkeiten für einen Screenshot

Du besitzt ein aktuelles Sam­sung-Galaxy-Gerät? Dann ste­hen Dir zur Erstel­lung eines Bild­schirm­fo­tos mehrere Möglichkeit­en zur Ver­fü­gung:

  • Drücke gle­ichzeit­ig auf die Pow­er- und die Leis­er-Taste. Halte den Tas­ten­druck, bis auf dem Dis­play eine kleine Ani­ma­tion zu sehen ist. Das sig­nal­isiert Dir, dass der Screen­shot aufgenom­men wurde.
  • Wende Dich anson­sten an den Google Assis­tant oder Bix­by: Weise die Assis­tenz via Sprach­be­fehl an, ein Bild­schirm­fo­to zu erstellen.
  • Es gibt außer­dem eine spezielle Wis­chgeste, die Du ein­set­zen kannst.
  • Besitzt Du ein Sam­sung Galaxy Note9 oder Note10 kannst Du alter­na­tiv auch über den S Pen die Screen­shot-Funk­tion aus­lösen.

Hast Du das Bild­schirm­fo­to erstellt, wird es in der Galerie-App abge­spe­ichert. Du kannst die Auf­nahme dann zuschnei­den (Schere-Sym­bol) und/oder mit Fre­un­den teilen (Share-Icon). Zudem gibt es bei Sam­sung die Option „Scrol­lauf­nahme”: Machst Du zum Beispiel einen Screen­shot vom oberen Abschnitt ein­er Web­seite und tippst direkt danach auf die Funk­tion „Scrol­lauf­nahme”, navigiert das Gerät auf der Web­seite automa­tisch nach unten und nimmt den näch­sten Teil der Web­seite auf.

Video: Youtube / Sam­sung US

Huawei: So funktioniert es bei Modellen des chinesischen Herstellers

Bei einem Huawei-Smart­phone (zum Beispiel dem P Smart 2019) wird ein Screen­shot über dieselbe Tas­tenkom­bi­na­tion (Pow­er- und Leis­er-Taste) getätigt wie bei Sam­sung. Zudem hat Huawei die soge­nan­nte Fin­gerknöchel-Geste entwick­elt: Klopf­st Du zweimal mit Deinem Fin­gerknöchel auf das Dis­play, nimmt das Smart­phone automa­tisch den Dis­play­in­halt auf. Das funk­tion­iert übri­gens auch bei Geräten des Tochterun­ternehmens Hon­or.

Xiaomi: 3 Wege zum Screenshot unter Android

Xiao­mi macht es Dir auf seinen Smart­phones eben­falls sehr ein­fach, Screen­shots zu erstellen. Am ein­fach­sten ist wohl die Drei-Fin­ger-Wis­chgeste. Dabei wis­cht du mit drei Fin­gern nebeneinan­der auf dem Bild­schirm ein­mal von oben nach unten. Damit das Ganze funk­tion­iert, musst Du die Funk­tion nur unter „Ein­stel­lun­gen”, „Erweit­erte Ein­stel­lun­gen”, „Screen­shot” aktivieren.

Alter­na­tiv kannst du auch mit ein­er ein­fachen Wis­chgeste vom oberen Bild­schirm­rand nach unten die Sta­tusleiste öff­nen. Tippst du das kleine Bild­schirm-Icon mit der Schere an, wird eben­falls ein Bild­schirm­fo­to erstellt.

Die dritte Option ist die klas­sis­che Vari­ante mit einem gle­ichzeit­i­gen Tas­ten­druck auf den Pow­er-But­ton und die Leis­er-Taste. Deine Screen­shots find­est du im Anschluss in der Galerie-App deines Xiao­mi-Smart­phones.

Sony: Alternative Methode bei älteren Modellen nötig

Du besitzt ein Sony Xpe­ria XZ2 oder ein anderes aktuelles Sony-Smart­phone? Dann drücke die Pow­er- und die Leis­er-Taste – das Gerät erstellt somit den Screen­shot für Dich. Anders musst Du bei älteren Mod­ellen vorge­hen: An diesen betätigst Du den Pow­er-But­ton solange, bis auf dem Dis­play ein Eingabefen­ster erscheint. Tippe im Anschluss auf das Plus-Sym­bol, um das Bild­schirm­fo­to aufzunehmen.

Frau im roten Mantel mit Smartphone in der Hand

Kennst Du die richtige Tas­tenkom­bi­na­tion, ist ein Android-Screen­shot schnell erstellt. Auch das kor­rek­te Kom­man­do an den Google Assis­tant kann die Funk­tion aus­lösen.

Die Kurzfassung: Unter Android einen Screenshot tätigen

  • Es gibt mehrere Möglichkeit­en, mit einem Android-Smart­phone einen Screen­shot zu erstellen.
  • Bei den meis­ten Mod­ellen drückst Du gle­ichzeit­ig auf die Pow­er- und die Leis­er-Taste, um ein Bild­schirm­fo­to aufzunehmen.
  • Abhängig von Mod­ell und Her­steller gibt es dann noch alter­na­tive Möglichkeit­en, die für einen Screen­shot sor­gen.
  • Besitzt Du ein aktuelles Sam­sung-Galaxy-Smart­phone, kommt eine spezielle Wis­chgeste in Frage.
  • Für Huawei-Geräte gibt es während­dessen die Fin­gerknöchel-Geste.
  • Xiao­mi bietet Dir drei Vari­anten: Screen­shots kannst Du per Wis­chgeste, über die Sta­tusleiste und per Druck auf Pow­er- und Leis­er-Taste erstellen.

Machst Du auch regelmäßig Screen­shots, um lustige Dinge mit Deinen Fre­un­den zu teilen? Haben wir wom­öglich sog­ar eine Meth­ode zur Auf­nahme von Bild­schirm­fo­tos vergessen? Wenn ja, ver­rate sie uns doch in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren