Am Samsung Galaxy S9+ wurde ein Screenshot gemacht.
© Eigenkreation: Unsplash (Andrew Buchanan)
Der Protagonist aus Genshin Impact sitzt auf einer Klippe und schaut auf die Stadt
:

Screenshot unter Android: So erstellst Du ein Bildschirmfoto

Du möcht­est mit Deinem Android-Smart­phone einen Screen­shot erstellen? Das ist in den meis­ten Fällen kein großer Aufwand. Wir zeigen Dir, wie Du bei den Handys von Sam­sung, Huawei, Xiao­mi, Oppo und Sony den aktuellen Bild­schirmin­halt aufn­immst.

Auf dem Dis­play Deines Smart­phones ist ein cool­er Inhalt zu sehen und Du möcht­est ihn schnell mit Deinen Fre­un­den teilen? Dann kannst Du einen Screen­shot machen, der sich bear­beit­en und zum Beispiel über What­sApp versenden lässt. Bei den meis­ten Smart­phones löst eine bes­timmte Tas­tenkom­bi­na­tion einen Screen­shot aus. Je nach Her­steller und Mod­ell gibt es auch andere Meth­o­d­en, die wir Dir im Fol­gen­den eben­falls vorstellen.

Samsung Galaxy: Deine Möglichkeiten für einen Screenshot

Du besitzt ein aktuelles Sam­sung-Galaxy-Handy? Dann ste­hen Dir für ein Bild­schirm­fo­to in der Regel mehrere Möglichkeit­en zur Ver­fü­gung:

  • Drücke gle­ichzeit­ig auf die Pow­er- und die Leis­er-Taste. Das Handy vib­ri­ert und das Dis­play leuchtet kurz auf. Diese Reak­tion Deines Smart­phones sig­nal­isiert, dass der Screen­shot aufgenom­men wurde.
  • Wende Dich alter­na­tiv an den Google Assis­tant oder Bix­by. Weise sie mit einem Sprach­be­fehl an, den Bild­schirmin­halt aufzunehmen.
  • Es gibt außer­dem eine spezielle Wis­chgeste, die Du für den Screen­shot nutzen kannst. Hier erk­lären wir sie am Beispiel des Sam­sung Galaxy A51.
  • Besitzt Du ein Galaxy-Note-Mod­ell oder das Galaxy S21 Ultra, kannst Du alter­na­tiv mit dem S Pen einen Screen­shot erstellen.

Achtung: Bei eini­gen Sam­sung-Handys soll­test Du nicht zu lange auf den Pow­er- und den Leis­er-But­ton drück­en. Anson­sten öffnet sich das Auss­chal­ten-Menü.

Google Pixel: Diese Möglichkeiten hast Du für die Bildschirmaufnahme

Du nennst ein Google Pix­el Dein Eigen? Dann drücke gle­ichzeit­ig die Ein/Aus-Taste und den Leis­er-But­ton, um einen Screen­shot zu erstellen. Oder aktiviere unter „Ein­stel­lun­gen | Bewe­gun­gen und Gesten | Aufnehmen durch Wis­chen” die Wis­chgestenop­tion. Anschließend reicht es, mit der Hand­kante über das Dis­play zu wis­chen, um ein Bild­schirm­fo­to aufzunehmen.

Natür­lich kannst Du auch beim Google Pix­el den Google Assis­tant nutzen – sag ein­fach „Hey Google, mache einen Screen­shot”.

Huawei: So funktioniert die Screenshot-Erstellung

Bei einem Huawei-Smart­phone kannst Du den Bild­schirmin­halt eben­falls über die übliche Tas­tenkom­bi­na­tion abfo­tografieren (Pow­er- und Leis­er-Taste). Zudem hat Huawei die soge­nan­nte Fin­gerknöchel-Geste entwick­elt: Klopf­st Du zweimal mit Deinem Fin­gerknöchel auf das Dis­play, nimmt das Smart­phone automa­tisch den Dis­play­in­halt auf. Voraus­ge­set­zt, Du hast die Funk­tion unter „Ein­stel­lun­gen | Intel­li­gente Unter­stützung | Bewe­gungss­teuerung” eingeschal­tet.

Handys von Huawei haben außer­dem einen Screen­shot-But­ton im Kon­trol­lzen­trum: Ziehe die Sta­tusleiste nach unten und tippe auf das Icon, um den Screen­shot zu erstellen. Keine Sorge – Dein Handy nimmt dabei nicht das Kon­trol­lzen­trum auf, son­dern nur den darun­ter­liegen­den Inhalt.

Xiaomi: Drei Wege zum Screenshot unter Android

Bei Xiao­mi-Smart­phones hast Du es eben­falls sehr ein­fach, Screen­shots zu erstellen:

  • Zum einen funk­tion­iert die übliche Geste: Drücke für etwa zwei Sekun­den gle­ichzeit­ig die Pow­er- und die Leis­er-Taste.
  • Noch ein­fach­er funk­tion­iert es mit der Drei-Fin­ger-Wis­chgeste: Wis­che mit drei Fin­gern auf dem Dis­play von oben nach unten. Damit das Ganze funk­tion­iert, musst Du die Funk­tion unter „Ein­stel­lun­gen | Erweit­erte Ein­stel­lun­gen | Screen­shot” aktiviert haben.
  • Oder ziehe die Sta­tusleiste nach unten und tippe dann auf das Bild­schirm-Sym­bol mit der Schere, um einen Screen­shot aufzunehmen.
  • Die Alter­na­tive: Fordere den Google Assis­tant per Sprach­be­fehl („Hey Google, mache einen Screen­shot”) auf, den Inhalt des Dis­plays aufzunehmen.

Oppo: Screenshot erstellen – diese Optionen hast Du

Seit 2020 bietet auch Oppo seine Android-Handys in Deutsch­land an. Besitzt Du ein Mod­ell des chi­ne­sis­chen Her­stellers – zum Beispiel das Find X3 Pro –, kannst Du einen Screen­shot auf zwei Wegen erstellen: Betätige den Pow­er-But­ton und die Leise-Taste gle­ichzeit­ig für etwa zwei Sekun­den. Oder wis­che mit drei Fin­gern von oben nach unten, um den Bild­schirmin­halt aufzunehmen. Vergewis­sere Dich zuvor, dass die Funk­tion aktiviert ist. Du find­est sie in den Ein­stel­lun­gen bei „Intel­li­gente Funk­tio­nen | Screen­shots mit drei Fin­gern”.

Alter­na­tiv kannst Du auch bei Oppo-Handys den Google Assis­tant ein­richt­en und ihn anschließend per Sprach­be­fehl („Hey Google, mache einen Screen­shot”) anweisen, einen Screen­shot zu machen.

Frau im roten Mantel mit Smartphone in der Hand

Kennst Du die richtige Tas­tenkom­bi­na­tion, ist ein Screen­shot mit dem Android-Handy schnell erstellt.

Sony: So funktioniert es bei Xperia-Modellen

Du möcht­est auf Deinem Sony Xpe­ria ein Bild­schirm­fo­to machen? Dann kannst Du die bekan­nte Tas­tenkom­bi­na­tion dafür nutzen (Pow­er- und Leis­er-Taste gle­ichzeit­ig drück­en). Außer­dem bietet sich der Google Assis­tant zur Screen­shot-Auf­nahme an (Sprach­be­fehl: „Hey Google, mache einen Screen­shot”).

Achtung: Besitzt Du ein altes Handy­mod­ell des Her­stellers, funk­tion­iert die übliche Tas­tenkom­bi­na­tion nicht. Stattdessen musst Du fol­gen­der­maßen vorge­hen:

  1. Drücke die Pow­er-Taste am Geräterand.
  2. Auf dem Dis­play öffnet sich das Option­s­menü.
  3. Tippe auf „Bild­schirm­fo­to erstellen”.

Die Kurzfassung: Unter Android einen Screenshot erstellen

  • Es gibt mehrere Möglichkeit­en, auf einem Android-Smart­phone einen Screen­shot zu erstellen.
  • Bei den meis­ten Mod­ellen drückst Du gle­ichzeit­ig auf die Pow­er- und die Leis­er-Taste, um ein Bild­schirm­fo­to aufzunehmen.
  • Abhängig von Mod­ell und Her­steller gibt es alter­na­tive Möglichkeit­en, um einen Screen­shot zu machen.
  • Besitzt Du ein aktuelles Galaxy-Smart­phone von Sam­sung, kommt zum Beispiel eine spezielle Wis­chgeste infrage.
  • Für Huawei-Geräte gibt es die Fin­gerknöchel-Geste.
  • Auch Xiao­mi und Oppo bieten eine spezielle Wis­chgeste für Bild­schirm­fo­tos auf ihren Handys an.

Machst Du regelmäßig Screen­shots, um lustige Dinge mit Deinen Fre­un­den zu teilen? Haben wir wom­öglich eine Meth­ode zur Auf­nahme von Bild­schirm­fo­tos vergessen? Wenn ja, ver­rate sie uns in den Kom­mentaren.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren