Vodafone erzielt beim Mobilfunk-Netztest 2019 sehr gute Ergebnisse
5g stadium app header

Vodafone punktet erneut mit sehr guten Ergebnissen im großen Mobilfunk-Netztest 2019

Zum Jahre­sende leg­en die Fach­magazine Chip, Com­put­er­bild und Con­nect die Fak­ten auf den Tisch: Welch­es Mobil­funknetz ist das beste in Deutsch­land? Beim großen Mobil­funk-Net­ztest 2019 kom­men die Tester übere­in­stim­mend zu einem erfreulichen Ergeb­nis: Der kon­se­quente LTE-Aus­bau macht sich für Voda­fone-Kun­den deutsch­landweit bemerk­bar. Mit guten und sehr guten Bew­er­tun­gen in allen Kat­e­gorien zeigen die Düs­sel­dor­fer ein­mal mehr, dass sie zu Recht in der ersten Liga der deutschen Top-Mobil­funkan­bi­eter mit­spie­len.

Ein­mal im Jahr stellen Chip, Com­put­er­bild und Con­nect die Net­zqual­ität der drei größten Mobil­funk­be­treiber Deutsch­lands auf den Prüf­s­tand. Trotz der sehr unter­schiedlichen Testver­fahren zeigen die Ergeb­nisse des Mobil­funk-Net­ztest 2019, dass sich die bun­desweit­en Investi­tio­nen ins LTE-Netz gelohnt haben. Sowohl Voda­fone als auch Telekom und O2 kon­nten ihre Mobil­fun­kleis­tun­gen im Ver­gle­ich zum Vor­jahr verbessern. Allerd­ings zeigen sich im Aus­maß der mess­baren Net­zop­ti­mierun­gen klare Unter­schiede.

Ausgezeichnetes Gesamtergebnis bei Chip: „Sehr gut“ für Vodafone

In acht von zehn Kat­e­gorien kon­nte Voda­fone das Fach­magazin Chip von ein­er sehr guten Net­zqual­ität überzeu­gen und erhielt wie im Vor­jahr das Prädikat „sehr gut“ in der Gesamt­be­w­er­tung. Dass die Düs­sel­dor­fer mit der End­note 1,5 weit­er­hin auf Top-Niveau liegen, über­rascht hin­sichtlich des enor­men LTE-Aus­baus in 2019 nicht.

„Sehr gut“ schnei­den die Düs­sel­dor­fer auch in den Einzelkat­e­gorien Tele­fonie (1,3), mobiles Inter­net (Note 1,5) sowie bei den fünf Städtetests in Berlin, Ham­burg, München, Köln und Stuttgart ab. In der bayrischen Haupt­stadt geht Voda­fone sog­ar als Test­sieger her­vor. In den meis­ten Großstädten ist LTE bere­its spür­bar­er Stan­dard. Doch auch außer­halb urbaner Räume macht sich der kon­se­quente Net­zaus­bau für Voda­fone-Kun­den bemerk­bar. Ins­ge­samt bew­erten die Chip-Tester die Net­z­ab­deck­ung mit der Note 1,9. Das gute Ergeb­nis bestätigt die inter­nen Mess­werte, die Voda­fone regelmäßig erhebt, um den Aus­bau der Mobil­funksta­tio­nen in Deutsch­land weit­er zu opti­mieren.

Ent­lang von Zugstreck­en – bekan­ntlich die „Prob­lem­zone“ der Mobil­funknet­ze – hat Voda­fone seine LTE-Sta­tio­nen eben­falls aufge­stockt und macht in der Kat­e­gorie „Fernzüge“ eine gute Fig­ur (Note 2,2).

Computerbild bestätigt hohe LTE-Verfügbarkeit und beste Latenzzeiten

Com­put­er­bild zieht für Mobil­funkkun­den in Deutsch­land eben­falls eine erfreuliche Bilanz. Zum ersten Mal gehen alle getesteten Anbi­eter mit einem „Gut“ aus dem Ren­nen.

Nach ein­er wieder­holten, mess­baren Verbesserung ver­bucht das Voda­fone-Netz mit der Gesamt­note 1,9 neue Spitzen­ergeb­nisse beim Tele­fonieren sowie mobilen Sur­fen. Die mehr als 5.500 LTE-Baupro­jek­te, die Voda­fone allein in diesem Jahr real­isiert hat, führen deutsch­landweit nicht nur zu höheren Geschwindigkeit­en, son­dern auch zu ein­er besseren Net­z­ab­deck­ung, die Com­put­er­bild ins­ge­samt als gut bew­ertet (Note 2,1).

Der Mobil­funk­test zeigt außer­dem, dass Voda­fone schon jet­zt die besten Latenzzeit­en am Markt bietet. Das bedeutet nicht nur sehr sta­bile, son­dern auch beson­ders reak­tion­ss­chnelle Daten­verbindun­gen, die den Düs­sel­dor­fern in der Kat­e­gorie „Daten­zu­ver­läs­sigkeit“ eine sehr gute Bew­er­tung (1,2) ein­brin­gen. Am schnell­sten surften die Voda­fone-Tester über das mobile High­speed-Netz in Düs­sel­dorf. Beim ersten 5G-Speedtest hat der Giga­bit-Konz­ern deut­lich die Nase vorn und ist mit 326 Megabit pro Sekunde um einiges schneller als die Telekom (261 Megabit pro Sekunde).

Auch bei Connect sammelt Vodafone weitere Qualitätspunkte

Auch im Mobil­funk-Net­ztest 2019 von Con­nect näh­ern sich die Mobil­funknet­ze der größten deutschen Anbi­eter qual­i­ta­tiv an. Mit 834 von ins­ge­samt 1.000 möglichen Punk­ten liegt Voda­fone weit­er­hin auf Platz zwei, kon­nte sich aber im Ver­gle­ich zum Vor­jahr (810 Punk­te) erneut verbessern. Deut­lich wird das vor allem in der Sprachtele­fonie und in der Qual­ität der Datenüber­tra­gung. Die Mes­sun­gen der Dri­ve- und Walk­tests bracht­en eine „gute“ Bew­er­tung beim Tele­fonieren ein. Dabei lagen die Rufauf­bauzeit­en bei Voda­fone im Durch­schnitt unter 2 Sekun­den.

Vor allem bei der 4G-Abdeck­ung in Städten erken­nt das Con­nect-Team eine Verbesserung. Selb­st beim mobilen Abspie­len von Online-Videos und der Youtube-Wieder­gabe erzielte Voda­fone in Großstädten eine Erfol­gsquote um 95 Prozent, in Kle­in­städten knapp unter 93 Prozent.

Con­nect räumt ein, die Anforderun­gen beim Net­ztest von Jahr zu Jahr zu ver­schär­fen. Das gute Ergeb­nis von Voda­fone sei eine Leis­tung, „die ohne große Anstren­gun­gen der Tech­niker und ohne umfan­gre­iche Investi­tio­nen nicht möglich wäre“.

Gezielte Netzoptimierung dank Crowdsourcing

In diesem Jahr hat Con­nect auch erst­mals Dat­en aus Crowd­sourc­ing-Apps in die Gesamt­be­w­er­tung ein­be­zo­gen, mit denen Mobil­funkkun­den im ganzen Land ihre per­sön­lichen Netz-Erfahrun­gen teilen kön­nen. Mit der kosten­losen Mein­Voda­fone-App kannst Du die tat­säch­liche Net­zqual­ität im Mobil­funk eben­falls messen und Deine Ergeb­nisse bei Bedarf an die Netz-Experten von Voda­fone weit­er­leit­en. Mit diesen  Hin­weisen kön­nen die Tech­niker fest­stellen, wo sie die Net­zqual­ität in Deutsch­land weit­er verbessern kön­nen.

Du bist noch auf der Suche nach einem passenden High­speed-Tarif für Deinen dig­i­tal­en All­t­ag? Dann klick Dich durch die Ver­trags- und Pre­paid-Ange­bote von Voda­fone und finde genau den Tarif, der zu Dir passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren