5G-Handy-Netz von Vodafone: Jetzt auf Deinem Smartphone

Techniker erklimmt 5G-Station
Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz

5G-Handy-Netz von Vodafone: Jetzt auf Deinem Smartphone

Seit 17. Juli ste­ht Dir das 5G-Handy-Netz von Voda­fone zur Ver­fü­gung. Freue Dich auf den ersten 5G-Tarif, die ersten 5G-fähi­gen Smart­phones und den ersten 5G-fähi­gen Router. Und das alles kannst Du selb­stver­ständlich an den ersten Orten im echt­en 5G-Netz nutzen.

Seit dem 17. Juli funken die ersten 25 5G-Sta­tio­nen in 20 Städten und Gemein­den. Den Startschuss zu geben, ließ sich Voda­fone Deutsch­land-CEO Hannes Amet­sre­it­er dabei natür­lich nicht nehmen. Wichtig: Ab dem 17. Juli und damit unmit­tel­bar nach dem Start der ersten Sta­tio­nen hat Voda­fone ernst gemacht. Schon jet­zt find­est Du online und in aus­gewählten Voda­fone Shops bere­its die ersten 5G-Endgeräte und die dazu passenden 5G-Tar­ife.

Vom hohen Norden bis ins schöne Süddeutschland

Wenn Du in Bir­g­land (Bay­ern), Lohmar (Nor­drhein-West­falen) oder Hattst­edt (Nord­fries­land) wohnst, dann hast Du jet­zt allen Grund zum Jubeln. Denn hier funken ab sofort die ersten 5G-Sta­tio­nen. Auch in den Großstädten Köln, Düs­sel­dorf, Ham­burg, Dort­mund und München kannst Du jet­zt im Echtzeit-Netz unter­wegs sein. So erhöht Voda­fone beispiel­sweise in Köln die Net­zka­paz­itäten nahe des Messegelän­des, wo zu Stoßzeit­en zahlre­iche Nutzer zeit­gle­ich das Mobil­funknetz nutzen.

Berlin, Bre­men, Dres­den, Darm­stadt, Leipzig, Mül­heim an der Ruhr und Frank­furt sollen bis August fol­gen. Und bis zum Ende des laufend­en Geschäft­s­jahres funkt 5G an ersten Orten in 25 Städten, in 25 Gemein­den sowie in zehn Indus­trieparks. Zum Ende des Jahres 2020 wer­den 10 Mil­lio­nen Men­schen ans 5G-Netz angeschlossen sein. „Wir wollen mit den ersten 5G-Sta­tio­nen noch bess­er ver­ste­hen, wie und wo unsere Kun­den 5G tat­säch­lich nutzen, um den Aus­bau noch bess­er an die Bedürfnisse unser­er Kun­den anzu­passen”, sagt Amet­sre­it­er.

5G für Jedermann: Darum profitierst auch Du vom neuen Mobilfunkstandard

„Bei uns ist 5G keine Tech­nolo­gie für Spitzen­ver­di­ener. Wir öff­nen das neue Echtzeit-Netz – mit unseren Tar­ifen für fast jeden Geld­beu­tel”, erk­lärt Hannes Amet­sre­it­er zum Auf­takt des heuti­gen 5G-Starts. Du kannst Dich also auf bezahlbare, ein­fache und flex­i­ble Tar­ife freuen. So bekommst Du als Pri­vatkunde in allen Red- und Young-Tar­ifen sowie im Voda­fone Black-Tarif Zugang zum 5G-Handy-Netz von Voda­fone. Wenn Du Dich zum Beispiel online für den Tarif Young S entschei­dest, kannst Du mit der neuen 5G-Option im ersten Jahr für ins­ge­samt nur 14,99 Euro im Monat an den ersten Stan­dorten auch im 5G-Netz sur­fen.

Die 5G-Option kannst Du auch ganz bequem über die Mein­Voda­fone-App mit ein­er monatlichen Kündi­gungs­frist hinzubuchen. Für alle gängi­gen Tar­ife bezahlst Du dann 5 Euro zusät­zlich im Monat. Und soll­test Du den Tarif Red XL oder Voda­fone Black gebucht haben, ist der Zugang zum 5G-Netz für Dich sog­ar inklu­sive. Das gilt auch für den neuen Router-Tarif GigaCube 5G.

Der erste mobile 5G-Router: GigaCube 5G

Seit dem 18. Juli find­est Du den GigaCube 5G von Huawei online und in aus­gewählten Voda­fone Shops. Er ist der erste mobile Router, der im 5G-Netz von Voda­fone funkt und Du kannst ihn als Ersatz für Deine langsame DSL-Leitung nutzen. Der GigaCube bringt Geschwindigkeit­en von 500 Megabit pro Sekunde in die heimis­chen vier Wände – an ersten Stan­dorten sog­ar schon Spitzengeschwindigkeit­en von bis zu 1,2 Giga­bit.

Der neue Router ste­ht Dir für ein­ma­lig 349,90 Euro bei ein­er monatlichen Zuzahlung von 2,99 Euro zur Ver­fü­gung. Die passenden Tar­ife sind ohne Auf­preis und ab monatlich 24,99 Euro (30 Giga­byte) erhältlich. Größere Daten­pakete von bis zu 250 Giga­byte (44,99 Euro) sind eben­falls buch­bar.

Die ersten Smartphones für das 5G-Handy-Netz von Vodafone

Seit dem 17. Juli ste­hen Dir das Huawei Mate 20 X 5G und das Sam­sung Galaxy S10 5G zur Ver­fü­gung. Mit dem Huawei Mate 20 X 5G kannst Du im entsprechen­den Tarif das 5G-Netz von Voda­fone sofort nutzen. Im Tarif Red XL zum Beispiel zahlst Du ein­ma­lig einen Euro für das Gerät und monatlich 30 Euro und schon bist Du im Echtzeit-Netz von Voda­fone unter­wegs.

Das Sam­sung Galaxy S10 5G erhält in Kürze ein Soft­ware-Update. Dann kommst Du auch mit dem Pre­mi­um-Smart­phone in den Genuss von 5G. Im Tarif Red XL zum Beispiel zahlst Du hier ein­ma­lig 379,90 Euro für das Gerät und monatlich 30 Euro, um das 5G-Handy-Netz von Voda­fone nutzen zu kön­nen. Selb­stver­ständlich sind bei­de 5G-Smart­phones auch im gesamten LTE-Netz nutzbar.

Auf dem jüng­sten Unpacked-Event 2020 hat Sam­sung außer­dem drei neue, auch 5G-fähige Smart­phones vorgestellt: Das Sam­sung Galaxy S20 5G, das Sam­sung Galaxy S20 Plus 5G und das Sam­sung Galaxy S20 Ultra 5G.

Freust Du Dich schon darauf, im 5G-Handy-Netz von Voda­fone zu sur­fen? Hin­ter­lasse uns Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren