5G-Handy-Netz von Vodafone: Jetzt auf Deinem Smartphone

5G-Handy-Netz von Vodafone: Jetzt auf Deinem Smartphone

Seit 17. Juli steht Dir das 5G-Handy-Netz von Vodafone zur Verfügung. Freue Dich auf den ersten 5G-Tarif, die ersten 5G-fähigen Smartphones und den ersten 5G-fähigen Router. Und das alles kannst Du selbstverständlich an den ersten Orten im echten 5G-Netz nutzen.

Seit dem 17. Juli funken die ersten 25 5G-Stationen in 20 Städten und Gemeinden. Den Startschuss zu geben, ließ sich Vodafone Deutschland-CEO Hannes Ametsreiter dabei natürlich nicht nehmen. Wichtig: Ab dem 17. Juli und damit unmittelbar nach dem Start der ersten Stationen hat Vodafone ernst gemacht. Schon jetzt findest Du online und in ausgewählten Vodafone Shops bereits die ersten 5G-Endgeräte und die dazu passenden 5G-Tarife.

Vom hohen Norden bis ins schöne Süddeutschland

Wenn Du in Birgland (Bayern), Lohmar (Nordrhein-Westfalen) oder Hattstedt (Nordfriesland) wohnst, dann hast Du jetzt allen Grund zum Jubeln. Denn hier funken ab sofort die ersten 5G-Stationen. Auch in den Großstädten Köln, Düsseldorf, Hamburg, Dortmund und München kannst Du jetzt im Echtzeit-Netz unterwegs sein. So erhöht Vodafone beispielsweise in Köln die Netzkapazitäten nahe des Messegeländes, wo zu Stoßzeiten zahlreiche Nutzer zeitgleich das Mobilfunknetz nutzen.

Berlin, Bremen, Dresden, Darmstadt, Leipzig, Mülheim an der Ruhr und Frankfurt sollen bis August folgen. Und bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres funkt 5G an ersten Orten in 25 Städten, in 25 Gemeinden sowie in zehn Industrieparks. Zum Ende des Jahres 2020 werden 10 Millionen Menschen ans 5G-Netz angeschlossen sein. „Wir wollen mit den ersten 5G-Stationen noch besser verstehen, wie und wo unsere Kunden 5G tatsächlich nutzen, um den Ausbau noch besser an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen“, sagt Ametsreiter.

5G für Jedermann: Darum profitierst auch Du vom neuen Mobilfunkstandard

„Bei uns ist 5G keine Technologie für Spitzenverdiener. Wir öffnen das neue Echtzeit-Netz – mit unseren Tarifen für fast jeden Geldbeutel“, erklärt Hannes Ametsreiter zum Auftakt des heutigen 5G-Starts. Du kannst Dich also auf bezahlbare, einfache und flexible Tarife freuen. So bekommst Du als Privatkunde in allen Red- und Young-Tarifen sowie im Vodafone Black-Tarif Zugang zum 5G-Handy-Netz von Vodafone. Wenn Du Dich zum Beispiel online für den Tarif Young S entscheidest, kannst Du mit der neuen 5G-Option im ersten Jahr für insgesamt nur 14,99 Euro im Monat an den ersten Standorten auch im 5G-Netz surfen.

Die 5G-Option kannst Du auch ganz bequem über die MeinVodafone-App mit einer monatlichen Kündigungsfrist hinzubuchen. Für alle gängigen Tarife bezahlst Du dann 5 Euro zusätzlich im Monat. Und solltest Du den Tarif Red XL oder Vodafone Black gebucht haben, ist der Zugang zum 5G-Netz für Dich sogar inklusive. Das gilt auch für den neuen Router-Tarif GigaCube 5G.

Der erste mobile 5G-Router: GigaCube 5G

Seit dem 18. Juli findest Du den GigaCube 5G von Huawei online und in ausgewählten Vodafone Shops. Er ist der erste mobile Router, der im 5G-Netz von Vodafone funkt und Du kannst ihn als Ersatz für Deine langsame DSL-Leitung nutzen. Der GigaCube bringt Geschwindigkeiten von 500 Megabit pro Sekunde in die heimischen vier Wände – an ersten Standorten sogar schon Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 1,2 Gigabit.

Der neue Router steht Dir für einmalig 349,90 Euro bei einer monatlichen Zuzahlung von 2,99 Euro zur Verfügung. Die passenden Tarife sind ohne Aufpreis und ab monatlich 24,99 Euro (30 Gigabyte) erhältlich. Größere Datenpakete von bis zu 250 Gigabyte (44,99 Euro) sind ebenfalls buchbar.

Die ersten Smartphones für das 5G-Handy-Netz von Vodafone

Seit dem 17. Juli stehen Dir das Huawei Mate 20 X 5G und das Samsung Galaxy S10 5G zur Verfügung. Mit dem Huawei Mate 20 X 5G kannst Du im entsprechenden Tarif das 5G-Netz von Vodafone sofort nutzen. Im Tarif Red XL zum Beispiel zahlst Du einmalig einen Euro für das Gerät und monatlich 30 Euro und schon bist Du im Echtzeit-Netz von Vodafone unterwegs.

Das Samsung Galaxy S10 5G erhält in Kürze ein Software-Update. Dann kommst Du auch mit dem Premium-Smartphone in den Genuss von 5G. Im Tarif Red XL zum Beispiel zahlst Du hier einmalig 379,90 Euro für das Gerät und monatlich 30 Euro, um das 5G-Handy-Netz von Vodafone nutzen zu können. Selbstverständlich sind beide 5G-Smartphones auch im gesamten LTE-Netz nutzbar.

Freust Du Dich schon darauf, im 5G-Handy-Netz von Vodafone zu surfen? Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren