PlayStation 5 Kabelanschluss
© Sony
Cosplayer als Johnny Silverhand
:

PS5: Download langsam – so beschleunigst Du ihn

Wenn auf Dein­er PS5 der Down­load langsam ist, gibt es ver­schiedene mögliche Ursachen für das Prob­lem. So kann es zum Beispiel sein, dass Du zu viele Down­loads gle­ichzeit­ig am Laufen hast. Hier erfährst Du, wie Du auf Dein­er PlaySta­tion 5 die Down­loads schneller machen kannst.

Ver­mut­lich kennst Du das Prob­lem: Du willst Deine PS5 ein­richt­en oder ein neues Spiel herun­ter­laden, aber der Down­load ist quälend langsam. Mitunter hast Du das Gefühl, dass es über­haupt nicht mehr vor­ange­ht. Doch zum Glück gibt es ver­schiedene Möglichkeit­en, wie Du auf Dein­er PlaySta­tion 5 das Herun­ter­laden beschle­u­ni­gen kannst.

PS5: Menge an Downloads begrenzen

Wenn auf Dein­er PS5 Down­loads langsam sind, ist es oft die Menge an par­al­le­len Dateien, die das schnelle Herun­ter­laden behin­dert. Entsprechend soll­test Du guck­en, wie viele Down­loads Deine PlaySta­tion 5 ger­ade gle­ichzeit­ig bewälti­gen muss – mitunter sog­ar noch, während Du online ein Mul­ti­play­er-Spiel zockst. Dann kannst Du eventuell die weniger wichti­gen Down­loads erst ein­mal pausieren.

Um auf Dein­er PS5 die Down­loads zu man­a­gen, drückst Du auf dem DualSense-Con­troller den PlaySta­tion-But­ton. Dadurch öffnest Du das Kon­trol­lzen­trum. Wenn Du hier in der Icon-Rei­he am unteren Bild­schirm­rand keinen Pfeil siehst, der nach unten zeigt, gibt es ger­ade keine aktiv­en Down­loads. Wenn Du das Icon für Down­loads siehst, wäh­le es aus. Anschließend klickst Du auf alle Spiele, die ger­ade herun­terge­laden wer­den, und drückst den „Options”-Button. Nun wählst Du die Option „Alle pausieren” aus.

Um für einzelne Spiele den Down­load wieder zu starten. Öffnest Du erneut das Kon­trol­lzen­trum. Unter „Down­loads” wählst Du das entsprechende Spiel aus und markierst es über den But­ton „X” auf Deinem DualSense-Con­troller. Anschließend klickst Du auf „Fort­set­zen”, um den Down­load weit­erzuführen.

Statt WLAN ein Kabel nutzen

Wenn Du die Möglichkeit hast, Deine PS5 über ein LAN-Kabel mit dem Inter­net zu verbinden, soll­test Du sie nutzen. Denn eine Kabelverbindung ist oft nicht nur schneller als das WLAN, son­dern auch sta­bil­er und ver­lässlich­er. Wenn Du diese Möglichkeit nicht hast, kannst Du die Über­tra­gungs­geschwindigkeit im WLAN erhöhen, indem Du die Kon­sole möglichst nahe an den Router stellst.

PS5: WLAN-Prob­leme beheben in weni­gen Schrit­ten

Um Deine PS5 per Kabel mit dem Inter­net zu verbinden, musst Du in die „Ein­stel­lun­gen” gehen. Dort wählst Du erst „Net­zw­erk” aus und dann wieder „Ein­stel­lun­gen”. Hier klickst Du auf „Inter­netverbindung her­stellen” und anschließend am Ende der Liste auf „Manuelles Set­up”.

Wäh­le die Option „LAN-Kabel nutzen” aus. Grund­sät­zlich sollte Deine PS5 ein Eth­er­net-Kabel automa­tisch erken­nen, sobald Du es in den passenden Port der Kon­sole gesteckt hast. Auf dem näch­sten Bild­schirm kannst Du für die Kabelverbindung ver­schiedene Ein­stel­lun­gen vornehmen. Hier kannst Du die „Primäre DNS” auf „8.8.8.8.” stellen, die „„Sekundäre DNS” auf „8.8.4.4.”. Dann nutzt Du Googles DNS, wodurch die Down­loads schneller wer­den soll­ten.

Schnellere Downloads im Ruhemodus

Schon zur PS4 gibt es das Gerücht, dass Down­loads im Ruhe­modus mitunter schneller von­stat­tenge­hen als im aktiv­en Zus­tand. Auch wenn Sony das nicht offiziell bestätigt: Einen Ver­such ist diese Meth­ode auch bei dem Nach­fol­ger wert.

Öffne die „Ein­stel­lun­gen” und wäh­le „Sys­tem” aus. Dort gehst Du auf den Menüpunkt „Energie sparen”. Klicke als Näch­stes auf „Fea­tures im Ruhe­modus”. Anschließend stellst Du den Schal­ter neben der Option „Mit dem Inter­net ver­bun­den bleiben” auf „Ein”.

Anschließend wech­selst Du zurück in das Haupt­menü der „Ein­stel­lun­gen”. Scrolle herunter und wäh­le „Dat­en sparen und Game/App-Ein­stel­lun­gen” aus. Nun klickst Du auf „Automa­tis­che Updates”. Anschließend stellst Du zwei Schal­ter auf „Ein”: für „Auto-Down­load” und „Auto-Install im Ruhe­modus”. Um Deine PS5 in den Ruhe­modus zu ver­set­zen, wählst Du diese Option im Pow­er-Menü aus.

PlayStation 5: Firmware aktualisieren

Damit Deine Down­loads möglichst schnell ablaufen, soll­test Du auf Dein­er PS5 außer­dem stets die Firmware aktuell hal­ten. Mitunter gibt es Bugs, die den schnellen Date­naus­tausch ver­hin­dern – und die Sony bere­its durch ein Update aus­räumt, das Du nur instal­lieren musst.

Um auf Dein­er PlaySta­tion 5 ein Firmware-Update zu instal­lieren, öffnest Du zunächst die „Ein­stel­lun­gen”. Anschließend wählst Du „Sys­tem” aus und dann „Sys­tem-Soft­ware”. Nun klickst Du auf „Sys­tem-Soft­ware Update und Ein­stel­lun­gen” und dann auf „Update Sys­tem-Soft­ware”. Zulet­zt wählst Du „Update über Inter­net” aus.

Download langsam? Router prüfen

Abhängig von der Band­bre­ite Deines Routers kön­nen die Geschwindigkeit­en von Up- und Down­loads Dein­er PS5 vari­ieren. Um Deine Inter­net-Geschwindigkeit zu über­prüfen, kannst Du zum Beispiel die Web­seite speedtest.net aufrufen.

VF_Gaming_Pass_V02

https://www.vodafone.de/privat/service/gaming-pass.html — Bild: Ban­ner Gam­ing­Pass

Mit Zubehör PS5 schneller machen

Mitunter kann auch externes Zube­hör von Drit­tan­bi­etern dabei helfen, Deine PS5 schneller zu machen. Neben der oben beschriebe­nen Möglichkeit, ein Eth­er­net-Kabel zu benutzen, kannst Du auch über einen stärk­eren Router nach­denken. Wenn Deine PS5 weit vom Router ent­fer­nt ste­ht, kann auch ein WLAN-Ver­stärk­er Abhil­fe schaf­fen.

Download langsam: Das kann helfen

  • Weniger Down­loads gle­ichzeit­ig: Klicke im Kon­trol­lzen­trum auf das Down­load-Icon (Pfeil nach unten) und wäh­le die Spiele-Down­loads aus. Anschließend drückst Du „Options” und dann „Alle pausieren”. Nun kannst Du den wichtig­sten Down­load auswählen und auf „Fort­fahren” klick­en.
  • Nutze statt WLAN ein Eth­er­netk­a­bel für die Inter­netverbindung. Wenn das nicht geht, stelle Deine PS5 näher an den Router – oder ver­wende einen WLAN-Ver­stärk­er.
  • Für Down­loads im Ruhe­modus fol­gst Du dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Sys­tem | Energie sparen | Fea­tures im Ruhe­modus | Mit dem Inter­net ver­bun­den bleiben | Ein”. Anschließend lautet der Pfad „Ein­stel­lun­gen | Dat­en sparen und Game/App-Ein­stel­lun­gen | Automa­tis­che Updates | Ein” für „Auto-Down­load” und „Auto-Install im Ruhe­modus”.
  • Um auf Dein­er PlaySta­tion 5 ein Firmware-Update zu instal­lieren, fol­gst Du dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Sys­tem | Sys­tem-Soft­ware | Sys­tem-Soft­ware Update und Ein­stel­lun­gen | Update Sys­tem-Soft­ware | Update über Inter­net”.
  • Auf der Web­seite speedtest.net kannst Du Deine Inter­net­geschwindigkeit über­prüfen.

War bei Dein­er PS5 schon mal der Down­load langsam? Was hast du unter­nom­men, um das Herun­ter­laden mit der Kon­sole wieder schneller zu machen? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren