Junkrat aus Overwatch 2
© YouTube/PlayOverwatch
Dead by Daylight: Promo-Codes im Oktober 2022 für PC & Konsolen
Der Protagonist in Tower of Fantasy
: : :

Overwatch 2 – Tier-List: Alle Charaktere und die besten Helden

Der Release von „Over­watch 2“ bringt Neuerun­gen im Kampf­sys­tem und drei neue Helden und Heldin­nen im Kad­er. Der­ar­tige Über­ar­beitun­gen sind vor allem für Vet­er­a­nen und Vet­eranin­nen von Over­watch gewöh­nungs­bedürftig. Um den Überblick zu behal­ten, find­est Du in diesem Artikel eine Tier-List der besten Charak­tere von Over­watch 2 und zusät­zlich die besten Helden und Heldin­nen für jede Rolle im Rank­ing.

In die Tier-List sind einige Fak­toren bei der Bew­er­tung einzel­ner Charak­tere einge­flossen. Du erfährst, wie gut der Held oder die Heldin die Rolle als Tank, Schade­nausteil­er, Schaden­saustei­lerin, Sup­port­er oder Sup­por­t­erin erledigt. Und wie gut der Charak­ter für durch­schnit­tliche Spiel­er und Spielerin­nen geeignet ist. Zudem haben wir das Poten­zial der Charak­tere berück­sichtigt.

Tier-List zu Overwatch 2: Die besten Helden & Heldinnen der aktuellen Meta

  • S-Tier: Gen­ji, Kiriko, Lucio, Win­ston
  • A-Tier: Ana, Ashe, D.Va, Echo, Sig­ma, Sojourn, Som­bra, Sol­dier: 76, Trac­er, Wreck­ing Ball, Zarya
  • B-Tier: Bapiste, Brigitte, Han­zo, Mei, Orisa, Reaper, Road­hog, Wid­ow­mak­er, Zeny­at­ta
  • C-Tier: Bas­tion, Doom­fist, Junker Queen, Junkrat, Mer­cy, Moira, Pharah, Rein­hardt, Tor­b­jorn
  • D-Tier: Cas­sidy, Sym­me­tra

Genji

Obwohl Gen­ji zu den Charak­teren gehört, die nicht viel Schaden ein­steck­en kön­nen, überzeugt er in erster Lin­ie durch seine Mobil­ität und seinen enor­men Schaden­sout­put. Im ersten Teil von Over­watch kon­nten Brigitte und Cas­sidy ihn aufhal­ten, indem sie ihn betäubt haben.

Nun ist es deut­lich schwieriger für die bei­den Heldin­nen, den wendi­gen Nin­ja in die Fin­ger zu kriegen – zum Bedauern aller Kon­solen­spie­len­den mit und ohne Cross­play, denen es nochmal schw­er­er fall­en dürfte, bei Gen­ji einen Tre­f­fer zu lan­den.

Kiriko

Kiriko ist beson­ders inter­es­sant für Spiel­er und Spielerin­nen von Over­watch 2, stellt sie doch jeden anderen Sup­port­er in den Schat­ten. Warum noch andere Unter­stützer und Unter­stützerin­nen spie­len, wenn Kiriko bere­its alles mit­bringt? Sowohl ihre Heil­fähigkeit­en als auch ihr Schadenspoten­zial ist ein­fach wahnsin­nig. Ihre Fähigkeit­en sind viel­seit­ig und sit­u­a­tiv. Zudem ist sie extrem mobil und syn­ergiert mit ein­er Vielzahl von Charak­teren.

Lucio

Lucio ist und bleibt weit­er­hin ein Aus­nah­me­held, der durch den Bewe­gungs­geschwindigkeitss­chub eine Fähigkeit besitzt, die das Spiel entschei­dend bee­in­flussen kann. Denn dadurch ist es ihm und seinem Team möglich, aggres­sive Angriff­s­man­över vorzunehmen oder schnell aus bren­zli­gen Sit­u­a­tio­nen zu fliehen. Es steigert die Über­lebens­fähigkeit der gesamten Gruppe und beschle­u­nigt die erneute Grup­pierung des Teams.

Winston

Extrem robust und aus­dauernd, wenn es um die Über­lebens­fähigkeit geht: Das ist Win­ston. Als bester Tank in Over­watch 2 ist er zudem mobil und bricht damit die Front des geg­ner­ischen Trup­ps. Während Feinde und Feindin­nen ger­ade noch koor­diniert gekämpft haben, schafft es Win­ston in einem kurzen Augen­blick, das kom­plette Chaos anzuzetteln.

Das sind die besten Tanks in Overwatch 2

An der Spitze unser­er Tier-List ist Win­ston der einzige Tank. Er bietet derzeit das beste Gesamt­paket und stellt den stärk­sten Tank dar. Sobald Du den Ranked-Modus in Over­watch 2 freigeschal­tet hast, siehst Du ihn ständig als Main­tank des Geg­n­erteams.

Knapp dahin­ter befind­en sich D.Va, Sig­ma, Wreck­ing Ball und Zarya im A-Tier unseres Rank­ings. D.Va ist immer eine gute Wahl als Tank und für jede Grup­penkon­stel­la­tion anpass­bar. Sig­ma bringt die tra­di­tionellen Fähigkeit­en als Tank mit, eignet sich aber weniger für Aktio­nen hin­ter der geg­ner­ischen Front.

Wreck­ing Ball besticht durch Lan­glebigkeit, sollte jedoch Charak­teren wie Som­bra oder Orisa fern­bleiben. Dafür kann er ger­ade zum Ende eines Match­es ein großes Ärg­er­nis für das Geg­n­erteam sein. Zarya besitzt von allen Tanks den besten Schaden im Nahkampf. Mit dem absorbierten Schaden feindlich­er Angriffe richtet ihre Kanone noch mehr Schaden an, als sie es sowieso schon tut.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Tier-List zu Overwatch 2: Schadenausteiler (DPS) im Ranking

Gen­ji ist in unserem Rank­ing der einzige Schade­nausteil­er, der im S-Tier gelandet ist. Gle­ich darauf fol­gen viele weit­ere Helden und Heldin­nen, die zwar etwas schlechter sind, aber den­noch her­vor­ra­gende Leis­tun­gen voll­brin­gen. Ashe ist auch in Over­watch 2 mächtig, büßt aber etwas Stärke ein, da ihre Ulti­mate auf den großen Frei­flächen der Maps nicht mehr so gut zur Gel­tung kommt.

Echos Mobil­ität und ihr hoher Schaden­sout­put ret­ten sie vor einem niedrigeren Rank­ing. Ihre Fähigkeit­en sind vielfältig, jedoch haben einige davon an Stärke im neuen kom­pet­i­tiv­en Game­play von Over­watch 2 ver­loren. Sojourn ist ein Charak­ter mit hohem Poten­zial, da sie mit einem Kopf­schuss tödliche Tre­f­fer lan­det. Für durch­schnit­tliche Spiel­er und Spielerin­nen ist das erforder­liche Aim­ing noch zu schwierig.

Som­bras Schaden scheint im neuen Teil zugenom­men zu haben. Durch ihre Fähigkeit­en ist sie die per­fek­te Assas­sinin, die in der Back­line Unruhe stiftet. Sol­dier: 76 ist ein leicht zu beherrschen­der Charak­ter, der Sprints und Selb­s­theilungs­maß­nah­men mit­bringt. Er braucht nichts weit­er als seine Stan­dard­waffe, um viel Schaden anzuricht­en.

Trac­er ist mehr oder weniger das Gesicht von Over­watch. Sie ist schw­er zu spie­len und wie ein Fäh­nchen im Wind, wenn es um ihre Über­lebens­fähigkeit­en geht. Daher ist extreme Vor­sicht geboten. Im ersten Over­watch-Teil gelang es ihr noch recht leicht, mobilen Charak­teren den Gnaden­stoß zu ver­passen. Durch einen Nerf an ihrer Haupt­waffe posi­tion­iert sie sich aktuell bess­er in der Back­line.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die besten Supporter unserer Tier-List

Kiriko und Lucio sind die besten Charak­tere, wenn es um die Rolle als Unter­stützer beziehungsweise Unter­stützerin geht. Offen­bar ver­sucht Bliz­zard mehr Spiel­er und Spielerin­nen für die Rolle als Sup­port­er oder Sup­por­t­erin zu begeis­tern. Falls das der Fall sein sollte, dann haben sie mit der neuen Heldin Kiriko alles richtig gemacht.

Für eine Sup­por­t­erin ist ihre Heilungsleis­tung eher durch­schnit­tlich, dafür über­rascht sie mit extremer Mobil­ität, einem her­vor­ra­gen­den Schaden und der Fähigkeit, ihr Team kurzzeit­ig unver­wund­bar zu machen. Lucio fühlt sich im Gegen­satz dazu etwas weniger effek­tiv und hil­fre­ich an, unter­stützt das Team aber per­fekt mit sein­er durchge­hend pas­siv­en Heilung.

Darüber hin­aus beherrscht er wie kein ander­er Fähigkeit­en, die Mit­glieder des geg­ner­ischen Trup­ps zu seinem Spiel­ball machen. Ein gut gespiel­ter Lucio ist ein wahrer Segen für jede Kon­stel­la­tion. Ana schnei­det in unser­er Tier-List zwar min­i­mal schlechter ab, ist aber den­noch eine über­aus fähige Unter­stützerin.

Den Tank des Teams hält sie stets bei bester Gesund­heit, während sie den Tank des geg­ner­ischen Teams mit Schlaf­pfeilen stört. Ihr direk­ter Wech­sel zwis­chen Heilung und Schaden ermöglicht es auch Ein­steigern und Ein­steigerin­nen, mit ihr klarzukom­men und macht sie zu ein­er viel­seit­i­gen Heldin. Ihre Ulti­mate kann darüber hin­aus spie­lentschei­dend sein.

Stimmst Du mit unser­er Tier-List zu Over­watch 2 übere­in? Welchen Charak­ter spielst Du während eines Match­es am lieb­sten? Schreib uns Deine Mei­n­ung gerne in die Kom­mentare.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren