WhatsApp-Verlauf transferieren
Spotify mit Podcast zu League of Legends
Fortnite auf einem Smartphone
: : : : :

WhatsApp-Verlauf von Android auf iOS umziehen

Du hast Dir ein neues iPhone angeschafft und möcht­est mit What­sApp von Android auf iOS wech­seln? Es ist ein wenig umständlich, den What­sApp-Ver­lauf zu über­tra­gen aber dur­chaus möglich, wenn Du weißt, was Du zu tun hast.

Deine Kon­tak­te bleiben Dir beim Wech­sel erhal­ten, da sie mit Deinem What­sApp-Account verknüpft sind. Gle­ich­es gilt aber lei­der nicht für den Chatver­lauf. Es wäre natür­lich schön, wenn sich Dein What­sApp-Pro­fil mit sämtlichen Inhal­ten mit ein­er Bild­schirm­berührung über­tra­gen ließe. So ein­fach ist das Ganze aber lei­der nicht. Voraus­set­zung für den What­sApp-Umzug von Android auf iOS ist unter anderem zusät­zliche Soft­ware.

Auch der Trans­fer Deines What­sApp-Ver­laufs von iOS auf ein Android-Gerät ist übri­gens nicht mit nur einem Klick getan. Wie der Sys­temwech­sel den­noch gelingt, erfährst Du in unserem Rat­ge­ber zum The­ma.

Voraussetzungen für den Android-iPhone-Transfer via App

Die Migra­tion funk­tion­iert am ein­fach­sten, wenn Du die Anwen­dung Android What­sApp to iPhone Trans­fer ver­wen­d­est. Damit überträgst Du What­sApp-Dat­en ohne weit­ere Umwege. Generell eine prak­tis­che Sache, doch die Anwen­dung ist auch mit zwei kleinen Hak­en verse­hen: Ver­wen­d­est Du näm­lich nur die Gratis-Vari­ante, kannst Du lediglich 20 Chats aus Deinem What­sApp-Ver­lauf von Android zur iOS-Ver­sion migri­eren. Für die Per­son­al Edi­tion, die Fam­i­ly Edi­tion oder die Busi­ness Edi­tion müsstest Du Deine Brief­tasche schon etwas öff­nen. Wenn Du jedoch ein­fach die aktuellen Nachricht­en eines bes­timmten Chats migri­eren möcht­est, ist die kosten­lose Testver­sion sich­er ein gutes Mit­tel. Allerd­ings fehlt der Benutze­r­ober­fläche eine deutsche Sprachver­sion.

Screenshots aus den Android-Einstellungen zeigen den Weg zum Eintrag "Build-Nummer"

Der Ein­trag „Build Num­mer” ist in den Ein­stel­lun­gen von Android unter „Über das Tele­fon” oder „Tele­fon­in­fos” zu find­en. — Bild: Eigenkreation / Android

Zwei weit­ere Voraus­set­zun­gen musst Du vor dem rei­bungslosen Trans­fer für Deinen What­sapp-Ver­lauf sich­er­stellen: Zum einen musst Du iTunes in der Ver­sion 11.0 oder höher auf Deinem Com­put­er instal­liert haben. Zum anderen muss auf dem Android-Smart­phone der soge­nan­nte USB-Debug­ging-Modus aktiviert sein. Auf einem Sam­sung Galaxy A3 (2017) funk­tion­iert das zum Beispiel, indem Du in die Ein­stel­lun­gen gehst und dort auf „Tele­fon­in­fo“ gehts. Dann tippst Du auf „Soft­ware­in­for­ma­tio­nen“ und im fol­gen­den Menü schließlich mehrmals schnell hin­tere­inan­der auf „Build­num­mer“. Damit sind die „Entwick­lerop­tio­nen“ aktiviert.

Kehre also in die Ein­stel­lun­gen zurück, wäh­le ganz unten die Entwick­lerop­tio­nen an und aktiviere „USB-Debug­ging“ mit dem Schiebere­gler rechts daneben. Auf vie­len anderen Android-Smart­phones gehst Du genau­so vor, wenn Du den USB-Debug­ging-Modus aktivieren möcht­est. Nun hast Du für die nöti­gen Voraus­set­zun­gen gesorgt und kannst mit dem eigentlichen Trans­fer losle­gen.

Screenshots aus Android zeigen, wie Du in den Entwickleroptionen die USB-Debugging-Funktion findest

Nach mehrma­ligem Tip­pen auf den Ein­trag „Build Num­mer” kannst Du in den Entwick­lerop­tio­nen die USB-Debug­ging-Funk­tion aktivieren. — Bild: Eigenkreation / Android

Schritt für Schritt WhatsApp-Verlauf von Android auf ein iPhone übertragen

Zu allererst bietet es sich an, ein Back­up Dein­er What­sApp-Nachricht­en und -Kon­tak­te anzule­gen. So bist Du abgesichert, falls irgen­det­was während des Vor­gangs schief gehen sollte. Im ersten Schritt schließt Du sowohl Dein Android-Gerät als auch das neue iPhone an den Com­put­er an. Du wirst nun gefragt, ob Du das USB-Debug­ging akzep­tieren möcht­est – bestätige diese Anfrage, indem Du auf „Okay“ klickst. Jet­zt instal­lierst und startest Du die genan­nte Soft­ware Android What­sApp to iPhone Trans­fer. Das Pro­gramm sollte automa­tisch ein lokales What­sApp-Back­up (für die Dat­en von Deinem Android-Gerät) anbi­eten, das Du ein­fach aus­führst. Wäh­le jene Chats aus, die Du später auf Dein iPhone über­tra­gen möcht­est.

Android What­sApp to iPhone Trans­fer zeigt sämtliche What­sApp-Chat-Nachricht­en von Deinem Android- und iOS -Gerät auf dem Inter­face an. Nun ste­hen Dir zwei Optio­nen zur Auswahl: Bei der ersten Vari­ante trans­ferierst Du Deinen kom­plet­ten What­sApp-Ver­lauf von Android auf das iPhone, indem Du zuerst das entsprechende Android-Smart­phone aus der Geräteliste auswählst, zur oberen Menüleiste zurück­kehrst und auf den „Trans­fer Mes­sages from Android to iPhone“-Knopf klickst. Zu dieser Option kommst Du übri­gens auch mit Recht­sklick auf das Gerät.

Die zweite Option ist das Trans­ferieren von Nachricht­en, die Du mit einem bes­timmten Kon­takt aus­ge­tauscht hast. Klicke dafür auf den Kon­tak­t­na­men unter dem Gerät, von dem Du über­tra­gen möcht­est, und klicke oben auf den „Trans­fer Mes­sages from Android to iPhone“-Knopf. Egal, welche Vari­ante Du wählst, Du musst auf jeden Fall im Anschluss das iPhone auswählen, auf das die Chats über­tra­gen wer­den sollen und den Vor­gang bestäti­gen. Dazu noch ein Hin­weis: Vor der Über­tra­gung Dein­er Chat-His­to­rie sollte What­sApp auf dem iPhone geschlossen sein.

WhatsApp-Chats von Android auf iPhone im Schnelldurchlauf

  • Der What­sApp-Chat-Trans­fer von Android auf iOS funk­tion­iert zum Beispiel mith­il­fe des Pro­gramms Android What­sApp to iPhone Trans­fer.
  • Berück­sichtige vor der Über­tra­gung jedoch die beschriebe­nen Voraus­set­zun­gen.
    • iTunes ab Ver­sion 11.0 muss auf Deinem PC instal­liert sein
    • Auch die Anwen­dung Android What­sApp to iPhone Trans­fer muss auf Deinem PC instal­liert sein. Vor­sicht: Die kosten­lose Ver­sion kann nur eine begren­zte Zahl von Chats über­tra­gen.
    • Auf dem Android-Smart­phone musst Du wie oben beschrieben den USB-Debug­ging-Modus aktivieren
  • Ist sowohl das iPhone als auch das Android-Gerät an Deinen Com­put­er angeschlossen und das Pro­gramm Android What­sApp to iPhone Trans­fer ges­tartet, bietet die Anwen­dung ein lokales Back­up für den What­sApp-Ver­lauf auf Deinem Android-Gerät an.
  • Du wählst danach entwed­er das Android-Smart­phone in der Geräteanzeige (alle What­sApp- Mes­sages) oder einen Kon­takt darunter an und klickst auf den „Trans­fer Mes­sages from Android to iPhone“-Knopf.
  • Wäh­le das gewün­schte iPhone für die Über­tra­gung aus.
  • Für den Trans­fer muss What­sApp auf Deinem iPhone übri­gens geschlossen sein.

Hat der Chat-Trans­fer von Deinem alten Android auf das neue iPhone funk­tion­iert? War die Meth­ode umständlich für Dich? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren