Teures Fahrzeug fährt ein Autorennen.
Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids
: :

Die besten Rennspiele für iOS & Android: Stunts, Racing, Rundenzeiten

Gefährliche Rallys, action­re­iche Ver­fol­gungs­jag­den und die schnell­sten Fahrzeuge der Welt: Das richtige Renn­spiel lässt das eigene Blut hochkochen und sorgt für max­i­male Unter­hal­tung – auch am Smart­phone.

Mobile Renn­spiele für Android und iOS sind zwar nicht unbe­d­ingt mit Kon­solen- und PC-Ver­sio­nen ver­gle­ich­bar, machen aber auch ohne 4K-Auflö­sung und Con­troller Spaß. Wir stellen Dir die besten Renn­spiele für Dein Smart­phone vor.

Need for Speed: No Limits: Driften und Tunen in der mobilen Version

Wer gerne virtuelle Autoren­nen fährt, ken­nt natür­lich Need for Speed: Das Fran­chise von Elec­tron­ic Arts hat bis­lang rund 150 Mil­lio­nen Kopi­en abge­set­zt und ist nun auch für mobile Geräte erhältlich. In Need for Speed: No Lim­its kannst Du Deinen eige­nen Ren­nwa­gen gestal­ten und auf­motzen. Anschließend beg­ib­st Du Dich in den Unter­grund und machst die Straßen der Stadt unsich­er. Aber Vor­sicht: Die Cops liegen schon auf der Lauer und wür­den Dich zu gerne hin­ter Git­ter brin­gen. Also tritt ordentlich aufs Gaspedal und drifte mit High Speed durch die Kur­ven. Nur so machst Du Dir in diesem Game einen Namen.

Need for Speed: No Lim­its find­est Du kosten­los für Android und iOS in den App-Stores. Willst Du schneller vor­rankom­men oder die cool­sten Fahrzeuge kaufen, kann das dur­chaus mit Kosten ver­bun­den sein.

Video: YouTube / LPN05

Asphalt 8 Airborne & Asphalt Xtreme: Rally Racing: Hundertprozentiger Fahrspaß

Wer mobil aufs Gaspedal treten will, kommt momen­tan nicht an Asphalt 8: Air­borne vor­bei. Das Spiel haben wir Dir schon ein­mal emp­fohlen und es darf auch an dieser Stelle nicht unge­nan­nt bleiben: 190 Fahrzeuge und 40 Streck­en warten darauf, von Dir befahren zu wer­den. Sog­ar ein Online-Mul­ti­play­er ist inklu­sive, sodass Du Dich mit anderen Smart­phone-Nutzern messen kannst. Der Down­load von Asphalt 8 Air­borne ist für Android- und iOS-Geräte kosten­los.

Video: YouTube / Asphalt

Mit Asphalt Xtreme: Ral­ly Rac­ing warten zudem ein würdi­ger Nach­fol­ger auf Dich: 50 mon­ströse Fahrzeuge, gren­zen­los­es Tun­ing und extreme Streck­en machen dieses Game beson­ders unter­halt­sam. Drifte durch den Schlamm und beweise allen, was Du hin­ter dem Lenkrad so drauf hast. Die Instal­la­tion von Asphalt Xtreme: Ral­ly Rac­ing ist für Android und iOS eben­falls kosten­los – doch bes­timmte Zusatz­funk­tio­nen kön­nten kostenpflichtig sein. Zudem finanziert sich die App wie viele andere über Wer­bung.

Beach Buggy Racing: Mario Kart fürs Smartphone

Wer nicht warten kann, bis Mario Kart endlich als mobile Ver­sion erscheint, kann sich die Zeit mit Beach Bug­gy Rac­ing vertreiben: In dem lusti­gen Renn­spiel rast Du wie im Nin­ten­do-Game um die Wette, sam­melst Pow­er-Ups, um Deine Geg­n­er auszuschal­ten und rüstest Deine Kar­ren auf, um schneller und schneller zu wer­den.

Mit rund 30 Mil­lio­nen Nutzern gehört Beach Bug­gy Rac­ing sicher­lich zu den bekan­ntesten Renn­spie­len für iOS und Android. Der Down­load ist eben­falls kosten­los. Aber auch Kon­solen­fre­unde kön­nen auf ihre Kosten kom­men – das Game gibt es näm­lich sog­ar für die Xbox One und PS4:

Video: YouTube / PlayStation

Real Racing 3: Mobiles Highlight von EA

Grafik und Fahrge­fühl sind bei Real Rac­ing 3 ein Genuss: Im Gegen­satz zu Need for Speed wartet hier allerd­ings kein rein­er Arcade-Ren­ner, son­dern auch eine Art Fahrsim­u­la­tion auf Dich. Erlebe dutzende Rund­kurse an fan­tastis­chen Orten und nutze Deine Tun­ing-Möglichkeit­en voll aus. Da Rac­ing 3 offiziell lizen­siert ist, kannst Du sog­ar in echt­en Fahrzeu­gen von Aston Mar­tin, McLaren und Ford durch die Gegend rasen. Rac­ing 3 ist gratis für Android und iOS und erlaubt In-App-Käufe.

Video: YouTube / Real Racing

Nicht nur auf Konsolen ein Spaß

Nicht nur über Kon­solen, son­dern auch Smart­phones kannst Du unter tosen­dem Jubel als Erster über die Ziellinie fahren. Viele Renn­spiele für Android und iOS sind sog­ar kosten­los herun­ter­lad­bar. Grafisch kön­nen sie vielle­icht nicht unbe­d­ingt mit der PS4 oder Xbox One mithal­ten – das tut dem Spielspaß aber keinen Abbruch.

Welch­es Renn­spiel ist Dein Favorit? Mobil oder über Kon­sole? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren