Frau hört Musik mit dem Handy.
© iStock.com/pixdeluxe
Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends

Tidal: Was der Streamingdienst 2022 kostet – und welches Abo sich für wen lohnt

Du möcht­est Dich beim Musik­stream­ing­di­enst Tidal anmelden, bist Dir aber nicht sich­er, welch­es Abo sich für Dich lohnt? Wir erk­lären, wie hoch aktuell bei Tidal die Kosten sind und was Du dafür bekommst.

Tidal: Das kosten die Abonnements 2022 für Einzelpersonen

Deine Lieblingssongs hören, Playlis­ten erstellen und neue Songs ent­deck­en: Das kannst Du als Einzelper­son bei gle­ich zwei Tidal-Abos. Die Preise für die bei­den Abon­nements sind unter­schiedlich – mit allen hast Du aber Zugriff auf die 80 Mil­lio­nen Songs und 350.000 Videos des Anbi­eters.

  • Beim HiFi-Abo hörst Du Musik in ver­lust­freier CD-Qual­ität mit bis zu 1411 Kilo­bit pro Sekunde (kbps) beziehungsweise FLAC 16 bit und 44,1 Kilo­hertz (kHz) Abtast­fre­quenz. Der Preis für eine Per­son liegt bei 9,99 Euro pro Monat.
  • Mit dem HiFi-Plus-Abo lauschst Du High-End-Sound in hoher Auflö­sung. Die Titel spielst Du in Mas­terqual­ität mit bis zu 9216 kbps (24 Bit, 192 kHz) ab. Unter­stützt wer­den zudem Dol­by Atmos und Sony 360 Real­i­ty Audio. Tidal ver­spricht außer­dem, dass bis zu 10 Prozent Deines Abo­preis­es an die Künstler:innen gehen, die Du am meis­ten hörst. Die Kosten bei Tidal für dieses Mod­ell liegen bei 19,99 Euro pro Monat.
  • Bist Du Schüler:in und min­destens 16 Jahre alt oder studierst ger­ade an ein­er Uni­ver­sität, kannst Du das Stu­den­ten-Abo nutzen. Dann bekommst Du das HiFi- oder HiFi-Plus-Abo jew­eils zum hal­ben Preis.

Tidal: Die Kosten für das Family-Abo

Ein Tidal-Abo kannst Du wahlweise mit bis zu fünf weit­eren Per­so­n­en teilen, sofern Du mit ihnen im gle­ichen Haushalt wohnst. Ihr habt dann jew­eils einen eige­nen Account und alle erstellen Playlists für sich selb­st. Aber wie hoch sind bei Tidal die Kosten für ein solch­es Fam­i­ly-Abo?

  • Das HiFi-Fam­i­ly-Abo mit ein­er Musikqual­ität von bis zu 1411 kbps kostet für sechs Kon­ten ins­ge­samt 14,99 Euro pro Monat.
  • Für das Abo HiFi Plus Fam­i­ly mit bis zu 9216 kbps wer­den für alle Nutzer:innen zusam­men 29,99 Euro pro Monat fäl­lig.

Fazit: Welches Abomodell lohnt sich für wen?

Tidal ist ein Stream­ing­di­enst, der sich an Fans sat­ter Soundqual­ität richtet. Neben dem eigentlichen Kat­a­log mit Songs punk­tet der Anbi­eter mit kuratierten Playlists, Pod­casts mit Inter­views, Vor­ab­veröf­fentlichun­gen und Spe­cials rund um Bands und Musik. Aber für welch­es Abo­mod­ell soll­test Du Dich entschei­den?

Bei den Einze­la­bos kommt es darauf an, wie wichtig Dir die Soundqual­ität ist. Schon mit dem gün­stig­sten Abo (HiFi) bekommst Du einen hohen Klang­stan­dard – vor allem ver­glichen mit dem Platzhirsch Spo­ti­fy.

Legst Du Wert auf her­vor­ra­gende Qual­ität und ver­fügst auch über eine entsprechende Ausstat­tung an High-End-Kopfhör­ern oder -Laut­sprech­ern? Dann lohnt sich das HiFi-Plus-Abo für Dich. Noch dazu sorgst Du dann dafür, dass Deine Lieblingskünstler:innen fair­er bezahlt wer­den.

Für das Fam­i­ly-Abo gilt in Bezug auf die Soundqual­ität das­selbe. Für die meis­ten genügt wahrschein­lich das HiFi-Fam­i­ly-Abo. Hat die ganze Fam­i­lie hohe Ansprüche an den Klang, bietet sich HiFi Plus an.

Ein Fam­i­ly-Abo zahlt sich übri­gens schon bei zwei Nutzer:innen aus: Dann sparst Du im Ver­gle­ich mit einem Einze­labo zwis­chen 5 und 10 Euro pro Monat. Je mehr Per­so­n­en dabei sind, desto mehr sinken die Tidal-Kosten für jede:n.

Für welch­es Tidal-Abo hast Du Dich am Ende entsch­ieden? Oder ist es doch ein ganz ander­er Anbi­eter gewor­den? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren