Junge Frau löscht den Cache der Spotify-App auf ihrem Smartphone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
: : : :

Spotify-App: Cache löschen und so für mehr Speicherplatz sorgen

Dank eines Updates für die Spo­ti­fy-App kannst Du nun auch den Cache der Anwen­dung leeren – eine Funk­tion, die sich viele Nutzer lange gewün­scht haben. Wie Du in der App dafür im Detail vorge­hen musst, erfährst Du in diesem Rat­ge­ber.

Je öfter Du eine App auf Deinem Smart­phone ver­wen­d­est und zum Beispiel Musik hörst, umso mehr Spe­icher­platz ver­braucht der Cache der Anwen­dung. Bei eini­gen Nutzern kön­nen das dann schon mal ein oder mehr Giga­byte sein. Möcht­est Du also wieder mehr Platz für andere Dat­en schaf­fen, ist es dur­chaus nüt­zlich, den Cache von Zeit zu Zeit zu löschen.

Das hat sich wohl auch Spo­ti­fy gedacht und die langjähri­gen Wün­sche sein­er Kun­den erhört: Seit Kurzem besitzt die App einen neuen Bere­ich, indem Du siehst, wie viel Spe­icher­platz der Dienst auf Deinem Smart­phone ein­nimmt. Dort find­est Du dann auch den „Cache löschen“-Button.

So löschst Du in der Spotify-App den Cache

Um den Cache zu leeren, öffnest Du die Spo­ti­fy-App auf Deinem Smart­phone: Wech­sle dann in die Ein­stel­lun­gen, indem Du oben auf das Zah­n­rad-Icon tippst. Scrolle nach unten, bis Du den Reit­er für „Spe­ich­er“ ent­deckst. Dort siehst Du, wie viel Spe­icher­platz noch auf Deinem Gerät frei ver­füg­bar ist. Direkt unter dieser Grafik kannst Du auf „Cache löschen“ tip­pen. Bestätige den Vor­gang, indem Du ein zweites Mal die Option „Cache löschen“ auswählst. Der Daten­müll wird somit ent­fer­nt und Du kannst Dich über mehr freien Spe­icher­platz freuen.

Den Cache der Spotify-App löschen.

Du find­est die neue Option in den Ein­stel­lun­gen der Spo­ti­fy-App.

Foto: Eigenkreation: Spotify Ltd. / Samsung / Unsplash (rawpixel)

Hin­weis: Wenn Du den Cache leerst, bleiben Deine Spo­ti­fy-Down­loads übri­gens unange­tastet. Zudem kannst Du nicht ver­hin­dern, dass Dein Cache kon­tinuier­lich wächst – eine der­ar­tige Ober­gren­ze fehlt in der App bis­lang. Daher soll­test Du in regelmäßi­gen Abstän­den selb­st einen Blick in die Ein­stel­lun­gen wer­fen und prüfen, wie viel Spe­icher­platz der Cache schon ein­nimmt.

Nicht die einzig neue Spotify-Funktion

Der „Cache leeren“-Button ist nicht die einzige Neuerung, die Spo­ti­fy aktuell im Gepäck hat: So kannst Du als Android-Nutzer seit Kurzem die Rei­hen­folge Dein­er Wieder­ga­belis­ten ändern. Außer­dem plant das Unternehmen hin­ter dem Musik­stream­ing-Gigan­ten einen neuen Sicher­heitsmodus für Aut­o­fahrer.

Zusammenfassung

  • Du kannst jet­zt den Cache Dein­er Spo­ti­fy-App ent­fer­nen und so für mehr Spe­icher­platz sor­gen.
  • Die neue Option find­est Du über die Ein­stel­lun­gen der Anwen­dung.
  • Tippe auf „Cache löschen” und bestätige den Vor­gang.

Nimmt der Spo­ti­fy-Cache auf Deinem Gerät viel Spe­icher­platz ein? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren