Eine Frau steht im Wohnzimmer und lächelt.
© iStock.com/SeventyFour
Eine Frau macht zuhause ein Fitnesstraining
:

Fotos betrachten, bearbeiten & mehr: Die besten Galerie-Apps für Android

Du bist mit der Galerie-App nicht zufrieden, die auf Deinem Android-Smart­phone vorin­stal­liert ist? Wir haben uns im Google Play Store ein­mal nach nüt­zlichen Alter­na­tiv­en umge­se­hen. Diese vier Galerie-Apps kön­nen mit ihren Funk­tio­nen überzeu­gen.

Google Fotos: Eine der besten Galerie-Apps für Android

„Google Fotos” ist aktuell eine der besten Galerie-Apps für Android-Geräte. Der Vorteil: Sie ist auf den meis­ten Android-Smart­phones bere­its vorin­stal­liert. Zudem besitzen viele Android-Anwendern:innen bere­its einen Google-Account, den es für die Nutzung der App braucht.

Google Fotos ist nicht nur eine sim­ple Galerie-App, in der Du Deine Bilder und Videos betra­cht­en, sortieren oder bear­beit­en kannst. Die Anwen­dung ist auch eine prak­tis­che Back­up-Lösung, da Du die Medi­en direkt in der Google-Cloud sich­ern kannst. In die Galerie-App ist zudem die nüt­zliche Bilderken­nung Google Lens einge­baut.

Wichtig: Google Fotos ist gratis, stellt allerd­ings nur 15 Giga­byte Spe­icher­platz zur Ver­fü­gung. Brauchst Du mehr Platz für Deine Auf­nah­men, musst Du dafür bezahlen. In dem Fall braucht es näm­lich ein Abo bei Google One, das 1,99 Euro pro Monat (19,99 Euro im Jahr) kostet und Dir 100 Giga­byte zusät­zlichen Spe­icher­platz ver­schafft.

Du hast die App nicht mehr instal­liert? Lade Google Fotos hier kosten­los aus dem Google Play Store herunter.

Schlichte Galerie Pro: Bilder und Videos offline verwalten

Ein Nachteil von Google Fotos ist die Tat­sache, dass für Funk­tio­nen wie Google Lens und Co. eine Inter­netverbindung benötigt wird. Es gibt allerd­ings Galerie-Apps, bei denen das nicht der Fall ist – zum Beispiel die kostenpflichtige Soft­ware „Schlichte Galerie Pro”.

Die Android-Anwen­dung lässt Dich Fotos und Videos offline ver­wal­ten und bear­beit­en. Du musst der Galerie-App unter Android zudem keine Berech­ti­gun­gen erteilen, und auch Wer­bung gibt es nicht.

Du kannst die Anwen­dung darüber hin­aus via Fin­ger­ab­druck, PIN oder Muster sich­ern, sodass nur Du sie nutzen kannst. Ein weit­eres Plus ist die Möglichkeit, im Papierko­rb befind­liche Bilder und Videos wieder­herzustellen.

Lade Schlichte Galerie Pro hier kostenpflichtig aus dem Google Play Store herunter.

A+ Galerie: Übersichtliche Galerie-App für Android

Eben­falls für Android-Nutzer:innen empfehlenswert: „A+ Galerie”. Auf dem Start­bild­schirm der App sind Deine lokal gespe­icherten Bilder und Videos nach der Auf­nah­mezeit sortiert. Du kannst über den Tab „Online” aber auch auf Fotos zugreifen, die in ein­er Cloud wie Drop­box gesichert sind.

Die Galerie-App bietet neben Themes für das Design zudem einen dig­i­tal­en Tre­sor an, in dem Du wichtige Bilder und Videos vor den Blick­en ander­er schützen kannst. Prak­tisch: Du kannst für den Tre­sor ein „Fake-Pass­wort” erstellen. Sollte Dich jemand zwin­gen, den Tre­sor freizuschal­ten, brauchst Du dann nur das falsche Ken­nwort einzu­tip­pen. Die Galerie-App zeigt dann automa­tisch eine Auswahl zufäl­liger Fotos an.

A+ Galerie kannst Du kosten­los nutzen. Einige Funk­tio­nen ver­steck­en sich aber hin­ter ein­er Bezahlschranke, zum Beispiel die Themes und der Tre­sor. Möcht­est Du die App im vollen Umfang nutzen, kostet das 4,99 Euro.

Lade A+ Galerie hier aus dem Google Play Store herunter.

F-Stop Bilder Gallerie: Galerie-App mit vielen Einstellungsmöglichkeiten

Suchst Du für Dein Android-Smart­phone eine Galerie-App mit möglichst vie­len Ein­stel­lun­gen, soll­test Du einen Blick auf „F-Stop Bilder Gal­lerie” wer­fen. Die Anwen­dung ermöglicht es Dir nicht nur, das App-Design oder die Meta­dat­en Dein­er Fotos anzu­passen. Du kannst auch ein Pass­wort erstellen, um pri­vate Auf­nah­men zu sich­ern.

F-Stop Media Gal­lerie ist eben­falls kosten­los. Auf einige Funk­tio­nen kannst Du aber nur zugreifen, wenn Du die Pre­mi­um-Ver­sion besitzt. Dazu zählt zum Beispiel die Möglichkeit, Meta­dat­en zu ändern. Auch die Such­funk­tion der App ist in der kosten­losen Vari­ante nur eingeschränkt nutzbar (sie zeigt nur zehn Ergeb­nisse an).

Lade F-Stop Bilder Gal­lerie hier aus dem Google Play Store herunter.

Kennst Du noch weit­ere gute Galerie-Apps für Android? Emp­fiehl sie der fea­tured-Com­mu­ni­ty, indem Du uns hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren