Samsung Galaxy Fold 5G: So flexibel wird die Zukunft mit dem ersten faltbaren Galaxy

Frau mit iPhone Xr
Frau mit iPhone
:

Samsung Galaxy Fold 5G: So flexibel wird die Zukunft mit dem ersten faltbaren Galaxy

Zehn Jahre nach dem ersten Galaxy möchte Sam­sung eine neue Ära ein­läuten: Die Zukun­ft der falt­baren Mobil­geräte. Mit dem Galaxy Fold 5G haben die Süd­ko­re­an­er ihr erstes Smart­phone vorgestellt, das sich zum Tablet ent­fal­tet. Ab dem 18. Sep­tem­ber soll das Hybrid-Smart­phone erhältlich sein – allerd­ings nicht über­all. Wir ver­rat­en Dir, wo Du es bekommst und was das flex­i­ble Dis­play möglich macht. 

Sam­sung hat Dich lange zap­peln lassen. Auf dem Mobile World Con­gress 2019 set­zten die Süd­ko­re­an­er den Speku­la­tio­nen um ihr erstes falt­bares Smart­phone endlich ein Ende. Jet­zt hat Sam­sung das Galaxy Fold 5G endlich vorgestellt. Wir ver­rat­en Dir, warum sich das Warten gelohnt hat.

+++ Hier bekommst Du das Sam­sung Galaxy Fold 5G +++

Entfalte die Zukunft: Vom handlichen Smartphone zum bildstarken Tablet

Im geschlosse­nen Zus­tand bietet das Galaxy Fold alle Vorzüge eines klas­sis­chen Smart­phones. Auf dem 4,6 Zoll HD+ Super AMOLED Front­dis­play aus ultra­hartem Goril­la Glas hast Du einge­hende Mel­dun­gen und Datei-Pre­views schnell im Blick. Das schlanke For­mat im Seit­en­ver­hält­nis von 21:9 ist dafür prädes­tiniert, mit ein­er Hand ein­fache Grund­funk­tio­nen auszuführen. So kannst Du beispiel­sweise Nachricht­en beant­worten oder Anrufe ent­ge­gen­nehmen. Möcht­est Du zu ein­er größeren Ansicht mit Tablet-Dimen­sion wech­seln, klappst Du das Smart­phone ein­fach wie ein Buch auf. Der Clou an dem falt­baren Galaxy liegt nun darin, dass Du naht­los zwis­chen dem innen- und außen­liegen­den Bild­schirm sowie deren Anwen­dun­gen wech­seln kannst.

Flexibler Bildschirm-Wechsel für Multitasking-Erlebnisse

Das 7,3-Zoll große Haupt­dis­play ist das bish­er größte Dis­play bei einem Sam­sung Smart­phone. Es beste­ht aus einem mehrschichti­gen Poly­mer­ma­te­r­i­al, das super dünn, flex­i­bel und sehr wider­stands­fähig ist. Beim Öff­nen passt sich die Anzeige automa­tisch an das große Haupt­dis­play mit Dynam­ic AMOLED-Tech­nolo­gie an. So kannst Du alle Funk­tio­nen dank neuestem HDR10+Standard in bester Bildqual­ität nutzen. Schreib­st Du zum Beispiel auf dem Front­dis­play eine E-Mail und stellst fest, dass diese umfan­gre­ich­er wird, kannst Du das Gerät aufk­lap­pen und den begonnenen Text auf dem Haupt­dis­play mit ein­er größeren Tas­tatur weit­er­tip­pen. Wis­chst Du vom recht­en Bild­schirm­rand nach links, ploppt eine Auswahl Dein­er häu­fig genutzten Apps auf, so dass Du par­al­lel Deinen Brows­er oder eine Musik-App öff­nen kannst. Dank der Mul­ti Active Win­dow-Funk­tion lassen sich auf dem Haupt­dis­play bis zu drei kom­pat­i­ble Anwen­dun­gen gle­ichzeit­ig nutzen.

Starke Kamera für individuelle Augenblicke

Der dop­pelte Bild­schirm bietet auch neue Möglichkeit­en für gelun­gene Momen­tauf­nah­men. Das 6-fache Kam­erasys­tem ver­spricht nicht nur mit Motivvorschlä­gen und ein­er Night-Shot-Funk­tion in jed­er Sit­u­a­tion erstk­las­sige Fotos. Für per­fek­te Selb­st­porträts bietet das Galaxy Fold 5G gle­ich zwei Self­ie-Kam­eras mit einem 10 Megapix­el (MP) UHD Weitwinkelob­jek­tiv. Die innen­liegende Fron­tkam­era inte­gri­ert zusät­zlich ein 8 Megapix­el Tiefen­schär­feob­jek­tiv für beein­druck­ende Bokeh-Effek­te.

Die Haup­tkam­era kannst Du eben­falls über das geschlossene Smart­phone starten und aus­pro­bieren, mit welchem der drei Objek­tive Du die Szene fes­thal­ten möcht­est. Zur Auswahl ste­hen neben einem 16 Megapix­el-Ultra-Weitwinkelob­jek­tiv (123°) mit Fix­fokus auch ein Weitwinkel- sowie Teleob­jek­tiv mit jew­eils 12 Megapix­el, einem Aut­o­fokus sowie optis­chen Bild­sta­bil­isator. Für wack­el­freie Videosauf­nah­men ist die Haup­tkam­era mit ein­er Action-Cam-Sta­bil­isierung aus­ges­tat­tet.

Hast Du das Motiv im Kas­ten, kannst Du das Galaxy Fold 5G öff­nen und dem Bild über die hochau­flösende Anzeige des großen Dis­plays den gewün­scht­en Fein­schliff geben.

CallYa Banner

Intelligentes Energiemanagement für optimale Leistung

Logisch, dass bei dieser flex­i­blen Mul­ti-Device-Expe­ri­ence eben­so flex­i­ble Leis­tung gefragt ist. Ein super­schneller 12 Giga­byte Prozes­sor, 12 Giga­byte Arbeitsspe­ich­er und 512 Giga­byte ROM liefern die notwendi­gen Reser­ven. Zusät­zlich unter­stützt kün­stliche Intel­li­genz (KI) beim opti­malen Energie­m­an­age­ment. Je nach Anforderung und Deinen Nutzungs­ge­wohn­heit­en passt die KI die Leis­tung des Gerätes indi­vidu­ell an. Spielst Du zum Beispiel ein Online-Game mit hochau­flösender Grafik, wer­den der Prozes­sor, die Grafikkarte und der Arbeitsspe­ich­er kom­plett für diese Auf­gabe mobil­isiert. Bei entspan­nteren Tätigkeit­en aktiviert die KI hinge­gen automa­tisch den Energies­par­modus und unter­stützt Dich so bei ein­er nach­halti­gen Smart­phone-Nutzung.

Das Galaxy Fold kannst Du zudem nicht nur kabel­los aufladen, son­dern die Energie via Wire­less Pow­er­Share auch mit Deinen Fre­un­den teilen, insofern sie ein kom­pat­i­bles Smart­phone oder Sam­sung Wear­able ihr Eigen nen­nen.

Sorglos-Paket dank Fold Concierge und Samsung Care und Schutz

Zu Deinem Sam­sung Galaxy Fold 5G bietet Dir Sam­sung außer­dem zwei exk­lu­sive Ser­vices.

Mit dem exk­lu­siv­en Fold Concierge-Ser­vice ste­hen Dir geschulte Sam­sung Experten bei allen Fra­gen zu Deinem Galaxy Fold 5G rund um die Uhr tele­fonisch zur Seite.

Außer­dem erhältst Du ab Kauf­da­tum für ein Jahr lang den Ser­vice Sam­sung Care und Schutz. So kannst Du im Schadens­fall von ein­er ein­ma­li­gen Instand­set­zung durch zer­ti­fizierte Ser­vice­cen­ter prof­i­tieren.

Galaxy Fold 5G ab dem 18. September bei Vodafone

Ab dem 18. Sep­tem­ber kannst Du das neue High-End-Gerät hierzu­lande in zwanzig aus­gewählten Voda­fone-Shops begutacht­en und kaufen.

Bei Voda­fone gibt es das Galaxy Fold in der Farbe Cos­mos-Black. Wenn Du Dich für das Sam­sung Galaxy Fold 5G entschei­dest, erhältst Du die Galaxy Buds kosten­los dazu. So kannst Du Deine Musik kabel­los hören und die Musik­wieder­gabe intu­itiv per Berührung steuern. Selb­stver­ständlich kannst Du Die Galaxy Buds auch kabel­los mit dem Ladee­tui aufladen.

Samsung Galaxy Z Flip: Das Smartphone zum Falten

Das Galaxy Fold lässt sich wie ein Buch ver­tikal auf­schla­gen - aktuell legt Sam­sung mit seinem neuen Mod­ell Galaxy Z Flip nach. Bei diesem set­zt der Her­steller auf einen hor­i­zon­tal­en Klapp­mech­a­nis­mus, wie Du es wahrschein­lich noch von den früheren Klap­phandys kennst. Das dürfte vor allem für Self­ies und Videotele­fonie ganz prak­tisch sein, da Du das Smart­phone ganz ohne Sta­tiv sta­bil auf­stellen und frei­händig aus­lösen kannst. Das neue Sam­sung Galaxy Z Flip kannst Du hier vorbestellen.

Bist Du auch schon ges­pan­nt auf das erste falt­bare Galaxy? Schreib uns, warum Du das neue Hybrid-Gerät von Sam­sung bald in Deinen Hän­den hal­ten und fal­ten möcht­est.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren