Junge Frau nutzt Bixby am Smartphone auf Deutsch.
Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
:

Samsung Galaxy: Bixby spricht jetzt offiziell Deutsch

Vor etwas mehr als zwei Jahren hat Sam­sung seine eigene Assis­ten­z­soft­ware aus­gerollt. Jet­zt lässt sich Bix­by endlich in deutsch­er Sprache ver­wen­den – allerd­ings noch nicht auf allen Geräten.

Sam­sung hat gestern nicht nur neue Smart­phones vorgestellt, son­dern auch offiziell die deutschsprachige Betaphase sein­er Assis­ten­z­soft­ware been­det. Bis­lang kon­nten nur einige wenige Nutzer mit Bix­by auf Deutsch kom­mu­nizieren. Nun läutet Sam­sung das Ende der Test­phase ein: Besitzer eines Sam­sung Galaxy S8 oder S9, die auf ihrem Gerät Android 9 instal­liert haben, kön­nen die finale deutsche Ver­sion ver­wen­den. Weit­ere Mod­elle sollen in Zukun­ft fol­gen.

Video: Youtube / Samsung

So stellst Du Bixby auf Deutsch ein

Hat Dein Sam­sung-Galaxy-Smart­phone das Update erhal­ten: Starte Bix­by auf dem Gerät und wech­sle über das Drei-Punk­te-Icon in die Ein­stel­lun­gen. Dort soll­test Du die Sprache ein­stellen und die Option „Deutsch“ auswählen kön­nen.

Bix­by ist bis­lang in ins­ge­samt sieben Sprachen ver­füg­bar: Deutsch, Englisch (US), Englisch (GB), Ital­ienisch, Kore­anisch, Man­darin-Chi­ne­sisch und Spanisch. Eine franzö­sis­che Vari­ante der Assis­tentin soll laut Sam­sung in Kürze fol­gen.

Kannst Du mit Bix­by auf Deinem Smart­phone schon in deutsch­er Sprache kom­mu­nizieren? Oder bevorzugst Du weit­er­hin eine andere Assis­ten­z­soft­ware – zum Beispiel Alexa oder den Google Assis­tant? Wir freuen uns auf einen Kom­men­tar von Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren