Tastatur Mac
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

So erzeugst Du Sonderzeichen auf dem Mac

Beim Ver­fassen von Tex­ten auf dem Mac kommt es hin und wieder vor, dass Du ein Son­derze­ichen benötigst. Von ein­er geschwun­genen Klam­mer über das Para­graphen-Zeichen bis hin zur Cedille gibt es eine Vielzahl an Zusatzze­ichen. Diese lassen sich durch ein­fache Tas­tenkom­bi­na­tio­nen mit wenig Aufwand erzeu­gen. „Alt“ und „Shift“ sind dabei Deine besten Fre­unde. Fea­tured stellt Dir die wichtig­sten Son­derze­ichen und Diakri­ti­ka vor.

Unterschiedlichste Sonderzeichen auf dem Mac

Nicht nur in der Busi­ness­welt gibt es einige Zeichen, die sich nicht direkt auf der Mac-Tas­tatur befind­en und für deren Erzeu­gung Du eine bes­timmte Tas­tenkom­bi­na­tion brauchst. Unter­ste­hend find­est Du die wichtig­sten. Dabei ist zunächst das Zeichen aufge­führt, dann der entsprechende Name, damit Du es auch über den Short­cut „Befehlstaste + F“ suchen kannst, und ganz rechts ste­ht, wie sich das Son­derze­ichen erzeu­gen lässt.

@ – At – Alt + L

€ – Euro-Zeichen – Alt + E

$ – Dol­lar-Zeichen – Shift + 4

£ – Pfund-Zeichen – Alt + Shift + 4

© – Copy­right – Alt + G

® – Reg­is­tered – Alt + R

™ – Trade­mark – Alt + Shift + D

[ – Eck­ige Klam­mer auf – Alt + 5

] – Eck­ige Klam­mer zu – Alt + 6

{ – Geschweifte Klam­mer auf – Alt + 8

} – Geschweifte Klam­mer zu – Alt + 9

\ – Back­slash – Alt + Shift + 7

| – Senkrechter Strich – Alt + 7

„ – Deutsches Anführungsze­ichen unten – Alt + Shift + W

“ – Deutsches Anführungsze­ichen oben – Alt + 2

» – Franzö­sis­ches Anführungsze­ichen auf – Alt + Shift + Q

« – Franzö­sis­ches Anführungsze­ichen zu – Alt + Q

› – Franzö­sis­ches Anführungsze­ichen ein­fach auf – Alt + Shift + N

‹ – Franzö­sis­ches Anführungsze­ichen ein­fach zu – Alt + Shift + B

§ – Para­graph – Shift + 3

~ – Tilde – Alt + N anschließend Leer­taste

= – Gle­ich-Zeichen – Shift + 0

± – Plus­mi­nus – Alt + +

Σ – Sum­men­ze­ichen – Alt + W

π – Pi-Zeichen – Alt + P

ø – Durch­schnitt – Alt + O

∆ – Delta-Zeichen – Alt + K

∞ – Unendlich-Zeichen – Alt + ,

… – Drei Punk­te nacheinan­der – Alt + .

✓ – Hak­en – Alt + V

† – Gestor­ben – Alt + T

% – Prozent – Shift + S

‰ – Promille – Alt + Shift + E

• – Punkt in der Zeilen­mitte – Alt + Ü

≠ – Ungle­ich – Alt + 0

≤ – Klein­er als – Alt + <

≥ – Größer als – Alt + >

Tastatur Mac

Auf der Tas­tatur Deines Mac kannst Du viele unter­schiedliche Son­derze­ichen erstellen.

So erzeugst Du Diakritika anderer Sprachen

In anderen Sprachen existieren unter­schiedliche Buch­staben, die häu­fig mit Diakri­ti­ka verse­hen sind, die Du so nicht auf Dein­er Tas­tatur find­est. Das sind mal Punk­te, Häkchen, Striche Bögen oder auch Kreise. Diese Son­derze­ichen auf dem Mac zu erstellen, funk­tion­iert über eine beson­dere Tas­tenkom­bi­na­tion. Halte dafür den im lateinis­chen Alpha­bet jew­eils ähn­lichen Buch­staben gedrückt und darüber erscheint eine Auswahl der Mehrfach­bele­gun­gen der Taste. Klicke entwed­er mit der Maus auf den jew­eili­gen Buch­staben oder drücke die unter­ste­hende Zahl. Die fol­gende Über­sicht zeigt Dir, welche Zeichen Du wie erstellen kannst. Wichtig: Willst Du die jew­eili­gen Majuskel erstellen, halte dazu wie gewohnt die Umschalt­taste gedrückt.

a – ä, á, à, â, å, æ, ã, ā

o – ö, ó, ò, ø, õ, ō, ô, œ

e – é, è, ê, ë, ė, ē

i – í, ɨ, ǐ, ĩ, ï, ı, ì, ī

u – ú, ù, ü, û, ū, ů

c – ç, ć, č

n – ñ, ń

s – š, ş, ś

d – ď, ð

g – ğ

k – ķ

l – ł, ḷ

y – ý

Wie oben bere­its erwäh­nt, tauchen die für deutsche Augen ungewöhn­lichen Buch­staben in anderen Sprachen auf. Hast Du nicht vielle­icht Lust, eine davon zu erler­nen? Dann schaue Dir hier unsere Rat­ge­ber für SpanischFranzö­sisch, Ital­ienisch, Por­tugiesisch, Schwedisch, Nor­wegisch, Dänisch, Isländisch, Finnisch, Griechisch, Tschechisch, Pol­nisch, Rumänisch, Kroat­isch, Türkisch oder Ungarisch an.

Du willst nicht nur auf dem Mac, son­dern auch auf Dein­er Win­dows-Tas­tatur Son­derze­ichen erstellen? Dann schaue Dir auch diesen Rat­ge­ber an.

Zusammenfassung

  • Auf dem Mac kannst Du durch Tas­tenkom­bi­na­tio­nen Son­derze­ichen erstellen.
  • Dabei kann es sich um Euro-Zeichen, das Trade­mark oder auch geschweifte Klam­mern han­deln.
  • Fast immer braucht es dazu die Tas­ten „Alt“ und „Shift“.
  • Indem Du länger auf einen Buch­staben drückst, erscheinen weit­ere Son­derze­ichen, die Du auswählen kannst.
  • Wäh­le sie per Mausklick oder die jew­eilige Zahl aus.

Welche Son­derze­ichen nutzt Du auf dem Mac beson­ders häu­fig? Ver­rate es uns in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren