Frau mit PS-VR-Headset
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

PlayStation VR: Die Schärfe einstellen – so geht’s

Mit dem PS-VR-Head­set tauchst Du in virtuelle Wel­ten ab. Eine unscharfe Darstel­lung trübt den Spaß jedoch deut­lich. Im Fol­gen­den geben wir Dir daher einige Tipps dafür, wie Du an der PS VR die Schärfe ein­stellst und was es son­st noch zu beacht­en gilt.

Ein Hin­weis vor­weg: Die inte­gri­erten Lin­sen gle­ichen keine Sehschwäche aus. Der Betrieb funk­tion­iert aber auch mit Brille, Du bist also nicht auf Kon­tak­tlin­sen angewiesen.

Das PS-VR-Headset sollte fest und bequem sitzen

Noch bevor Du durch die Lin­sen fremde 3D-Wel­ten erblickst, musst Du das Head­set zunächst auf­set­zen. Schon hier­bei kommt es darauf an, für einen guten Sitz zu sor­gen: fest, aber nicht zu straff. Ist der Gurt etwa zu lock­er, dro­ht das Head­set bei schnellen Action­spie­len zu ver­rutschen und so den High­score zu ruinieren. Unter „Ein­stel­lun­gen | Geräte | PlaySta­tion VR” kannst Du die Anleitung der Erstein­rich­tung erneut anschauen.

Sony hat auch eigens ein Tuto­r­i­al-Video veröf­fentlicht, welch­es das richtige Vorge­hen anschaulich erk­lärt:

Video: Youtube / PlayStation DACH
  • Mit der Visi­er-Ein­stell­taste unten rechts justierst Du die Blende inklu­sive Lin­sen.
  • Der Kopf­bügelöffn­er befind­et sich an der Hin­ter­seite und und lock­ert auf Knopf­druck den Halt.
  • Über ein Stell­rad hin­ter dem Kopf­bügelöffn­er nimmst Du schließlich feinere Ein­stel­lun­gen fest.

Miss Deinen Augenabstand

Ähn­lich wichtig ist es, die Lin­sen auf den indi­vidu­ellen Augen­ab­stand des Trägers zu kalib­ri­eren. Das sorgt nicht nur für ein schär­feres Bild, son­dern beugt so auch ein­er schnellen Ermü­dung und daraus resul­tieren­den Kopf­schmerzen vor. Für die Mes­sung des Augen­ab­stands wartet die PS4 eben­falls mit einem eige­nen Menüpunkt auf, und zwar unter „Ein­stel­lun­gen | Geräte | PlaySta­tion VR | Augen­ab­stand messen”. Folge dann den Anweisun­gen auf dem Bild­schirm. Bei der Erstein­rich­tung fehlt diese Mes­sung übri­gens, sodass Du diesen Schritt auf jeden Fall nach­holen soll­test.

Auf die richtige Einstellung kommt es an

  • Auch Bril­len­träger kön­nen die PS VR ver­wen­den.
  • Achte auf einen kor­rek­ten Sitz der Hard­ware.
  • Die Mes­sung des Augen­ab­stands soll­test Du auf jeden Fall vornehmen.

Wie fällt Dein Urteil zur Bildqual­ität der PS VR aus? Schreib uns Deine Antwort doch in die Kom­mentare.

Titelbild: picture alliance / imageBROKER / Pexels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren