Junger Mann nutzt Word-Shortcuts
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Microsoft Word: Shortcuts, die Du kennen solltest

In Word gibt es eine Rei­he hil­fre­ich­er Short­cuts. Die Tas­tenkürzel erle­ichtern Dir den Umgang mit Microsofts Schreibpro­gramm. Welche Du in jedem Fall ken­nen soll­test, erfährst Du im Fol­gen­den.

Short­cuts vere­in­fachen das Leben enorm: Ob in Excel, Word, Pho­to­shop oder Out­look, was Du son­st erst im Menü suchst und dann mit der Maus anklickst, kannst Du so bequem mit ein­er kurzen Tas­tenkom­bi­na­tion bewälti­gen.

Diese Kategorien gibt es

Die Short­cuts in Microsoft Word lassen sich in unter­schiedliche Kat­e­gorien ein­teilen – vier sind es ins­ge­samt: Dazu zählen Zeichen­for­matierun­gen, Absatz­for­matierun­gen sowie Nav­i­ga­tion und Markierung.  Alle übri­gen wer­den in diesem Rat­ge­ber unter Son­stige zusam­menge­fasst. Links­seit­ig find­est Du jew­eils die Tas­tenkom­bi­na­tion und rechts daneben die Aktion.

Zeichenformatierungen

Mit Zeichen­for­matierun­gen arbeitest Du direkt im Text, fettest ihn entwed­er oder unter­stre­ichst ihn oder ver­größerst die Schrift.

  • Strg + Umschalt + F – markierten Text fett set­zen
  • Strg + Umschalt + K – markierten Text kur­siv set­zen
  • Strg + Umschalt + U – markierten Text unter­stre­ichen
  • Strg + Umschalt + W – markierten Text unter­stre­ichen
  • Strg + Umschalt + D – markierten Text dop­pelt unter­stre­ichen
  • Strg + Umschalt + + – markierten Text hochstellen (um 3 Punk­te)
  • Strg + Umschalt + # – markierten Text tief­stellen (um 3 Punk­te)
  • Strg + Umschalt + G – Großbuch­staben ein­stellen
  • Strg + Umschalt + Q – Kapitälchen (Großbuch­stabe in der Höhe der kleinen Buch­staben)
  • Strg + D – Schrif­tart ändern
  • Umschalt + F3 – zwis­chen Groß- und Klein­schrei­bung wech­seln
  • Strg + 8 – Schrift einen Punkt klein­er
  • Strg + 9 – Schrift einen Punkt größer
Pärchen informiert sich am Laptop über Word-Shortcuts.

Word-Short­cuts erlauben eine schnellere Bedi­enung des Schreibpro­gramms.

Absatzformatierungen

Mit Absatz­for­matierun­gen verän­der­st Du die Posi­tion des Absatzes, den Zeilen­ab­stand inner­halb des Textes oder die Aus­rich­tung. Fol­gende Short­cuts soll­test Du in diesem Kon­text ken­nen:

  • Strg + E – zen­tri­ert den Absatz
  • Strg + R – richtet den Absatz rechts­bündig aus
  • Strg + L – richtet den Absatz links­bündig aus
  • Strg + B – stellt Block­satz ein
  • Strg + M – ver­größert den Zeileneinzug
  • Strg + Umschalt + M – ver­ringert den Zeileneinzug
  • Strg + T – Stellt hän­gen­den Einzug ein
  • Strg + Umschalt + T – hebt hän­gen­den Einzug auf
  • Strg + 1 – stellt ein­fachen Zeilen­ab­stand ein
  • Strg + 2 – stellt dop­pel­ten Zeilen­ab­stand ein
  • Strg + 5 – stellt 1,5-fachen Zeilen­ab­stand ein
  • Strg + 0 – hebt Absatz­for­matierung auf
  • Strg + Umschalt + J – Absatz anord­nen

Navigation und Markierung

Mit diesen Word-Short­cuts kannst Du inner­halb Deines Doku­ments navigieren. Beson­ders bei großen Schrift­stück­en bietet sich das an.

  • Umschalt + F5 – wech­sle zur let­zten Bear­beitungsstelle
  • Umschalt + Pfeil rechts – ein Zeichen nach rechts
  • Umschalt + Pfeil links – ein Zeichen nach links
  • Umschalt + Ende – wech­sle zum Wor­tende
  • Umschalt + Pos1 – wech­sle zum Wor­tan­fang
  • Umschalt + Pfeil unten – Cur­sor eine Zeile nach unten
  • Umschalt + Pfeil oben – Cur­sor eine Zeile nach oben
  • Alt + Strg + Bild auf – an den oberen Rand des Fen­sters
  • Alt + Strg + Bild ab – an den unteren Rand des Fen­sters
  • Strg + A – markiert das gesamte Doku­ment
  • Strg + Umschalt + Ende – markiert alles bis zum Doku­mentende
  • Strg + Umschalt + Pos1 – markiert alles bis zum Doku­men­tan­fang
  • Ende – wech­sle zum Zeile­nende
  • Pos1 – wech­sle zum Zeile­nan­fang
  • Strg + Pfeil links – ein Wort nach links
  • Strg + Pfeil rechts – ein Wort nach rechts
  • Strg + Pfeil oben – einen Absatz nach oben
  • Strg + Pfeil unten – einen Absatz nach unten
  • Umschalt + Pfeil links – Grafik wan­dert in kleinen Abstän­den nach links
  • Umschalt + Pfeil rechts – Grafik wan­dert in kleinen Abstän­den nach rechts
  • Umschalt + Pfeil oben – Grafik wan­dert in kleinen Abstän­den nach oben
  • Umschalt + Pfeil unten – Grafik wan­dert in kleinen Abstän­den nach unten

Vodafone Red Unlimited

Sonstige Shortcuts in Microsoft Word

Die son­sti­gen Word-Short­cuts sind Tas­tenkom­bi­na­tion unter­schiedlich­ster Couleur und für ver­schiedene Zwecke geeignet:

  • Strg + F – öffnet das Such­feld
  • Strg + H – suchen und erset­zen
  • Strg + G – gehe zu einem bes­timmten Feld
  • Alt + F8 – Makro-Liste
  • Strg + X – in Zwis­chen­ablage auss­chnei­den
  • Strg + C – in Zwis­chen­ablage kopieren
  • Strg + V – aus Zwis­chen­ablage ein­fü­gen
  • Strg + Y – wieder­her­stellen
  • Strg + Z – Aktion rück­gängig machen
  • Strg + S – spe­ich­ern
  • F12 – Datei spe­ich­ern unter…
  • Strg + P – druckt das Doku­ment
  • Strg + N – öffnet ein neues Doku­ment
  • Strg + O – ein aus­gewähltes Doku­ment öff­nen
  • Strg + W – schließt das Doku­ment
  • Strg + Alt + F – erstellt eine Fußnote
  • Strg + Alt + E – erstellt eine End­note
  • Strg + F2 – Seitenansicht/Seitenvorschau
  • Strg + Alt + G – Gliederungsan­sicht
  • Strg + K – Hyper­link ein­fü­gen
  • Strg + Enter – manueller Seit­enum­bruch

Du sparst im All­t­ag am Com­put­er gerne Zeit? Dann schaue Dir auch unsere Short­cuts für Win­dows 10 an.

Zusammenfassung

  • Für Microsofts Schreibpro­gramm Word gibt es eine ganze Rei­he von Short­cuts, die Dir die Nutzung ein­fach­er gestal­ten.
  • Mit Zeichen­for­matierun­gen kannst Du den Text beispiel­sweise fet­ten, unter­stre­ichen oder kur­siv schreiben.
  • Die Absatz­for­matierun­gen helfen Dir, den Zeilen­ab­stand inner­halb des Textes oder die Aus­rich­tung zu ändern.
  • Die Word-Shurt­cuts zu Nav­i­ga­tion und Markierung lassen Dich inner­halb des Doku­ments navigieren.
  • Abschließend gibt es noch eine Rei­he weit­er­er Kürzel, die sich jedoch nur schw­er ein­er Kat­e­gorie zuord­nen lassen.

Kennst Du noch weit­ere hil­fre­iche Short­cuts für Word? Wenn ja, schreibe sie uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren