Junge Frau läuft eine Runde und zeichnet dies mit ihrem iPhone auf.
Ein iPhone-Bildschirm
:

Die App Aktivität: Tipps zu den Funktionen der iOS-Anwendung

Um über tägliche Work­outs & Co. auf dem Laufend­en zu bleiben, hat Apple die App Aktiv­ität entwick­elt. Sie taucht auf dem iPhone auf, sobald Du dieses mit ein­er Apple Watch gekop­pelt hast und Deine tägliche Bewe­gung überwachst. Hier erfährst Du, über welche Fea­tures Du mehr aus der App Aktiv­ität her­ausholst.

Die Anwen­dung Aktiv­ität hat einige sin­nvolle Funk­tio­nen inte­gri­ert: Unter anderem zeigt sie Dir soge­nan­nte Aktiv­ität­sringe an, mit denen Du prüfen kannst, wie viele Kalo­rien Du bere­its heute ver­bran­nt und wie viele Minuten Du ges­tanden hast. Die meis­ten Nutzer ver­wen­den die Soft­ware wahrschein­lich, um ihre Aktiv­ität­sringe zu über­prüfen – doch das ist längst nicht alles, was die App Dir ermöglicht.

Einen Aktivitätswettbewerb mit Freunden starten

Du möcht­est Dich im All­t­ag mehr bewe­gen, kannst Deinen Schweine­hund aber nicht allein über­winden? Für tägliche Moti­va­tion sorgt dann der soge­nan­nte Aktiv­itätswet­tbe­werb: Hier­bei trittst Du für einige Tage gegen einen Fre­und an. Wer von euch bei­den sich in der näch­sten Zeit am meis­ten bewegt, gewin­nt den Wet­tkampf. Um das Fea­ture zu nutzen, muss auf Dein­er Apple Watch min­destens watchOS 5 instal­liert sein. Wie Du einen Aktiv­itätswet­tbe­werb startest, erfährst Du an ander­er Stelle auf fea­tured.

Video: Youtube / Apple Support

Lass Dir Deinen vollständigen Kalorienverbrauch anzeigen

Die App Aktiv­ität zeigt Dir in einem sein­er Aktiv­ität­sringe an, wie viele Kalo­rien während der Bewe­gung bere­its ver­bran­nt wur­den. Doch Dein Kör­p­er ver­liert nicht nur Kalo­rien, wenn Du Dich aktiv betätigst, son­dern auch einige wenige im Sitzen. Um die Gesamtzahl ver­bran­nter Kalo­rien her­auszufind­en: Wäh­le für einen Tag im Kalen­der den Aktiv­ität­sring aus. Wis­chst Du dann im Tab „Bewe­gung“ nach links, siehst Du, wie viele Kalo­rien Du an diesem Tag ins­ge­samt ver­bran­nt hast.

Prüfen, wie viele Minuten Du in einem bestimmten Monat trainiert hast

Du möcht­est wis­sen, wie viele Minuten Du im let­zten Monat trainierst oder wie viele Kalo­rien Du in dieser Zeit ver­bran­nt hast? Öffne in der Aktiv­itäten-App den Tab „Work­outs“. Dort find­est Du zunächst nur Deine let­zten Sportein­heit­en. Tippst Du allerd­ings oben auf das Jahr (zum Beispiel 2019), zeigt Dir die App für jeden Monat die Gesamt­summe an Work­outs, Zeit und Kalo­rien an.

Video: Youtube / Apple Support

Die Benachrichtigungen Deiner Freunde stummschalten

Wenn Du Deine Aktiv­ität mit Fre­un­den teilst und vice ver­sa, erhältst Du automa­tisch Benachrich­ti­gun­gen, sobald sie Erfolge feiern. Empfind­est Du das nach einiger Zeit als störend, kannst Du die Mit­teilun­gen eines bes­timmten Nutzers stumm­schal­ten. Wäh­le in der App Aktiv­ität den betr­e­f­fend­en User aus und tippe auf die Option „Benachrich­ti­gun­gen stumm­schal­ten“. Du erhältst dann von ihm keine Mit­teilun­gen mehr.

An die tägliche Bewegung erinnert werden

Hast Du einen Büro­job, sitzt Du wahrschein­lich die meiste Arbeit­szeit vor dem Com­put­er. In diesem Fall ist es umso wichtiger, regelmäßig aufzuste­hen und sich kurz zu bewe­gen. Um die tägliche Aktiv­ität sicherzustellen, kannst Du Dich von Dein­er Apple Watch benachrichti­gen lassen, sobald Du länger als 50 Minuten am Stück sitzt. Das sorgt dafür, dass Du Dich öfters bewegst und Deine Aktiv­ität­sringe auf­füllst.

So aktivierst Du die Funk­tion: Öffne die Watch-App auf Deinem iPhone. Unter „Meine Uhr | Aktiv­ität“ betätigst Du den Regler neben „Erin­nerun­gen zum Ste­hen“.

Kennst Du weit­ere Funk­tio­nen der App Aktiv­ität, die Nutzer unbe­d­ingt ken­nen soll­ten? Teile sie gerne mit der Com­mu­ni­ty, indem Du uns hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren