Frau schaut Instagram-Stories am Handy an.
© iStock.com/stockfour
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
: :

Instagram-Story liken: Das bringt Dir die neue Funktion

Insta­gram führt eine neue Funk­tion ein: Zukün­ftig kannst Du auf Sto­ries ander­er Nutzer:innen mit einem „Gefällt mir“ reagieren, ohne dabei gle­ich eine Direk­t­nachricht zu ver­schick­en. Hier erfährst Du, wie das Liken ein­er Insta­gram-Sto­ry im Detail funk­tion­iert.

Bis­lang gab es bei Insta­gram keinen wirk­lichen Like-But­ton für Sto­ries. Woll­test Du auf den Inhalt ander­er Per­so­n­en reagieren, musstest Du eine Direk­t­nachricht ver­schick­en – zum Beispiel in Form der „Quick Reactions“-Emojis. Nun rollt Insta­gram aber ein Update aus, damit genau dieser Umweg wegfällt.

Seit Ende Feb­ru­ar 2022 ste­ht das Fea­ture „Insta­gram-Sto­ry liken” auch im deutschsprachi­gen Raum für alle Anwender:innen zur Ver­fü­gung. Entsprechend kannst Du die Funk­tion bere­its aus­pro­bieren – unab­hängig davon, ob Du Insta­gram auf einem iPhone oder einem Android-Handy benutzt.

Wie like ich Instagram-Stories? Und was ist der Vorteil?

Das Ganze funk­tion­iert so: Siehst Du Dir eine Insta­gram-Sto­ry an, kannst Du zum Liken kün­ftig auf ein Herz-Sym­bol tip­pen, wenn Dir der Inhalt gefällt. Du find­est das Icon direkt neben dem Textfeld für die Direk­t­nachricht.

Der neue Like-But­ton hat einen immensen Vorteil für die Ersteller:innen der Sto­ry: Sie bekom­men nicht jedes Mal eine Direk­t­nachricht zugeschickt, wenn jeman­dem ihr Inhalt gefällt. Das sollte die Anzahl der Direk­t­nachricht­en deut­lich reduzieren – ger­ade für Accounts mit vie­len Follower:innen.

Die Likes für eine Insta­gram-Sto­ry bleiben übri­gens pri­vat und wer­den anderen Nutzer:innen nicht angezeigt – anders als bei herkömm­lichen Posts. Du selb­st kannst aber nachvol­lziehen, wer Deine Sto­ry mit einem „Gefällt mir” verse­hen hat:

  1. Öffne in der Insta­gram-App die gewün­schte Sto­ry.
  2. Wis­che mit dem Fin­ger nach oben, um die Liste der Aufrufe zu öff­nen.
  3. Nun siehst Du, welche Per­so­n­en Deine Sto­ry angeschaut und dabei ein „Gefällt mir“ hin­ter­lassen haben.

Du kannst die Likes für Deine Insta­gram-Sto­ry nur inner­halb der ersten 24 Stun­den ein­se­hen. Anschließend ver­schwinden sie zusam­men mit dem Inhalt – so wie Du es bere­its seit Beginn an von der Sto­ry-Funk­tion her kennst.

Insta­gram-Chef Adam Mosseri zeigt die neue Funk­tion in einem kurzen Video bei Twit­ter:

Zusammenfassung: Instagram-Stories liken – so funktioniert es

  • Du kannst kün­ftig Insta­gram-Sto­ries liken, ohne dabei gle­ich eine Direk­t­nachricht zu ver­schick­en.
  • Tippe beim Anschauen ein­er Sto­ry auf das Herz-Sym­bol neben dem Nachricht­en­feld, um sie zu liken.
  • Die Likes bleiben pri­vat – und kön­nen nur von den Ersteller:innen einge­se­hen wer­den.

Was hältst Du von der Idee hin­ter der neuen Funk­tion? Soll­ten die Likes für eine Insta­gram-Sto­ry auch öffentlich ein­se­hbar sein? Hin­ter­lasse uns gerne einen Kom­men­tar zu dem The­ma!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren