Instagram-Profil auf Smartphone, welches in die Luft gehalten wird.
Sonos One
Die PSVR-Brille kann über TrinusVR mit dem PC verbunden werden.
: :

So findest Du auf Instagram Deine Freunde & bekannte Leute

Wie in anderen Net­zw­erken hast Du auch bei Insta­gram die Möglichkeit, Dich mit Fre­un­den und bekan­nten Per­so­n­en zu verbinden, indem Du auf den „Folgen“-Button (oder „Follow”-Button) tippst. In diesem Rat­ge­ber erk­lären wir, wie das funk­tion­iert – es gibt viele ver­schiedene Möglichkeit­en.

Instagram: Die meisten Deiner Freunde sind vermutlich schon dabei

Mit über ein­er Mil­liarde monatlichen Usern hat Insta­gram eine große Nutzerge­mein­schaft, mit der Du via App in Kon­takt treten kannst. Hast Du die Anwen­dung auf Deinem Smart­phone geöffnet, brauchst Du nur unten auf das Lupen-Icon zu tip­pen – und kannst anschließend andere Nutzer suchen. Tippe zum Beispiel auf den Per­so­n­en-Tab, um anhand des Nutzer­na­mens Pro­file zu find­en, zum Beispiel bekan­nte Unternehmen oder Promi­nente.

Samsung-Smartphone mit Instagram-Screenshot liegt neben dem Laptop auf dem Schreibtisch.

Es gibt mehr als eine Möglichkeit, andere Nutzer auf Insta­gram zu find­en.

Find­est Du beim Scrollen durch die Vorschlagsliste jeman­den, der Dich inter­essiert, brauchst Du in seinem Pro­fil nur auf den blauen „Folgen“-Button zu tip­pen, damit seine Beiträge in Deinem Insta­gram-Feed lan­den. Außer­dem hast Du über das Such­feld die Möglichkeit, nach bes­timmten Hash­tags oder Orten zu suchen. Das kann hil­fre­ich sein, um Nutzer zu find­en, die Gemein­samkeit­en mit Dir haben – wie zum Beispiel bes­timmte Hob­bys oder Liebling­sorte.

Android: So findest Du Deine Facebook-Freunde auch auf Instagram

Hast Du Deinen Insta­gram-Account mit Deinem Face­book-Account ver­bun­den, kannst Du zum Beispiel her­aus­find­en, welche Dein­er Face­book-Fre­unde auch bei Insta­gram angemeldet sind:

  1. Öffne die Insta­gram-App und rufe Dein Pro­fil auf.
  2. Tippe oben auf „Per­so­n­en find­en und ihnen fol­gen”. Alter­na­tiv tippst Du auf den Menü-But­ton mit den drei Strichen und dann auf „Ent­decke Per­so­n­en”.
  3. Anschließend gehst Du auf „Con­nect to Face­book” – oder Du tippst in Deinem Insta­gram-Pro­fil gle­ich oben auf das Plus-Sym­bol zum Hinzufü­gen von Per­so­n­en.
  4. Unter dem Tab „Face­book“ siehst Du alle Deine Face­book-Fre­unde, die auch ein Insta­gram-Pro­fil haben.
  5. Tippe neben den entsprechen­den Nutzer­na­men auf den blauen „Folgen“-Button. Alter­na­tiv kannst Du oben „Allen fol­gen“ auswählen, wenn Du automa­tisch allen Per­so­n­en aus dieser Liste fol­gen möcht­est.

Beste­ht noch keine Face­book-Verknüp­fung, musst Du nach dem Tip­pen auf „Face­book-Fre­unde“ natür­lich erst die Verbindung her­stellen. Dafür brauchst Du die Han­dynum­mer oder die E-Mail-Adresse, mit der Du bei Face­book angemeldet bist.

Bist Du auf Deinem Smart­phone schon bei Face­book angemeldet, brauchst Du Deine Log-in-Dat­en meis­tens nicht einzugeben, son­dern kannst ein­fach auf „Als [Dein Name] fort­fahren“ tip­pen – die Verbindung wird dann automa­tisch hergestellt.

Du kannst Insta­gram natür­lich auch ver­wen­den, ohne den Account mit Face­book zu verbinden.

Follower finden mit iOS

In der iOS-App von Insta­gram gehst Du fol­gen­der­maßen vor, um neue Fol­low­er zu ent­deck­en oder Dich mit Deinen Face­book-Fre­un­den zu verbinden:

  1. Wäh­le in Deinem Pro­fil oben rechts das Menü-Sym­bol mit den drei Lin­ien.
  2. Tippe anschließend auf „Per­so­n­en ent­deck­en”.
  3. Jet­zt wer­den Dir Accounts vorgeschla­gen, die zu Deinen Inter­essen passen.
  4. Ganz oben kannst Du die Option „Mit Face­book verbinden” wählen.
  5. Logge Dich bei Face­book ein.
  6. Nun siehst Du, welche Dein­er Face­book-Kon­tak­te bei Insta­gram sind, und kannst ihnen fol­gen.

Wenn Du unab­hängig von Face­book Fre­unde ein­laden möcht­est, funk­tion­iert das so:

  1. Öffne Dein Pro­fil.
  2. Tippe oben rechts auf das Menü-Sym­bol und wäh­le „Ein­stel­lun­gen”.
  3. Tippe auf die Option „Fre­un­den fol­gen / Fre­unde ein­laden”.
  4. Im näch­sten Schritt kannst Du auswählen, auf welchem Weg Du Deine Kon­tak­te ein­laden willst.

iOS und Android: Instagram mit Deinem Telefonbuch verknüpfen

Nicht alle Insta­gram-Nutzer ver­fü­gen über ein Face­book-Pro­fil. Alter­na­tiv kannst Du Insta­gram daher mit Deinem Smart­phone-Tele­fon­buch verbinden, um anhand der darin befind­lichen Kon­tak­t­dat­en weit­ere Fre­unde zu ent­deck­en, denen Du auf Insta­gram fol­gen kannst.

So geht’s unter Android:

  1. Tippe in Deinem Insta­gram-Pro­fil oben rechts auf das Plus-Sym­bol zum Hinzufü­gen von Per­so­n­en.
  2. Wech­sle in den Tab „Kon­tak­te“.
  3. Gehe auf „Mit Tele­fon­buch verknüpfen“, um Deine Kon­tak­tliste mit der App zu verbinden.

So geht’s unter iOS:

  1. Öffne in Deinem Pro­fil oben rechts das Menü.
  2. Tippe auf „Ein­stel­lun­gen” und dann auf den Punkt „Kon­tak­ten fol­gen”.
  3. Erlaub­st Du Insta­gram den Zugriff, syn­chro­nisiert sich die App mit Deinem Tele­fon­buch.

Aufgepasst: Hast Du Dein Tele­fon­buch ein­mal mit Insta­gram verknüpft, wer­den dessen Dat­en regelmäßig mit der Plat­tform syn­chro­nisiert und auf den Insta­gram-Servern abge­spe­ichert.

Hier findest Du weitere Instagram-Tipps

Du möcht­est noch mehr Tipps und Tricks zu Insta­gram bekom­men? Dann schau gerne in unsere anderen Rat­ge­ber: Zum Beispiel haben wir erk­lärt, wie Du das Foto-Net­zw­erk auch am PC nutzen kannst und wie Insta­grams Direct-Mes­sag­ing-Funk­tion funk­tion­iert. Außer­dem geben wir Dir 5 Tipps für coole Boomerangs und zeigen Dir, wie Du die Reich­weite Dein­er Bilder stärken kannst.

Zusammenfassung

  • Du hast diverse Möglichkeit­en, um Fre­unde und bekan­nte Per­so­n­en auf Insta­gram zu find­en.
  • Der ein­fach­ste Weg führt in der App über das Lupen-Icon.
  • Alter­na­tiv tippst Du in Deinem Insta­gram-Pro­fil auf das Drei-Striche-Sym­bol und dann auf „Per­so­n­en ent­deck­en”, um Vorschläge zu erhal­ten, welchen Nutzern Du fol­gen kön­ntest.
  • Dort kannst Du unter dem Tab „Face­book“ sehen, welche Dein­er Face­book-Fre­unde eben­falls bei Insta­gram sind, sofern bei­de Dien­ste auf Deinem Smart­phone verknüpft sind.
  • Unter „Kon­tak­te“ kannst Du das Tele­fon­buch Deines Smart­phones mit Insta­gram verbinden.
  • Die Kon­tak­t­dat­en Dein­er Fre­unde wer­den danach regelmäßig mit der App syn­chro­nisiert.

Face­book oder Insta­gram: Welch­es Net­zw­erk ist Dein Favorit? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren