50 Millionen SIM-Karten: Vodafone feiert Rekord nach 28 Jahren Mobilfunk-Geschichte

50 Millionen Vodafone SIM Karten
Talk-Reihe AI and I. Diesmal ist Taiwans Digitalministerin Audrey Tang zu Gast.
Bits & Pretzels 2019 in München

50 Millionen SIM-Karten: Vodafone feiert Rekord nach 28 Jahren Mobilfunk-Geschichte

Eine kleine Inno­va­tion hat die Welt verän­dert: Die SIM-Karte war der Schlüs­sel ins Zeital­ter der mod­er­nen Mobil­funk-Kom­mu­nika­tion. 28 Jahre nach­dem die erste Voda­fone SIM-Karte im deutschen Netz funk­te feiert der  Giga­bit-Konz­ern nun einen Reko­rd mit 50 Mil­lio­nen aktiv­en SIM-Karten in Deutsch­land.

„Vor 28 Jahren haben wir mit der ersten SIM begonnen. Heute zählen wir 50 Mil­lio­nen in unserem Netz“, so Voda­fone Deutsch­land CEO Hannes Amet­sre­it­er zur neuen Reko­rd­marke. Den Auf­takt dieser Erfol­gs­geschichte gab bere­its vor 35 Jahren das erste Mobil­funk-Netz in Großbri­tan­nien. Im Jahr 1992 brachte die Voda­fone GmbH schließlich das erste Handy mit SIM-Karte ins deutsche Mobil­funknetz.

Der „Knochen“ schrieb vor 28 Jahren Mobilfunkgeschichte

Es kostete rund 3.000 D-Mark, wog mehr als ein halbes Kilo­gramm und war gut 35 Zen­time­tern groß: Das Motoro­la Inter­na­tion­al 3200 war nicht ohne Grund unter dem Spitz­na­men „Knochen“ bekan­nt. Trotz des klo­bi­gen For­mats und stolzen Preis­es war der Appa­rat vor 28 Jahren eine echte High-End-Inno­va­tion. Es inte­gri­erte als eines der ersten Mobil­tele­fone ein Subscriber Iden­ti­ty Module (kurz SIM, zu Deutsch „Teil­nehmer-Iden­titätsmod­ul“) und unter­stützte den ein­heitlichen Funk­stan­dard GSM (Glob­al Sys­tem for Mobile Com­mu­ni­ca­tions), der auch Tele­fonate in andere Län­der ermöglichte. SMS kon­ntest Du mit dem Steinzeit-Handy zwar noch nicht versenden, dafür aber immer­hin bis zu 110 Minuten am Stück tele­fonieren, bevor der Akku streik­te.

Vom Steinzeit-Handy zum hochleistungsfähigen Smartphone

Dass Du mit einem Handy nur tele­fonieren kannst, ist heute kaum noch vorstell­bar. Im Smart­phone-Zeital­ter kannst Du ganz selb­stver­ständlich jed­erzeit mit Fre­un­den chat­ten, im Inter­net sur­fen, Filme und Musik strea­men. Dank mobilem Tele­fon- und Date­nan­schluss per SIM-Karte wurde aus dem Mobil­tele­fon ein intel­li­gentes Mul­ti­funk­tion­s­gerät, das Dich über­all mit allem und jedem in Verbindung bringt. Mit neuen Smart­phone-Mod­ellen wie dem Fair­phone 3 und ressourcenscho­nen­der Nano-SIM surf­st Du über die High­speed-Net­ze von Voda­fone nicht nur super­schnell, son­dern auch so nach­haltig wie nie zuvor.

Vodafones SIM-Karten funken in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen

In 28 Jahren hat sich nicht nur das Handy, son­dern auch die  SIM-Karte stetig weit­er­en­twick­elt und erobert ganz neue Anwen­dungs­bere­iche. „Über das let­zte vier­tel Jahrhun­dert haben wir mit SIM-Karten fast alles ver­net­zt, was man sich vorstellen kann: vom Smart­phone bis zur Kaf­feemas­chine, vom Fahrrad bis zum LKW, von der Drohne bis zum Zep­pelin“, fasst Voda­fone CEO Amet­sre­it­er zusam­men. So ist das Inter­net of Things (IoT) mit­tler­weile all­ge­gen­wär­tig. Nicht nur in der Fab­rik opti­mieren ver­net­zte Maschi­nen und Robot­er Pro­duk­tion­sprozesse. Beim Smart Farm­ing überwachen intel­li­gente Sen­soren die Boden­qual­ität auf dem Ack­er, während auf dem mod­er­nen Bauern­hof Milchkan­nen ihren Füll­stand melden, Fit­ness-Track­er in Pil­len­form über das Wohlbefind­en der Tiere informieren und dig­i­tale Hebam­men dafür sor­gen, dass Käl­bchen gesund zur Welt kom­men.

Intelligent und umweltfreundlich: IoT-Innovationen für die Smart City

Das Inter­net der Dinge ist in nahezu allen Branchen zu ein­er wichti­gen Leben­sad­er der Wirtschaft gewor­den. Voda­fone CEO Amet­sre­it­er ist überzeugt: „In Zukun­ft wer­den SIM-Karten noch weit mehr sein – denn sie helfen, unsere Welt ein ganzes Stück grün­er zu machen.“ Zukun­ftsweisende Beispiele gibt es bere­its viele. Mit den IoT-Lösun­gen von Voda­fone bringt zum Beispiel das Unternehmen Mobisol saubere und bezahlbare Solaren­ergie in Haushalte und Gewerbe. Par­al­lel ermöglichen ver­net­zte Gas-, Strom- und Wasserzäh­ler ein effizientes sowie ressourcenscho­nen­des Energie­m­an­age­ment. Und auch an vie­len anderen Orten in der Smart City sorgt intel­li­gente Mobil­funk-Tech­nik im Ver­bor­ge­nen für rei­bungslose Abläufe. So ermöglichen zum Beispiel die ver­net­zten Aufzüge von Voda­fone und thyssenk­rupp Ele­va­tor eine vorauss­chauende Wartung und sor­gen für bis zu 50 Prozent weniger Aus­fälle.

Sicher unterwegs mit Vodafone SIM-Karte im LKW, Auto und E-Roller

Auch auf der Straße sor­gen SIM-Karten für mehr Sicher­heit und Nach­haltigkeit. Lästige Extrarun­den und einen unnöti­gen Spritver­brauch bei der Park­platz­suche kannst Du Dir zum Beispiel mit dem dig­i­tal­en Park­lot­sen von Voda­fone und Ford ers­paren. Schlaue Bus- und LKW-Reifen melden Ver­schleißspuren direkt beim Fahrer, um Unfall­risiken zu min­imieren und den CO2-Ausstoß zu senken. Den ver­net­zten E-Roller von unu kannst Du dank IoT-SIM von Voda­fone per Smart­phone starten, orten und unkom­pliziert mit anderen Nutzern teilen. Und auch Dein Auto ver­wan­delst Du mit ein­er Voda­fone SIM-Karte im Han­dum­drehen zum Con­nect­ed Car, um intel­li­gente Fea­tures und Ser­vices nutzen zu kön­nen.

V-Sim by Vodafone bringt das Internet der Dinge in Deinen Alltag

Mit der V-Sim von Voda­fone wer­den selb­st gewöhn­liche All­t­ags­ge­gen­stände intel­li­gent. So kannst Du zum Beispiel auf Reisen mit dem GPS-Track­er V-Bag Deine Wert­sachen schützen, bleib­st über die V-Kids Watch jed­erzeit mit Deinem Nach­wuchs in Verbindung und behältst mit V-Pet im Blick, was Dein Vier­bein­er den Tag über so treibt.

Nach 28 Jahren Mobil­funkgeschichte in Deutsch­land geht es mit großen Schrit­ten in Rich­tung Giga­bit-Zukun­ft. 50 Mil­lio­nen aktive Voda­fone SIM-Karten wer­den dabei nicht der let­zte Reko­rd bleiben. Mit dem neuen Mobil­funk-Stan­dard 5G und dem Maschi­nen­netz Nar­row­band-IoT erre­icht die Ver­net­zung von Men­sch und Mas­chine ein neues Lev­el.

Bei Dir funkt auch nicht nur im Smart­phone eine Voda­fone SIM-Karte? Schreib uns, wie Mobil­funk­tech­nik und das Inter­net der Dinge Deinen All­t­ag verän­dert haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren