Vodafone feiert 35 Jahre Mobilfunk-Geschichte: Vom ersten Handy-Netz zum globalen Digitalkonzern

Vodafone Group
Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz

Vodafone feiert 35 Jahre Mobilfunk-Geschichte: Vom ersten Handy-Netz zum globalen Digitalkonzern

Vor 35 Jahren hat’s bei Voda­fone zum ersten Mal gefunkt. Zum Jubiläum seines Mobil­funknet­zes und des ersten Handyge­sprächs blickt das glob­ale Unternehmen auf zahlre­iche Erfolge als Tech­nolo­gie-Pio­nier zurück. Wir nehmen Dich mit auf eine kleine Zeitreise zu den Anfän­gen und Meilen­steinen des heuti­gen Dig­italkonz­erns.   

„Hap­py New Year, Dad. Hier ist Mike. Das ist der erste Anruf in einem kom­merziellen Mobil­funknetz in Großbri­tan­nien.“ So lauteten die Neu­jahrs­grüße, die Michael Har­ri­son, der Sohn des ehe­ma­li­gen Voda­fone-Vor­sitzen­den Sir Ernest Har­ri­son, in der Sil­vester­nacht zum 1. Jan­u­ar 1985 per Handy über­brachte. Am anderen Ende der Leitung knall­ten die Cham­pag­n­erko­rken im Blit­zlicht­ge­wit­ter der Fotografen. Es war nicht nur der erste große Erfolg in der Geschichte von Voda­fone, son­dern ein his­torisch­er Schlüs­sel­mo­ment für die mod­erne Telekom­mu­nika­tion.

CallYa Digital-Tarif: Enjoy the power of freedom

CallYa Dig­i­tal - Enjoy the pow­er of free­dom

35 Jahre Vodafone: Geburtsstunde der ersten Handy-Generation

Anfang des Jahres 1985 war das Mobil­funknetz von Voda­fone das erste und einzige in ganz Großbri­tan­nien. Erst drei Jahre zuvor hat­te das Unternehmen die Lizenz für das britis­che Net­zw­erk erwor­ben und kurz nach sein­er Grün­dung (1984) mit dem Voda­fone VT1 die erste Gen­er­a­tion von Mobil­tele­fo­nen auf den Markt gebracht. Die gut fünf Kilo schw­eren Handys waren zwar alles andere als han­dlich, sym­bol­isierten aber eine Rev­o­lu­tion in der Kom­mu­nika­tion. Zu diesem Zeit­punkt ahnte jedoch noch nie­mand, dass aus dem britis­chen Unternehmen ein weltweit führen­der Tech­nolo­gie- und Kom­mu­nika­tion­skonz­ern wach­sen würde. Zwis­chen den ersten Handy-Gesprächen im Voda­fone-Netz und Deinem heuti­gen dig­i­tal­en All­t­ag liegen viele weit­ere Meilen­steine.

In großen Schritten zum weltweit agierenden Mobilfunk-Anbieter

Nach­dem Voda­fone die ersten GSM-Ser­vices (Glob­al System for Mobile Com­mu­ni­ca­tions) in Großbri­tan­nien einge­führt hat­te (1991) und die erste SMS über das Voda­fone-Netz ver­sandt wor­den war (1992), erhielt das Unternehmen auch außer­halb des britis­chen Heimat­landes erste Netz-Lizen­zen und zählte bald eine Mil­lio­nen Kun­den (1993). In den darauf­fol­gen­den Jahren lancierte der Net­z­be­treiber dig­i­tale SMS-, Dat­en- und Fax-Ser­vices in UK (1994) und startete nach der Jahrtausendwende erste Roam­ing-Dien­ste sowie 3G-Ser­vices in Europa. 2011 galt Voda­fone mit 300 Mil­lio­nen Kun­den bere­its als die wertvoll­ste Telekom­mu­nika­tion­s­marke der Welt. Auf sein­er Rolle als Netz-Pio­nier ruhte sich der Konz­ern aber nicht aus und rief 2013 das bis­lang größte Investi­tion­spro­gramm sein­er Geschichte aus. Dem mil­liar­den­schw­eren Net­zaus­bau in Europa, Asien und Afri­ka fol­gte die neue Pro­dukt-Rei­he Voda­fone Red sowie die Ein­führung des noch schnelleren 4G-Net­zes in 13 Märk­ten.

#ConnectingForGood: Innovative Mobilfunk-Services für eine bessere Zukunft

Mit der Grün­dung der Voda­fone Foun­da­tion beschre­it­et das Unternehmen seit 2001 neue Wege, um die dig­i­tale Welt aktiv zu gestal­ten. Welche Chan­cen mod­erne Mobil­funk-Tech­nolo­gien in unter­schiedlichen Lebens- und Wirtschafts­bere­ichen bieten, zeigt zum Beispiel das mobile Banksys­tem M-Pesa, das 2007 in Kenia startete. Bis heute hat der Handy-Bezahl­dienst Mil­lio­nen Men­schen in benachteiligten Regio­nen der Welt neue Lebensper­spek­tiv­en ver­schafft und zu finanzieller Unab­hängigkeit ver­holfen. Es ist nur eines von unzäh­li­gen Pro­jek­ten, mit denen das inter­na­tionale Stiftungs- und Part­ner­net­zw­erk von Voda­fone zur Lösung sozialer und ökol­o­gis­ch­er Her­aus­forderun­gen beiträgt.

Millionen Vodafone-Kunden weltweit sind mit Highspeed versorgt

35 Jahre nach dem ersten Handy-Gespräch zählt Voda­fone weltweit rund 625 Mil­lio­nen Mobil­funkkun­den in 26 Län­dern und 42 Part­ner­märk­ten. Auch hierzu­lande ist die Voda­fone GmbH als deutsches Tochterun­ternehmen mit fast 49 Mil­lio­nen geschal­teten SIM-Karten (Stand: 2. Quar­tal 2019) laut Bun­desnet­za­gen­tur ein­er der größten Mobil­funkan­bi­eter des Lan­des.

Seine ursprüngliche Beschrei­bung als Anbi­eter für Sprach- und Daten­di­en­ste sowie Mobil­tele­fone (voice, data, fone) hat das Unternehmen längst aus­gedehnt. Neben mobilen Ser­vices umfasst das Ange­bot heute auch Kabel-TV sowie Fes­t­netz-Inter­net und -Tele­fonie. Im Jahr 2019 ver­sorgte Voda­fone weltweit rund 22 Mil­lio­nen TV-Kun­den und 27 Mil­lio­nen Fes­t­net­zkun­den mit Bre­it­ban­dan­schlüssen.

Zukunftsnetze und IoT-Innovationen für das Gigabit-Zeitalter

Par­al­lel hat sich der Net­z­be­treiber als Vor­denker und Weg­bere­it­er für Zukun­ft­stech­nolo­gien wie das Inter­net of Things (IoT) pro­fil­iert. In eige­nen Test- und Forschungsla­boren arbeit­et das Unternehmen an inno­v­a­tiv­en Anwen­dun­gen und treibt den dig­i­tal­en Fortschritt mit neuen Mobil­funk-Tech­nolo­gien wie 5G und Nar­row­band-IoT voran. 2018 ermöglichte Voda­fone über das britis­che 5G-Netz zum ersten Mal einen Live-Anruf per Holo­gramm. Ein Jahr später ging das erste 5G-Han­dynetz in Deutsch­land in Betrieb. Längst verbindet der Kom­mu­nika­tion­skonz­ern nicht mehr nur Men­schen, son­dern auch Mil­liar­den Geräte, Maschi­nen und Fahrzeuge im Inter­net der Dinge. Seit 2017 hal­ten smarte Devices und Ser­vices mit der hau­seige­nen IoT-Rei­he V by Voda­fone in Deinem All­t­ag Einzug. Der neue Claim „The future is excit­ing. Ready?“ ver­lei­ht der zukun­ft­sori­en­tierten Dig­i­tal-Strate­gie und Posi­tion­ierung als IoT-Vor­re­it­er Aus­druck.

Obwohl sich die Aktiv­itäten in mehr als drei Jahrzehn­ten stark gewan­delt und erweit­ert haben, bleibt Kon­nek­tiv­ität das zen­trale The­ma bei Voda­fone. Das unverkennbare Speech­mark-Logo sym­bol­isiert seit 1998 den Fokus auf die Möglichkeit­en der Telekom­mu­nika­tion sowie hochleis­tungs­fähige Net­ze am Boden und in der Luft. Wir dür­fen ges­pan­nt sein, wie Voda­fone Tech­nolo­gien der Giga­bit-Gesellschaft in Zukun­ft vorantreiben wird und welche Inno­va­tio­nen das Unternehmen in den näch­sten 35 Jahren bere­i­thält.

Erin­nerst Du Dich noch an Dein erstes Handy oder Mobil­funk-Tele­fonat? Schreib uns, welche Meilen­steine der Mobil­funk-Geschichte für Dich von beson­der­er Bedeu­tung waren!

Titel­bild: Voda­fone Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren