V-Auto: So einfach wird Dein Auto zum Connected Car

Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz
:

V-Auto: So einfach wird Dein Auto zum Connected Car

V-Auto wirkt unschein­bar. Das kleine Gerät hat es aber in sich, denn es macht Dein Auto im Han­dum­drehen zum Con­nect­ed Car. Dank ein­er V-Sim by Voda­fone bekommst Du alle wichti­gen Infos rund um Dein Gefährt jed­erzeit direkt auf Dein Smart­phone.

Ob schnelle Hil­fe im Not­fall oder wenn Du mal ver­gisst, wo Du geparkt hast: V-Auto ist rund um die Uhr für Dich da und funk­tion­iert auch im Aus­land. Erfahre, welche Funk­tio­nen V-Auto beherrscht und was sie Dir im All­t­ag brin­gen.

V-Auto: Automatischer Notruf per Auto-SOS

V-Auto bemerkt durch die Sen­soren Deines Autos, wenn Dein Wagen in einen Unfall ver­wick­elt wurde. In solchen Fällen ist schnelle Hil­fe extrem wichtig. Auto-SOS set­zt dann automa­tisch ein Not­fallsig­nal an das eigens dafür geschulte Ser­vi­ceper­son­al von Voda­fone ab. Die Mitar­beit­er rufen Dich daraufhin auf Deinem Smart­phone an und fra­gen, ob es Dir gut geht. Falls Du Hil­fe brauchst, küm­mern sich die Kol­le­gen sofort darum. Plus: V-Auto ken­nt Deinen genauen Stan­dort, sodass die Hil­fe auf schnell­stem Weg bei Dir sein kann.


Übri­gens: Neben V-Auto bietet Voda­fone Dir mit V-Pet eine Lösung, mit der Du nie wieder Deinen vier­beini­gen Fre­und ver­mis­sen musst.  Mit V-Cam­era, einem weit­eren IoT-Pro­dukt, hast Du ab sofort alles im Blick, was Dir wichtig ist und V-Bag sorgt dafür, dass Du in Zukun­ft nie wieder Deinen Kof­fer ver­lierst.


Find My Car – wo habe ich noch gleich geparkt?

Du musstest erst eine halbe Ewigkeit nach einem Park­platz suchen, weil Du spät dran warst und jet­zt find­est Du Dein Auto nicht mehr wieder? Kein Prob­lem: V-Auto weiß ganz genau, wo Dein Wagen sich befind­et. Den exak­ten Stan­dort kannst Du jed­erzeit auf der Karte anschauen. Die Find My Car-Funk­tion arbeit­et auch während der Fahrt. So kannst Du zum Beispiel nach­schauen, wo Deine Lieben ger­ade herum­fahren oder wie lange sie noch zu Dir unter­wegs sein wer­den.

My Trips – Deine persönliche Fahrstatistik

Welche Strecke ist mor­gens wirk­lich die schnell­ste? Und über welche Route bist Du eigentlich ganz genau in den Urlaub gefahren? Das erfährst Du durch das inte­gri­erte Fahrten­buch. Denn dort lis­tet V-Auto alle Deine Fahrten über­sichtlich auf. Du siehst, auf welchen Straßen Du unter­wegs warst, wie lange die Fahrt gedauert hat und sog­ar Details zu Deinem Fahrstil. Dadurch kannst Du Deine zukün­fti­gen Routen opti­mieren.

Driver Safety Score – wie sicher ist Dein Fahrstil?

V-Auto greift auf die Sen­soren in Deinem Fahrzeug zu. Aus diesen Dat­en lässt sich auch Dein Fahrstil erken­nen. Je sicher­er Du und Deine Lieben fahren, desto höher ist Euer Dri­ver-Safe­ty-Score. In der V-Auto-App siehst Du den aktuellen Stand und kannst die Bew­er­tung Dein­er früheren Fahrten miteinan­der ver­gle­ichen. Apro­pos ver­gle­ichen: Du kannst auch sehen, wie Du gegenüber dem Rest der V-Auto-Com­mu­ni­ty abschnei­dest.

So funktioniert V-Auto

Wenn Du Dein Auto zu einem Con­nect­ed Car machen möcht­est, checke bitte vorher kurz, ob Dein Auto kom­pat­i­bel ist. Falls ja, benötigst Du bloß V-Auto und die V-Auto-App für Dein iPhone oder Android-Smart­phone. Dort wählst Du Dein Auto-Mod­ell aus, scannst kurz den QR-Code auf der Pack­ung und wählst Dein Abo aus. Denn V-Auto wird mit ein­er soge­nan­nten V-Sim aus­geliefert. Diese neue Sim-Karte von Voda­fone ist ein Spezial­ist für das Inter­net der Dinge. Darüber stellt V-Auto dann die Verbindung ins Voda­fone-Netz her. Du brauchst V-Auto also nicht mit Deinem Smart­phone zu kop­peln oder einen sep­a­rat­en WiFi-Hotspot einzuricht­en. Das Abo ist monatlich künd­bar und kostet Dich 6,99 Euro pro Monat. Damit V-Auto auf die Sen­sor­dat­en Deines Wagens zugreifen kann, brauchst Du es bloß an der OBD-Schnittstelle zu befes­ti­gen. Wie das genau geht, zeigt Dir der Instal­la­tions-Assis­tent in der V-Auto-App. Und dann kann es los­ge­hen. Allzeit gute Fahrt in Deinem neuen Con­nect­ed Car.

Voda­fone hat Ben Collins, einen Stunt Man und Ren­n­fahrer, vor die Her­aus­forderung gestellt, einen fest­gelegten Kurs abz­u­fahren. So sich­er wie möglich. V-Auto by Voda­fone hat dabei seinen Fahrstil gemessen - und ein über­raschen­des Ergeb­nis präsen­tiert. Sieh selb­st:


Willst Du die anderen V by Voda­fone Pro­duk­te auch näher ken­nen­ler­nen? Hier geht’s zu den Artikeln: V-Pet, V-Bag und V-Cam­era. Viel Spaß beim Ent­deck­en.

Hat V-Auto Dich überzeugt? Welch­es Fea­ture find­est Du beson­ders inter­es­sant? Schreibe es gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren