V-Bag MoveTrack: Dieses smarte Gerät passt auf Deine Wertsachen auf

Samsung Galaxy Buds Plus
Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
:

V-Bag MoveTrack: Dieses smarte Gerät passt auf Deine Wertsachen auf

Die Tasche ist weg. Panik. Ver­lorenge­gan­gen oder wom­öglich gestohlen? Und schon geht die Suche los. Das ist jedes Mal ein Alb­traum. Doch mit V-Bag by Voda­fone behältst Du Deine Wert­sachen jed­erzeit im Blick.

V-Bag beste­ht aus einem GPS Track­er für Deine Tasche und ein­er V-Sim by Voda­fone. Dank dieser Kom­bi­na­tion sind Deine Sachen immer sich­er und geschützt. Wie V-Bag funk­tion­iert und was Du darüber wis­sen musst, erfährst Du jet­zt.

Mit GPS: Behalte Deine Wertsachen im Auge

Die Hard­ware, die Du an der Tasche befes­tigst, sorgt fast für ein wenig Geheim­a­gen­ten-Feel­ing. Denn es sendet seinen Stan­dort per GPS an Dein Smart­phone. So kannst Du über die Move­track-App (iOS und Android) jed­erzeit sehen, wo sich Deine Wert­sachen ger­ade befind­en. Doch richtig smart wird es erst mit den weit­eren Funk­tio­nen. So kannst Du etwa Sicher­heit­szo­nen ein­richt­en, in denen Deine Wert­sachen sein soll­ten. Zum Beispiel im Büro oder zuhause. Sobald Dein Ruck­sack diese Sicher­heit­szone ver­lässt, bekommst Du eine Benachrich­ti­gung auf Deinem Smart­phone angezeigt. Bei Bedarf nimmst Du dann dank GPS-Track­ing sofort die Ver­fol­gung auf. Um die Akku­laufzeit musst Du Dir auch keine Sor­gen machen, denn V-Bag hält ganze vier Tage am Stück durch. So bleibt Dir aus­re­ichend Zeit, um ihn wiederzufind­en.


Übri­gens: Neben V-Bag bietet Voda­fone Dir mit V-Pet eine Lösung, mit der Du nie wieder Deinen vier­beini­gen Fre­und ver­mis­sen musst. Mit V-Cam­era, einem weit­eren IoT-Pro­dukt, hast Du ab sofort alles im Blick, was Dir wichtig ist und mit V-Auto wird aus Dein­er Möhre im Han­dum­drehen ein Con­nect­ed Car.


V-Sim: Damit das V-Bag Tracking optimal funktioniert

Wenn Du und Deine Wert­sachen unge­wollt getren­nte Wege gehen, dann passiert das unab­hängig von WLAN-Hotspot oder Blue­tooth-Verbindun­gen. Deshalb hil­ft Dir das Netz-Voda­fone beim Wiederfind­en weit­er. Denn dank V-Sim kannst Du Deine wichti­gen Sachen nicht nur zuhause orten, son­dern eben auch unter­wegs und sog­ar im Aus­land. Du brauchst diese neue Sim-Karte bloß in Deinen V-Bag einzule­gen und das Gerät ein­ma­lig einzuricht­en – schon sind Deine Sachen sich­er und geschützt. Bitte beachte: Während Deine Fluges muss das Gerät aus­geschal­tet wer­den.

So kannst Du V-Bag nutzen

Du möcht­est Deine Wert­sachen sich­er und geschützt wis­sen? Dann benötigst Du bloß den das V-Bag-Gerät, eine V-Sim by Voda­fone und zwei Apps. Aber der Rei­he nach: Die nötige Hard­ware kannst Du bei Voda­fone kaufen. Es kostet ein­ma­lig 69,90 Euro, die V-Sim bekommst Du gratis dazu und aktivierst Sie bequem per V by Voda­fone-App (iOS und Android). Anschließend erkundigt sich die App, welch­es Gerät Du mit der V-Sim benutzen möcht­est. Dort wählst Du dann den V-Bag-Tarif für 6,99 Euro pro Monat aus und bist mit der Ein­rich­tung der V-Sim fer­tig.  Den V-Bag-Tarif kannst Du monatlich kündi­gen. Sobald Du Deine V-Sim aktiviert hast, kannst Du sie in Deinen V-Bag Move­Track ein­le­gen. Dann geht es mit der Move­track-App weit­er. Dort erstellst Du nach dem ersten App-Start ein Benutzerkon­to und fügst Deinen V-Bag hinzu. Ein Assis­tent leit­et Dich durch diesen Prozess. Und dann ist er auch schon ein­satzbere­it.


Willst Du die anderen V by Voda­fone Pro­duk­te auch näher ken­nen­ler­nen? Hier geht’s zu den Artikeln: V-Pet, V-Auto und V-Cam­era. Viel Spaß beim Ent­deck­en.

Hat Dich das neue Gad­get V-Bag überzeugt? Oder bist Du der Mei­n­ung, Wert­sachen ver­lieren immer nur die anderen? Wir freuen uns auf Deine Mei­n­ung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren