Die V-Kids Watch von Vodafone verbindet Eltern sicher mit ihren Kindern
Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
: :

V-Kids Watch: Neue Vodafone Smartwatch verbindet Dich mit Deinen Kindern

Ob auf dem Weg zur Schule, beim Spie­len mit Fre­un­den oder im Feri­en­camp: Wenn Dein Kind selb­st­ständi­ger wird, möcht­est Du Dir natür­lich nicht rund um die Uhr Sor­gen machen – und das musst Du auch nicht. Mit der neuen V-Kids Watch von Voda­fone hast Du jed­erzeit Gewis­sheit, dass alles in Ord­nung ist, und bleib­st mit Deinen kleinen Aben­teur­ern in Verbindung.

Spätestens nach der Ein­schu­lung wird es ernst: Dein Kind ist nun immer öfter ohne Dich unter­wegs und ent­deckt die Welt alleine oder mit neuen Fre­un­den. Ger­ade jet­zt möcht­est Du jed­erzeit für Dein Kind erre­ich­bar sein, ihm aber nicht gle­ich das erste eigene Handy über­lassen? Dafür hat Voda­fone mit ein­er neuen Kinder-Smart­watch eine prak­tis­che und kostengün­stige Lösung gefun­den. Mit der V-Kids Watch bleib­st Du ohne Blue­tooth- oder WLAN-Verbindung mit Deinen Nach­wuchs in Kon­takt.

V-Kids Watch: Vodafone Smartwatch hält Eltern auf dem Laufenden

Das smarte Wear­able für Kinder ist mit ein­er V-Sim aus­ges­tat­tet, sodass Du via Mobil­funk und der V by Voda­fone-App auf Deinem Smart­phone jed­erzeit mit Deinen Kids in Verbindung bleib­st. Für ein sicheres Gefühl rund um die Uhr sorgt die GPS-Funk­tion. Über das High­speed-Netz von Voda­fone funkt die Kinder-Smart­watch in Echtzeit ihren Stan­dort inklu­sive Wegbeschrei­bun­gen für Google- oder Apple-Maps auf Dein Handy. So kannst Du jed­erzeit nach­se­hen, wo sich Dein Kind ger­ade aufhält. Dank EU-Roam­ing klappt das auch beim Fam­i­lienurlaub oder auf Klassen­fahrt im europäis­chen Aus­land. Daneben inte­gri­ert die V-Kids Watch noch eine Rei­he weit­er­er Funk­tio­nen, die Dir nicht nur ein gutes Gefühl, son­dern mehr Sicher­heit geben.

Smartwatch für Kinder V-Kids-Watch

Vertrauen ist gut – Gewissheit ist besser: Safe Zones und SOS-Button

Mit der V by Voda­fone-App aus dem Google-Play- und Apple-Store kannst Du mit weni­gen Klicks sichere Bere­iche definieren. Sobald Dein Kind diese Zonen ver­lässt, informiert Dich die V-Kids Watch auf Deinem Smart­phone. So weißt Du, dass Dein Nach­wuchs in den Pausen auf dem Schul­gelände bleibt und am Nach­mit­tag tat­säch­lich beim Sport oder in der Musikschule ist.

Hat Dein Kind ein­mal den Bus ver­passt oder braucht in anderen Sit­u­a­tio­nen schnelle Hil­fe, hält es ein­fach den SOS-But­ton des Wear­ables kurz gedrückt. Bei der sofor­ti­gen Alarmierung auf Deinem Handy über­mit­telt die schlaue Uhr automa­tisch ihren Stan­dort. Bis zu vier Per­so­n­en, deren Kon­takt Du in der Fam­i­lien­gruppe gespe­ichert hast, kön­nen über den Notruf-Knopf gle­ichzeit­ig informiert wer­den. So kann im Ern­st­fall auch jemand anderes helfen, wenn Du ein­mal nicht erre­ich­bar sein soll­test.

Kinderleicht Kontakt halten mit Sprachnachrichten und Emojis

Hat Dein Zögling mal wieder seine Sport­sachen vergessen? Und denkt er an das Essen­geld für die Mit­tagspause? In vie­len All­t­agssi­t­u­a­tio­nen unter­stützt die V-Kids Watch Eltern und ihre Her­anwach­senden bei der kinder­le­icht­en Kom­mu­nika­tion. Über das mehr­far­bige Dis­play tauscht ihr ein­fach Emo­jis und bis zu 30 Sekun­den lange Sprach­nachricht­en aus. Damit es während der Hausauf­gaben oder im Unter­richt nicht abge­lenkt wird, kannst Du außer­dem Ruhezeit­en definieren, in denen die Smart­watch keine Nachricht­en ver­schick­en oder emp­fan­gen kann. Die Notruf­funk­tion bleibt dabei natür­lich weit­er­hin aktiv.

Sorglosigkeit und Flexibilität zum kleinen Festpreis

Für diese zuver­läs­sige Kon­nek­tiv­ität zahlst Du nie mehr als den monatlichen Preis, dem Du anfangs zuges­timmt hast. Dafür bietet Voda­fone zwei Kauf-Vari­anten:

Beson­ders flex­i­bel bleib­st Du mit dem Ein­mal­preis von 169,90 Euro für die V-Kids Watch und ein­er monatlichen Ser­vice-Gebühr in Höhe von 6,99 Euro, die Du monatlich kündi­gen kannst.

Zum ein­ma­li­gen Gerätepreis von 49,90 Euro und ein­er monatlichen Zuzahlung von 5 Euro zuzüglich 5,99 Euro Ser­vice-Gebühr sich­erst Du Dir eine feste Laufzeit von 24 Monat­en. Als Voda­fone-Kunde wer­den diese monatlichen Zahlun­gen ganz bequem über Deine Mobil­funk-Rech­nung abge­bucht. Hast Du noch keinen Gigaspeed-Tarif, kannst Du die Gebühr auch über Deine Kred­itkarte abrech­nen lassen.

Einfach mehr Sicherheit mit der neuen Vodafone Smartwatch für Kinder

Ob beim Sand­bur­gen bauen, Herumhangeln am Klet­terg­erüst oder Kick­ern auf dem Fußball-Platz: Mit ein­er Akku­laufzeit von bis zu drei Tagen und ihrem flex­i­blen Uhren­band in den Far­ben Blau oder Rosa inte­gri­ert sich die V-Kids Watch per­fekt in den All­t­ag klein­er Aben­teur­er und Ent­deck­er. Ein paar Tropfen bei Regen oder unter der Dusche kön­nen der wasser­ab­weisenden Kinder-Smart­watch übri­gens nichts anhab­en. Beim Schwim­men oder Badeaus­flug an den See sollte Dein Nach­wuchs das Wear­able aber lieber able­gen.

Mit ihren indi­vidu­ellen Ein­stel­lun­gen gibt die V-Kids Watch Kindern genau den Freiraum, den sie für eine selb­st­ständi­ge Entwick­lung brauchen, und Eltern jed­erzeit Gewis­sheit, dass alles in Ord­nung ist.

Wie bleib­st Du mit Deinem Kind in Verbindung? Schreib uns, ob und warum die neue V-Kids Watch von Voda­fone für Dich eine Alter­na­tive zum ersten Handy ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren