Stilisierter Xbox 360-Controller
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
: :

Xbox Live Gold-Spiele: Die Inklusiv-Highlights im Februar 2018

Der Feb­ru­ar ste­ht vor der Tür und so gibt es auch im kom­menden Monat wieder jede Menge Inklu­sivspiele für Xbox-Besitzer. Voraus­set­zung hier­für ist natür­lich wie immer das kostenpflichtige Xbox Live Gold-Abo.

Nach­dem das Jan­u­ar-Ange­bot nicht alle Xbox Live Gold-Fans überzeugt hat, hat Microsoft mit Shad­ow War­rior und Assassin’s Creed: Chron­i­cles India im Feb­ru­ar wieder echte Knaller-Titel im Gepäck. Auch Xbox 360-Kun­den kön­nen sich wieder über Inklu­siv-Spiele freuen.

Das Shooter-Remake aus 1997: Shadow Warrior (1.-28. Februar 2018)

Inspiri­ert vom PC-Klas­sik­er Duke Nukem 3D und der klas­sis­chen Ver­sion des Action-Games aus dem Jahr 1997 kämpf­st Du bei Shad­ow War­rior („Schat­tenkrieger”) in vier wählbaren Schwierigkeits­graden gegen fiese Mon­ster, löst kleine Rät­sel und erkun­d­est fremde Wel­ten. Hier bist Du allerd­ings kein muskel­bepack­ter Titan, son­dern find­est Dich in der Rolle des Nin­jas Lo Wang wieder, der seinen sicheren Job kündigt, um die Welt gegen die Krea­turen der dun­klen Seite zu vertei­di­gen.

Shad­ow War­rior wird von Microsoft nur für die Xbox One ange­boten.

Xbox Games with Gold offi­cial Feb­ru­ar 2018
Video: YouTube / Xbox

Auftragsarbeit in Indien: Assassin’s Creed Chronicles: India (16. Februar bis 15. März 2018)

Bei Assassin’s Creed Chron­i­cles: India ver­schlägt es unseren Assas­si­nen-Helden mit der Kapuze nach Indi­en. Es han­delt sich um den zweit­en Teil ein­er Spin-Off-Trilo­gie rund um die geheimnisvolle Welt der Assas­si­nen. In der Rolle des Arbaaz Mir beste­ht Deine Auf­gabe vor allem darin, den sagen­haften Koh-i-Noor-Dia­man­ten zu stehlen. Dabei bietet dieser Teil der Saga jede Menge bunte Grafiken und das gewohnte Stealth-Spiel­prinzip.

Assassin’s Creed Chron­i­cles: India wird eben­falls nur für die Xbox One ange­boten.

Assassin’s Creed Chron­i­cles: India Launch Trail­er
Video: YouTube / Ubisoft

Die Gefahr lauert überall: Split/Second (1. bis 15. Februar 2018)

Bei Split/Second erwartet Dich  Rac­ing-Action inklu­sive ein­stürzen­der Atom­kraftwerke, vor­beisausender Abriss­bir­nen und unver­mit­telt auf der Fahrbahn explodieren­der Fahrzeuge. Dabei geschehen die Explo­sio­nen nicht unbe­d­ingt zufäl­lig: Mit­tels von Dir zu ver­di­enen­der „Pow­er­plays” kannst Du Spreng­fall­en bauen und so Deine Geg­n­er während des Ren­nens geschickt auss­chal­ten. Garantiert nichts für schwache Ner­ven.

Split/Second ist sowohl auf der Xbox 360 als auch auf der Xbox One lauf­fähig.

Die irre Punkrock-Taxifahrt: Crazy Taxi (16. bis 28. Februar 2018)

In diesem ursprünglich für die SEGA Dream­cast-Kon­sole erschiene­nen Arcade-Spiel dreht sich alles um eine ver­rück­te Tax­i­fahrt. Rase in irrwitziger Geschwindigkeit durch die Stadt, fahre wilde Manöver und höre dazu den einzi­gar­ti­gen Punkrock-Sound der Band „The Off­spring”. Und wenn Dir das Befördern von Pas­sagieren zu lang­weilig wer­den sollte, wartet eine ganze Rei­he von Arcade-Ele­menten wie Taxi-Bowl­ing auf Dich.

Crazy Taxi funk­tion­iert dank Abwärt­skom­pat­i­bil­ität eben­falls auf bei­den Microsoft-Kon­solen.

Crazy Taxi Xbox 360
Video: YouTube / Raw Gameplay Footage

Alle Games sind für begrenzte Zeit zum Download verfügbar

Wie jeden Monat stellt Microsoft auch im Feb­ru­ar 2018 eine ganze Rei­he Inklu­sivspiele für seine Xbox Live Gold-Abon­nen­ten zur Ver­fü­gung. Wenn Du also ohne­hin über eine entsprechende Mit­glied­schaft ver­fügst, kannst Du diese Titel ohne weit­ere Kosten und im genan­nten Zeitraum down­load­en. Bekämpfe fiese Mon­ster, reise nach Indi­en oder schalte Deine Ren­ngeg­n­er mit sorgfältig platzierten Bomben aus. Auch eine irrwitzige Tax­i­fahrt ste­ht auf dem Pro­gramm, sodass im laufend­en Win­ter garantiert keine Langeweile aufkommt.

 

Welch­es Spiel wirst Du Dir als Live Gold-Abon­nent als erstes herun­ter­laden? Welche Titel sollte Microsoft noch inklu­siv anbi­eten? Ver­rate es uns doch in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren