Die endlose Schleife in Loop Hero
© YouTube / DevolverDigital
Frau mit Locken guckt auf ihr iPhone SE
Die Charaktere in Tales of Arise
: : :

Loop Hero: Tipps & Tricks zum Indie-Strategiespiel im Guide

„Loop Hero“ bah­nt sich seinen Weg Rich­tung Spitze der Steam-Charts. Es gilt neben „Val­heim“ als eines der pop­ulärsten Spiele der ersten Jahreshälfte 2021. In diesem Guide geben wir Dir zahlre­iche Tipps an die Hand, mit denen Du Dich bess­er im Spiel zurechtfind­est. 

In Loop Hero ist die Welt in ein­er „zeit­losen Schleife“ gefan­gen. Jede Runde ist anders und je mehr Schleifen Du im Spiel durch­läuf­st, desto anspruchsvoller wird es. Das etwas andere RPG kom­biniert Ele­mente von Rogue­likes, Deck-Build­ing und Auto-Bat­tling – und das sehr erfol­gre­ich. Indem Du Karten­ef­fek­te miteinan­der kom­binierst und Attribute wählst, die für Deine Klasse nüt­zlich sind, kommst Du in Loop Hero schnell weit­er voran.

Kombos anwenden  Effekte kombinieren und Synergien nutzen

Platzierst Du bes­timmte Feld­karten nebeneinan­der, kann das unter­schiedliche Effek­te auf Dein Spiel haben. Mal bescheren Dir die Kom­bi­na­tio­nen eine hil­fre­iche Ver­stärkung oder lassen ein neues Ter­rain entste­hen. Manche Kom­bos beschwören zusät­zliche Geg­n­er her­auf, die Deine Aus­beute stark erhöhen.

Wird die Schatzkam­mer beispiel­sweise durch eine Kom­bi­na­tion geleert, ver­sorgt sie Dich mit einem hohen ein­ma­li­gen Bonus. Dieser Bonus steigt mit Deinem Lev­el, weshalb Du die Schatzkam­mer nicht zu früh leeren soll­test. Nutzt Du beim Umschließen der Schatzkam­mer Wiesen und Felsen oder Berge im Wech­sel, prof­i­tierst Du von einem weit­eren Syn­ergieef­fekt.

Damit Du die Effek­te zu Deinem Vorteil nutzen kannst, find­est Du im Fol­gen­den eine Liste der Feld­kom­bi­na­tio­nen inklu­sive ihrer Auswirkun­gen. Wenn Du diese Tipps nutzt, kommst Du in Loop Hero garantiert bess­er voran.

Übersicht aller Feldkombinationen in Loop Hero

Aschewald

  • Effekt: Erhöht Deinen Magi­eschaden um 0,5 Prozent.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Platziere einen Wald oder ein Dic­kicht neben einem Sturmtem­pel.

Banditenlager

  • Effekt: Alle zwei Tage erscheinen Ban­diten auf einem benach­barten Feld.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Baue zwei Dör­fer nebeneinan­der.

Besuchtes Dorf

  • Effekt: Bis zu vier Ghule erscheinen pro Runde. Nach drei Schleifen ver­wan­delt sich das besuchte Dorf in ein Land des Grafen.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Errichte ein Dorf neben einem Vam­pirschloss.

Berggipfel

  • Effekt: Alle zwei Tage erscheint eine Harpyie. Du erhältst 120 TP sowie fünf zusät­zliche TP für jeden angren­zen­den Berg oder Felsen.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Platziere Berge oder Felsen in einem 3x3-Feld.

Blutpfad

  • Effekt: Bringt mit geringer Wahrschein­lichkeit einen Blutk­lumpen her­vor.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Sorge für ein Über­lap­pen der Ein­fluss­bere­iche zweier Schlacht­felder.

Blühende Wiese

  • Effekt: Heilt pro Tag drei TP.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Lege eine Wiese neben einem Felsen, einem Berg oder ein­er Schatzkam­mer an.

Goblin-Lager

  • Effekt: Taucht an ein­er zufäl­li­gen Stelle auf dem Spielfeld auf und beschwört pro Tag einen Gob­lin auf einem benach­barten Feld.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Platziere zehn Berge, Felsen oder Wiesen an beliebi­gen Orten auf dem Spielfeld.

Goblin-Spähwarte

  • Effekt: Find­et ein Kampf auf einem benach­barten Feld statt, pro­duziert die Gob­lin-Spähwarte Gob­lin-Schützen.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Lege einen Sumpf neben einem Gob­lin-Lager an.

Hungriger Hain

  • Effekt: Ver­schlingt Geg­n­er, die weniger als 20 Prozent TP haben, und greift Dich gele­gentlich an.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Errichte einen Bluthain neben einem nor­malen Hain und wende anschließend eine Vergessen-Karte auf den Hain an.

Land des Grafen

  • Effekt: Beschwört einen starken Geg­n­er her­auf und stellt mehr TP her als ein Dorf.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Besuchte Dör­fer wer­den nach drei Schleifen zu einem Land des Grafen.

Leere Kammer

  • Effekt: Bringt einen ein­ma­li­gen Rohstoff-Bonus und erschafft alle drei Tage einen Gar­goyle.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Umschließe eine Schatzkam­mer mit acht Bergen, Felsen oder Wiesen.

Oase

  • Effekt: Erhöht Dein Angriff­stem­po um 0,5 Prozent und senkt das Angriff­stem­po der Geg­n­er um einen Prozent­punkt.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Platziere einen Fluss neben ein­er Sand­düne oder Wüste.

Schiffswrack

  • Effekt: Bringt eine Truhe und eine Sirene pro Schleife her­vor. Gefal­l­ene Geg­n­er auf benach­barten Feldern kön­nen zu Geis­tern wer­den.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Set­ze ein Schlacht­feld neben einen Fluss.

Schilf

  • Effekt: Beschwört alle drei Tage einen Fis­chmen­schen.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Errichte eine Straße neben einem Fluss.

Stadt

  • Effekt: Ver­dop­pelt die erhal­te­nen Erfahrungspunk­te durch bezwun­gene Geg­n­er.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Baue fünf Vororte in der Form eines Kreuzes.

Wildes Feld

  • Effekt: Erzeugt Klin­gen­felder auf freien Plätzen und bringt alle vier Tage eine Vogelscheuche her­vor.
  • Feld­kom­bi­na­tion: Erbaue ein Dorf neben einem Weizen­feld und wende anschließend eine Vergessen-Karte auf das Dorf an.

Loop-Hero-Tipps: So schaltest Du neue Klassen frei

Neben dem Krieger kannst Du weit­ere Klassen freis­chal­ten, die Dir neue Tak­tiken und Spiel­weisen ermöglichen. Für den Schurken musst Du eine Feld­küche und eine Zuflucht erricht­en. Um den Necro­mancer freizuschal­ten, musst Du ein Gym­na­si­um bauen, einen Fried­hof erricht­en und die Kryp­ta platzieren. Wie Du das Beste aus Deinem Krieger, Schurken und Necro­mancer her­ausholst, liest Du in den Tipps im näch­sten Abschnitt: Hier geht es um die besten Attribute für jede Klasse in Loop Hero.

Tipps zu den Attributen in Loop Hero und für welche Klassen sie sich eignen

Jede Klasse benötigt eine andere Aus­rich­tung der Attribute. Während Du den Krieger auf Gesund­heit und Regen­er­a­tion opti­mieren soll­test, spezial­isierst Du den Schurken auf Angriff­s­geschwindigkeit und kri­tis­che Tre­f­fer. Der Necro­mancer sollte beson­ders viel Magi­eschaden anricht­en und eine hohe Skelettstufe erre­ichen. Im Fol­gen­den find­est Du eine Liste aller Attribute und für welche Klassen sie geeignet sind.

Schaden (Krieger, Schurke)

  • Definiert den Schaden, den Deine Waffe einem Geg­n­er pro Angriff zufügt.

Max. TP (Krieger, Schurke, Necromancer)

  • Entspricht Dein­er max­i­malen Lebensen­ergie.

Magieschaden (Krieger, Schurke)

  • Ignori­ert die Rüs­tung Dein­er Geg­n­er beim Angriff und sorgt so für zusät­zlichen Schaden.

Verteidigung (Krieger, Schurke, Necromancer)

  • Reduziert den Schaden, den Du erlei­dest.

Rundumschaden (Krieger, Schurke)

  • Definiert den Schaden, den Du allen Geg­n­ern mit einem Schlag zufügst.

Regeneration (Krieger, Necromancer)

  • Zeigt Dir die Anzahl der TP-Regen­er­a­tio­nen pro Sekunde an.

Angriffstempo (Krieger, Schurke, Necromancer)

  • Krieger und Schurke: Erhöht das Tem­po Dein­er aufeinan­der­fol­gen­den Angriffe um den angegebe­nen Prozen­twert.
  • Necro­mancer: Erhöht das Tem­po Dein­er Skelet­tbeschwörun­gen um den angegebe­nen Prozen­twert. Hat Dein Necro­mancer bere­its alle Skelette beschworen, greift er direkt an und der Angriff­stem­po-Wert wirkt sich auf diesen Angriff aus.

Konterangriff (Krieger, Schurke)

  • Bes­timmt Deine prozen­tuale Chance, direkt nach der Attacke Deines Geg­n­ers einen Angriff auszuführen.

Vampirismus (Krieger, Schurke)

  • Definiert, wie viel Prozent des Angriff­ss­chadens Du an Selb­s­theilung erhältst.

Ausweichen (Krieger, Schurke, Necromancer)

  • Gibt an, wie hoch die Chance ist, dass Du einem Angriff erfol­gre­ich auswe­ichst.

Krit. Treffer (Schurke)

  • Erhöht die prozen­tuale Chance, dass Du einen kri­tis­chen Tre­f­fer erzielst, der als „Krit. Schaden” Deinem nor­malen Angriff hinzuge­fügt wird.

Krit. Schaden (Schurke)

  • Bes­timmt, wie viel Prozent zusät­zlichen Schaden Du austeilst, wenn Dir ein kri­tis­ch­er Tre­f­fer gelingt.

Beschwörkunst (Necromancer)

  • Entspricht der Chance, stärkere Skelette zu beschwören.

Skelettstufe (Necromancer)

  • Mul­ti­pliziert den Schaden und die TP Dein­er beschwore­nen Skelette.

Magische TP (Necromancer)

  • Definiert die Stärke des magis­chen Schilds, der die Leben­spunk­te Deines Necro­mancers schützt und regener­iert.

Max. Skelette (Necromancer)

  • Bes­timmt, wie viele Skelette Du max­i­mal beschwören kannst. Ab der max­i­malen Skelettstufe 4 beschwört Dein Necro­mancer weit­ere Skelette, die jedoch aus der Ferne angreifen.

Wann benötigst Du Magieschaden in Loop Hero?

Magi­eschaden ist ein­er der Werte, die Du in Loop Hero während ein­er Expe­di­tion verbessern kannst. Er erhöht den von Dir verur­sacht­en Schaden und ignori­ert den geg­ner­ischen Vertei­di­gungswert. Da Du erst im späteren Spielver­lauf auf stark gepanz­erte Geg­n­er triff­st, soll­test Du Dich zu Beginn ein­er Runde auf das Erhöhen der anderen Werte fokussieren.

Haben Dir unsere Tipps zu Loop Hero geholfen? Lass es uns gerne in den Kom­mentaren wis­sen.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren