Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Fortnite Battle Royale: Spiele den Multiplayer-Hit jetzt auch auf dem Smartphone

Epic Games, ins­beson­dere der Mul­ti­play­er Fort­nite Bat­tle Royale, erfreut sich bei Fans größter Beliebtheit. Gründe dafür gibt es viele, aber ein wichtiger ist nun dazugekom­men, näm­lich die Portierung auf Dein Smart­phone – und zwar in der Vol­lver­sion!

Das Bat­tle-Royale-Genre, benan­nt nach dem gle­ich­nami­gen japanis­chen Film, boomt. Mit DayZ, Play­er Unknown’s Bat­tle­ground und eben Fort­nite Bat­tle Royale gibt es bere­its pop­uläre Games, die auf YouTube und Twitch täglich neue Videos und Aben­teuer-Inhalte her­vor­brin­gen.

Spielprinzip: Den Letzten beißen die Zombies – oder die anderen Letzten

Als Fort­nite im Juni 2017 erschien, startete das Koop-Spiel mit nur einem Modus. In Die Welt geht unter bist Du ein­er der let­zten Über­leben­den in ein­er zu 98 Prozent entvölk­erten Welt. Alleine, oder im Team mit anderen Spiel­ern, beschützt Du Deine Basis vor den Stre­unern. Du befes­tigst sie neben­her, baust sie aus und suchst außer­halb nach Ressourcen, um Fall­en und blei­haltige Hil­f­s­mit­tel zu bauen.

Im Sep­tem­ber 2017 startete dann der Online-Mul­ti­play­er-Modus Fort­nite Bat­tle Royale als eigen­ständi­ges Game. Du kannst entwed­er das Basis-Game mit bei­den Mods herun­ter­laden oder nur Fort­nite Bat­tle Royale. Warum das einen Unter­schied macht, erfährst Du gle­ich.

In Fort­nite Bat­tle Royale wirst Du mit bis zu 100 anderen Spiel­ern über der Karte abge­wor­fen. Nach bekan­nter Manier eines Bat­tle Royale geht es darum, am Ende der let­zte Spiel­er oder das let­zte Team zu sein. Die Mechaniken aus dem Basis-Spiel wur­den über­tra­gen. Um neue Ressourcen zu erhal­ten, kannst Du Deine Umge­bung „zer­legen“. Mit dem gewonnenen Mate­r­i­al kannst Du Deinen Charak­ter, Deine Waf­fen und Deine Hütte aufmö­beln – und echt fiese Fall­en basteln.

Free-To-Play – aber erst 2018

Fort­nite und Fort­nite Bat­tle Royale sind bish­er jew­eils auf densel­ben Kon­solen beziehungsweise Sys­te­men erschienen: PS4, Xbox One, Win­dows und MacOS. Geplant ist das Basis-Spiel eigentlich als Free-to-Play-Game, in dem Du per In-Game-Käufen Extras, Upgrades und Charak­tere gegen echt­es Geld erwer­ben kannst. Diese Vari­ante soll allerd­ings erst im Laufe 2018 erscheinen.

Bis dahin erwirb­st Du Fort­nite in soge­nan­nten Grün­der-Paketen, preis­lich ange­set­zt zwis­chen 40 und 130 Euro. Bei diesen Paketen sind dann selb­stver­ständlich schon reich­haltige Dreingaben dabei, zum Beispiel mehr Stau­raum für Items, Bonus-Charak­tere und mehr Über­raschun­gen. Gut zu wis­sen: Dank Cross-Buy kannst Du das Spiel für ein Sys­tem kaufen und auf einem anderen Spie­len. Kauf­st Du es zum Beispiel im PS4-Store, kannst Du es auch auf Win­dows spie­len, wenn Du die Kon­ten im Spiel ver­linkst.

Konsole, PC, Mobile: Echter Battle Royale dank Crossplay

Fort­nite Bat­tle Royale ist mobil grund­sät­zlich free to play. Hier kannst Du eben­falls In-Game-Käufe täti­gen – musst es aber natür­lich nicht. Fort­nite Bat­tle Royale unter­stützt auch plat­tfor­müber­greifende Gefechte. Auf ein­er Karte tum­meln sich also PS4- Xbox- und PC-Gamer. Und in diesen Pool steigst Du kün­ftig auch mit Deinem Smart­phone ein.

Epic Games hat Fort­nite Bat­tle Royale also endlich in die mobile Welt portiert und zwar nicht als abge­speck­te Lite-Ver­sion, son­dern gle­ich die volle Ladung! Bish­er ist die mobile Ver­sion von Fort­nite Bat­tle Royale für Apple iOS ver­füg­bar. Der Down­load funk­tion­iert allerd­ings nur, wenn Du von Epic Games ein­ge­laden wirst. Auf der Web­site kannst Du Dich für das Invite-Event reg­istri­eren. Eine Android-Ver­sion soll zeit­nah fol­gen. Das Mobile-Game soll übri­gens auch Smart­phone-Con­troller unter­stützen – falls Du doch mal län­gere Sitzun­gen mit Deinem Handy planst.

Wenn Du bere­its Fort­nite Bat­tle Royale zockst, wer­den Deine Benutzerkon­ten von Kon­sole und Co. mit dem mobilen Account verknüpft. Nun ist wirk­lich nie­mand mehr vor dem Spiel sich­er.

Spielst Du Fort­nite / Bat­tle Royale bere­its? Und welch­es ist eigentlich Dein lieb­stes Bat­tle-Royale-Game? Wir freuen uns über Deine Tipps in den Kom­mentaren.

Bildquelle: Epic Games

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren