Chefs und ihre Angestellten feiern
© Netflix
Eine Familie glücklich vereint in "Locke & Key"
: :

King of Stonks Staffel 2: Wird die deutsche Netflix-Serie fortgesetzt?

Ein zweifel­haftes Geschäftsmod­ell, ein irrer Man­ag­er, gierige Speku­lanten und ganz viel Geld: Das ist der Stoff, aus dem die Busi­ness-Satire „King of Stonks” gemacht ist. Wie ste­hen die Chan­cen auf Staffel 2 der deutschen Net­flix-Pro­duk­tion? Hier find­est Du alle Infor­ma­tio­nen zu ein­er möglichen Fort­set­zung.

Darum geht es in King of Stonks

Zu Beginn der Sto­ry heißt es, dass die Serie vom größten Finanzskan­dal der deutschen Geschichte han­dele; Ähn­lichkeit­en mit anderen Betrugs­fällen seien jedoch rein zufäl­lig. Das ist aber als Witz zu ver­ste­hen. Denn es liegt nahe, worauf King of Stonks (Net­flix-Start: 6. Juli 2022) anspielt: den Auf­stieg und Absturz des deutschen Unternehmens Wire­card.

Im Mit­telpunkt der Serie ste­ht der IT-Experte Felix Armand (Thomas Schu­bert). Er will CEO von Cable Cash wer­den, dem größten Fin­Tech-Unternehmen Europas.

Doch schon während des Börsen­gangs dro­ht ihm die Bude um die Ohren zu fliegen: Die Fir­ma ist in Geld­wäsche, Anlegertäuschung und Inter­net­pornografie ver­wick­elt. Und dann ist da noch Armands Boss, der größen­wahnsin­nige Mag­nus A. Cramer (Matthias Brandt).

Der Mann hat keine Ahnung von den Details des Geschäfts, set­zt seine Fir­ma aber in ein schillern­des Ram­p­en­licht. Richtig bren­zlig wird es, als sich Armand in die Speku­lan­tin Sheila Williams (Laris­sa Sir­ah Her­den) ver­liebt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wie stehen die Chancen auf Staffel 2 von King of Stonks?

Die sech­steilige Pro­duk­tion ist als Minis­erie angelegt. Das heißt, die Geschichte ist mit der sech­sten und let­zten Folge wahrschein­lich fer­tig erzählt. Das scheint eine mögliche Fort­set­zung auszuschließen.

Aber: Wird King of Stonks ein über­ra­gen­der Erfolg, kön­nte Net­flix den­noch Staffel 2 fol­gen lassen. Das Poten­zial für einen Hit hat die Serie alle­mal. Das liegt nicht zulet­zt an den Leuten, die für die Pro­duk­tion ver­ant­wortlich sind.

King of Stonks ist eine Pro­duk­tion der Bil­dund­ton­fab­rik (btf) um Philipp Käss­bohrer und Matthias Mur­mann. Die Pro­duzen­ten sind auch schon für die über­aus erfol­gre­iche Net­flix-Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)” ver­ant­wortlich.

Es ist anzunehmen, dass die bei­den Serien­schöpfer längst Ideen haben, wie King of Stonks weit­erge­hen kön­nte – etwa mit ein­er neuen Sto­ry zu Felix Armand.

Deutsche Netflix-Serien, die Dir die Wartezeit auf King of Stonks Staffel 2 verkürzen

Deutsche Net­flix-Serien haben auch schon in der Ver­gan­gen­heit gezeigt, dass Stream­ing-Erfolg „Made in Ger­many” möglich ist. Diese Auswahl der span­nend­sten und beliebtesten Serien aus Deutsch­land beweist es – ein pri­ma Zeitvertreib, bis eine mögliche Staffel 2 von King of Stonks startet:

How to Sell Drugs Online (Fast)

Der Schüler Moritz und sein Kumpel Lenny ziehen vom Kinderz­im­mer aus Europas größten Online-Dro­gen­han­del auf. Bis­lang gibt es drei Staffeln der Serie. Eine Fort­set­zung scheint möglich, ist aber nicht angekündigt.

Barbaren

Ger­man­is­che Stämme gegen römis­che Besatzer: Diese San­dalenserie wurde 2020 gle­ich nach dem Start der ersten Staffel zu einem inter­na­tionalen Hit für Net­flix. Staffel 2 von „Bar­baren” fol­gt ver­mut­lich im Herb­st 2022.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Dark

Diese Mys­terserie ist die erste Net­flix-Serie, die in Deutsch­land erdacht und gemacht wurde: In ein­er Kle­in­stadt ver­schwinden zwei Kinder – der Auf­takt ein­er düsteren Geschichte um vier Fam­i­lien, die durch Intri­gen und Zeitreisen miteinan­der ver­bun­den sind. Zwis­chen 2017 und 2020 gab es drei Staffeln mit ins­ge­samt 26 Episo­den.

Unorthodox

Dieser Vierteil­er über die junge Esther, die aus ihrer ultra­ortho­dox­en jüdis­chen Gemeinde von New York nach Berlin flieht, ern­tete sog­ar einen Emmy für die beste Regie (Maria Schrad­er).

Biohackers

Eine Medi­zin­stu­dentin gerät in die gefährliche Szene ille­galer Gen­ex­per­i­mente, um den Tod ihres Brud­ers aufzuk­lären. Bis­lang gibt es zwei Staffeln der Thrillerserie mit Luna Wedler und Jes­si­ca Schwarz.

The Billion Dollar Code

Auch diese deutsche Minis­erie lan­dete in den Net­flix-Charts. „The Bil­lion Dol­lar Code” erzählt die unglaubliche, aber wahre Geschichte eines Berlin­er Start-ups, das in den 90er-Jahren einen Vor­läufer zu Google Earth entwick­elte, vom US-Tech-Riesen aus­get­rickst wurde und gegen Google (erfol­g­los) vor Gericht zog.

Wie kön­nte King of Stonks mit Staffel 2 weit­erge­hen? Ver­rate uns gerne Deine Ideen zu ein­er Fort­set­zung in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren