WhatsApp: Admins können jetzt Gruppenteilnehmer stumm schalten

:

WhatsApp: Admins können jetzt Gruppenteilnehmer stumm schalten

Wenn in Deinem WhatsApp-Gruppenchat die Nutzer ständig durcheinanderreden und Du mit der Zeit die Übersicht verlierst, kannst Du jetzt dank einer neuen Funktion für Ordnung sorgen. Wir verraten Dir alle Details.

Bist Du Admin, kannst Du in WhatsApp zukünftig festlegen, welche Teilnehmer in Deiner Gruppenkonversation Nachrichten verschicken dürfen. Du hast dabei die Wahl zwischen zwei Optionen: Entweder dürfen nur Administratoren Mitteilungen versenden oder gleich alle Teilnehmer.

Das entsprechende Update soll laut WhatsApp ab sofort für alle Nutzer bereitstehen: Du findest die neue Funktion, wenn Du im WhatsApp-Chat erst oben auf die Gruppeninfo und dann auf „Gruppeneinstellung“ tippst. Im Anschluss kannst Du unter „Nachrichten senden“ die Option „Nur Administratoren“ auswählen.

WhatsApp möchte das Erlebnis in Gruppenchats verbessern

Schon in den Wochen zuvor hatte der Messenger Funktionen ausgerollt, um das Benutzererlebnis in Gruppenchats zu verbessern: Admins können nun zum Beispiel festlegen, welche Teilnehmer Beschreibung, Bild und Namen der Konversation anpassen dürfen. Zudem können Mitglieder den Nutzer, der den Chat erstellt hat, nicht mehr einfach so aus der Gruppe entfernen. WhatsApp möchte außerdem Spam einen Riegel vorschieben: Ein Mechanismus soll dafür sorgen, dass Dich andere Nutzer nicht mehrmals hintereinander in denselben Gruppenchat einladen können.

Was könnte WhatsApp noch tun, um das Erlebnis in Gruppenchats zu verbessern? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren