Apple Arcade: Kindersicherung einrichten – Deine Optionen

iPhone 8 Plus mit Apple Arcade liegt neben einem PS4-Controller.
Frau mit iPhone Xr
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
: : :

Apple Arcade: Kindersicherung einrichten – Deine Optionen

Eltern kön­nen bes­tim­men, auf welche Inhalte des Abo-Ser­vices Apple Arcade ihre Kinder zugreifen kön­nen. Wo Du die Kinder­sicherung am iPhone ein­stellst, erfährst Du in diesem Rat­ge­ber.

Bei Apple Arcade han­delt es sich um einen neuen Abo-Dienst für Games, der mit dem Release von iOS 13 offiziell ges­tartet ist. Alle wichti­gen Infos zu Apple Arcade find­est Du im hier ver­link­ten Artikel. Der Ser­vice hat im App Store einen eige­nen Reit­er bekom­men, über den Du ihn abon­nieren kannst. Ein­er sein­er Vorteile ist die Möglichkeit, dass sich bis zu sechs Fam­i­lien­mit­glieder einen Account teilen kön­nen. Doch wie ver­hin­der­st Du zum Beispiel, dass Deine Kids auf unangemessene Spiele zugreifen? Das ver­rat­en wir Dir jet­zt.

Den Zugriff auf Games beschränken

Die Funk­tio­nen zur Kinder­sicherung find­est Du nicht im App Store unter „Arcade“. Stattdessen navigierst Du am iPhone in die Ein­stel­lun­gen-App. Tippe dort auf den Menüpunkt „Bild­schir­mzeit“. Weit­er unten gehst Du auf die Option „Bild­schir­mzeit für Fam­i­lie ein­richt­en“. Hierüber erstellst Du eine Fam­i­lien­gruppe, in der sich alle Mit­glieder Dein­er Fam­i­lie befind­en – falls Du das noch nicht zuvor erledigt hast. Folge dazu ein­fach den Anweisun­gen, die auf Deinem Dis­play erscheinen.

Nach dem Set­up wählst Du unter „Bild­schir­mzeit“ den Namen des Kindes aus, für das Du den Zugriff auf Games ein­schränken willst. Gehe erst auf „Inhalt & Daten­schutz“ und dann „Inhalts­beschränkun­gen“. Tippe anschließend auf „Apps“ und lege anhand der Alters­beschränkung fest, welche Anwen­dun­gen Dein Kind nutzen darf.

Video: Youtube / Apple

So blockierst Du Multiplayer-Games

Wenn Du zudem ver­hin­dern möcht­est, dass Dein Kind mit Apple Arcade Mul­ti­play­er-Games zockt: Navigiere zurück in den Bere­ich „Inhalts­beschränkun­gen“. Scrolle dann nach unten und tippe auf „Mehrspiel­er­spiele“.  Wäh­le hier die Option „Nicht erlauben“ aus.

Die Aufzeichnung von Spielen verhindern

Das Apple-Betrieb­ssys­tem iOS ermöglicht es Dir auch, Inhalte aufzunehmen, die auf dem Bild­schirm zu sehen sind. Möcht­est Du exakt diese Funk­tion deak­tivieren: Wäh­le unter „Inhalts­beschränkun­gen“ weit­er unten den Punkt „Bild­schir­mauf­nahme“ aus. Tippe im Anschluss auf die Option „Nicht erlauben“.

VF_Gaming_Pass_V02

Das Feature „Freunde hinzufügen“ verwalten

Viele Games bieten es Dir darüber hin­aus an, Fre­unde hinzuzufü­gen. Möcht­est Du diese Funk­tion mit „Bild­schir­mzeit“ ver­wal­ten: Gehe eben­falls zurück in den Bere­ich „Inhalts­beschränkun­gen“. Wäh­le unten den Punkt „Fre­unde hinzufü­gen“ und danach „Erlauben“ beziehungsweise „Nicht erlauben“ aus.

Mit „Bildschirmzeit“ den Zugriff auf Apple Arcade regeln

  • Navigiere zu „Ein­stel­lun­gen | Bild­schir­mzeit“, um für Apple Arcade und andere iPhone-Inhalte eine Kinder­sicherung einzuricht­en.
  • Erstelle eine Fam­i­lien­gruppe, falls Du das nicht bere­its zuvor erledigt hast.
  • Wäh­le danach das Kind aus, für das Du den Zugriff auf Inhalte regeln willst.
  • Folge dem Pfad „Inhalt & Daten­schutz | Inhalts­beschränkun­gen“.
  • Lege unter „Apps“ fest, welche Spiele aus dem App Store Dein Kind zock­en darf.
  • Block­iere bei Bedarf auch Mul­ti­play­er-Games und die Möglichkeit zur Bild­schir­mauf­nahme.
  • Auch das Fea­ture „Fre­unde hinzufü­gen“ lässt sich deak­tivieren.

Hat die Ein­rich­tung der Kinder­sicherung geklappt? Was hältst Du von Apple Arcade? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Titel­bild: Eigenkreation: Apple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren