Vodafone UltraCard

Konfigurations-Update für die Nutzung mit UMTS-Datenkarte / USB-Stick / Router

  • Konfigurations-Update für Mobile Connect Card UMTS - Typ "Option" und "Novatel"
  • Konfigurations-Update für Mobile Connect USB-Stick UMTS - Typ "Novatel"
  • Konfigurations-Update für Notebooks mit integriertem UMTS Broadband-Modul
    - Typ "Option" und "Novatel"
  • Firmware-Update mit Bugfix für Mobile Wi-Fi R201 Router

Sie nutzen eine Ihrer UltraCards zusammen mit einer UMTS-Datenkarte, einem UMTS USB-Stick oder dem Mobile Wi-Fi Router von Vodafone zusammen mit Ihrem Notebook? Dann kann es vorkommen, dass Sie während einer UMTS-Datenverbindung nicht mehr für Sprachanrufe erreichbar sind. Dieses Problem lässt sich per Konfigurations-Update schnell beheben.

Bei der UMTS-Hardware wurde in den Standard-Einstellungen des Herstellers zusätzlich zum Datenkanal auch der Sprachkanal belegt. Mit dem Konfigurations-Update wird der Sprachkanal wieder freigegeben.

Installationsvorbereitung

  • Test durchführen: Ob ein Konfigurations-Update notwendig ist, können Sie einfach testen. Wählen Sie Ihre Handy-Nummer mit eingelegter UltraCard, während Sie gleichzeitig eine UMTS-Datenverbindung mit dem Notebook aufbauen. Wenn Ihr Handy klingelt, brauchen Sie das Update nicht zu installieren.
  • Hersteller & Typenbezeichnung finden: Diese Angaben finden Sie auf der Rückseite Ihrer Mobile Connect Card, Ihres USB-Sticks, Ihres Routers, sowie auf dem UMTS Broadband-Modul Ihres Notebooks.

Konfigurations-Update Vodafone UltraCard / UMTS-Datenkarten & USB-Sticks von Novatel
Konfigurationsfix für Novatel XU870, EU870, MC950D 25.11.2008 ZIP
1 MB
Download
Konfigurations-Update Vodafone UltraCard / UMTS-Datenkarten von Option
Konfigurationsfix für Option Fuji GT GX0201, Option Fuji Express GE0201, Option Etna Express GE0301, Option Pico Express E3730 25.11.2008 ZIP
340 KB
Download

RSS-Feed

Support-News
Immer gut informiert über neue Software-Updates für Ihre mobile Hardware