iOS 14: Serienfotos per Lautstärketaste aufnehmen
© Apple/Pexels(FWStudio)
Windows 10: Schnellstartleiste aktivieren
Frau wandelt am Laptop eine Word-Datei um.
:

iOS 14: Serienfotos über die Lautstärketaste aufnehmen – so geht’s

In iOS 13 ist es nicht mehr möglich, Serien­bilder mit der iPhone-Kam­era-App über die Laut­stär­ke­tas­ten zu schießen. iOS 14 bringt dieses Fea­ture option­al zurück – wir erk­lären Dir, wie Du es aktivierst.

iOS 14: Aufnahme von Serienbildern über die Lautstärketaste einstellen

In der der Kam­era-App unter iOS 14 dienen die Laut­stär­ke­tas­ten der Quick­Take-Aufze­ich­nung. Über die Ein­stel­lun­gen kannst Du aber den Burst-Modus auf die „Lauter“-Taste leg­en. Gehe dazu fol­gen­der­maßen vor:

  1. Öffne die Ein­stel­lun­gen auf Deinem iPhone.
  2. Scrolle nach unten und wäh­le „Kam­era“ an.
  3. Aktiviere den Schal­ter hin­ter der Option für die Ver­wen­dung der „Lauter“-Taste zur Nutzung des Burst-Modus.

Wann immer Du nun die Kam­era-App öffnest, kannst Du direkt über das anhal­tende Drück­en der „Lauter“-Taste Serien­bilder aufnehmen. Ein Counter auf dem Bild­schirm zeigt Dir dabei an, wie viele Fotos Du bere­its geschossen hast. Der „Leiser“-Button dient weit­er­hin der schnellen Aktivierung von Videoauf­nah­men.

CallYa Banner neues Portfolio September 2020

So funktionieren Serienbilder unter iOS 13

Bei der Ver­wen­dung von iOS 13 auf Deinem iPhone musst Du für die Nutzung des Burst-Modus den Bild­schir­maus­lös­er drück­en und dann schnell nach oben (bei Auf­nah­men im Quer­for­mat) oder links (bei Auf­nah­men im Hochfor­mat) ziehen. Dort hältst Du ihn so lange, bis die gewün­schte Anzahl an Auf­nah­men erre­icht ist. Das Ganze erweist sich als eine etwas gewöh­nungs­bedürftige und unsichere Meth­ode. Die prak­tis­che Option, Serien­bilder über die Laut­stär­ke­tas­ten aufzunehmen, ist in iOS 13 der Aufze­ich­nung von Quick­Take-Videos über diese But­tons gewichen.

Serienbilder aufnehmen – die Vorteile des Burst-Modus

Mit dem Serien­bild-Modus für die Kam­era-App Deines iPhones nimmst Du zahlre­iche Fotos in kurz­er Abfolge auf. Eines der häu­fig­sten Prob­leme von Einze­lauf­nah­men gehört damit der Ver­gan­gen­heit an: näm­lich dass eine aufgenommene Per­son aus­gerech­net im Moment des Aus­lösens die Augen geschlossen hat­te. Auch bei sich schnell bewe­gen­den Objek­ten und jed­er Menge Action vor der Linse ist die Funk­tion prak­tisch: So lan­det etwas der ein oder andere Schnapp­schuss Deines Haustiers beim Herum­tollen im Kas­ten.

Weit­ere Änderun­gen der Kam­era-App unter iOS 14 fassen wir Dir hier zusam­men.

Nutzt Du die Serien­bild-Funk­tion auf Deinem iPhone? Falls ja, für welche Motive set­zt Du sie am häu­fig­sten? Wir sind ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren