WhatsApp mit Touch ID oder Face ID schützen: So geht‘s

:

WhatsApp mit Touch ID oder Face ID schützen: So geht‘s

Um heimlichen Mitlesern einen Riegel vorzuschieben, hast Du auf dem iPhone oder iPad die Möglichkeit, WhatsApp mit Touch ID und Face ID zu schützen. Welche Einstellungen Du auf Deinem Gerät dazu vornehmen musst, erklären wir Dir im Folgenden.

Mit dem Update auf die Version 2.19.20 führte der beliebte Messenger-Dienst das Feature ein. Es funktioniert so, dass Du nach dem Tippen auf das App-Symbol per Touch ID oder Face ID Deine Identität bestätigen musst, bevor Du die App nutzen und Deine Freunde kontaktieren kannst.

So schützt Du Dein WhatsApp

Wichtig: Mit dem Update ist die Funktion zwar auf Deinem iPhone oder iPad verfügbar, Du musst sie allerdings noch aktivieren. Das geht, indem Du zunächst die „Einstellungen“-App öffnest und dann unter „Datenschutz“ auf „Bildschirmsperre“ gehst. Dort findest Du neben dem Feld „Face ID/ Touch ID“ einen Schieberegler. Lege diesen um und schon hast Du das Feature eingeschaltet.

Zudem hast Du die Möglichkeit auszuwählen, ob die Kontrolle sofort nach dem jeweiligen Schließen der App durchgeführt werden soll oder erst nach einer bestimmten Zeit. Wähle dabei zwischen einer Minute und einer Stunde.

Banner Vodafone

Komplett gesichert bist Du noch nicht

Du solltest bedenken, dass auch wenn Du Face ID und Touch ID aktiviert hast, eingehende Nachrichten trotzdem sichtbar auf Deinem Bildschirm erscheinen und sie umgehend beantwortet werden können, wenn Du es in Einstellungen gestattet hast. Willst Du das auch unterbinden, öffne auch hier die „Einstellungen“-App und gehe dort auf „WhatsApp“. Tippe dann auf „Vorschauen anzeigen“ und wähle die Option „Nie“ an. Außerdem kannst Du an dieser Stelle auch einzelne Chats stummschalten.

Eine ähnliche Funktion ist übrigens auch für Android geplant. Hier erfährst Du, was darüber bereits bekannt ist.

Zusammenfassung

  • Auf iOS kannst Du WhatsApp per Face ID oder Touch ID schützen.
  • Navigiere Dich über den Pfad „Einstellungen | Datenschutz | Bildschirmsperre | Face ID /Touch ID“ durch das Menü und aktiviere dort den Schieberegler.
  • Wähle zudem aus, wann der Schutz nach der Nutzung aktiv werden soll.
  • Außerdem kannst Du einstellen, ob Du die Vorschau von Nachrichten auf Deinem Bildschirm sehen willst.
  • Ändere dies unter „Einstellungen | WhatsApp | Vorschauen anzeigen“. Wähle dort „Nie“.

Würdest Du die neue Funktion einrichten? Verrate es uns in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren