: :

Netflix: Profile mit PINs sichern – so geht’s

Net­flix hat auf sein­er Stream­ing-Plat­tform einige Verbesserun­gen vorgenom­men. Du kannst Deine Pro­file nun jew­eils mit einem Code sich­ern. Weit­ere Neuerun­gen verbessern den Kinder­schutz – sie sind allerd­ings nicht auf Anhieb zu find­en. In diesem Artikel erk­lären wir Dir, wie Du die neuen Fea­tures nutzt.

Das können die neuen Funktionen

Bish­er kon­ntest Du die Kinder­sicherung­se­in­stel­lun­gen nur für Dein gesamtes Net­flix-Kon­to fes­tle­gen. Nun kannst Du jedes Dein­er Pro­file einzeln mit ein­er PIN verse­hen. Dadurch ver­hin­der­st Du zum Beispiel, dass Deine Kinder sich (heim­lich) in Deinem Pro­fil ein­loggen, obwohl sie dies eigentlich nicht sollen. Denn bei herkömm­lichen Pro­filen sind nur Filme ab 18 mit einem Code vor den Augen jün­ger­er Zuschauer gesichert.

Der Nach­wuchs erhält dann lediglich Zugriff auf sein eigenes Pro­fil. Und für dieses hast Du nun noch mehr Hand­lungsmöglichkeit­en: Aktiviere Fil­ter, wenn Deine Kids nur alters­gerechte Inhalte angezeigt bekom­men sollen. Die Fil­ter basieren auf den „im Land entsprechen­den gel­tenden üblichen Ein­stu­fun­gen”, teilt Net­flix mit. Zusät­zlich hast Du die Option, ganz bes­timmte Filme und Serien zu block­ieren. Außer­dem kannst Du Net­flix aus­brem­sen, indem Du das automa­tis­che Abspie­len von Fol­gen in den Pro­filen Dein­er Kinder deak­tivierst. Wie Du die Fea­tures nutzt, erfährst Du nach­fol­gend.

GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Netflix-Profil mit PIN sichern

Öffne in Deinem Brows­er Netflix.com und gehe mit der Maus rechts oben auf das Avatar. Klicke auf „Kon­to” und scrolle nach unten zu „Pro­file und Kinder­sicherung”. Hier bekommst Du eine Über­sicht zu allen Ein­stel­lun­gen der einzel­nen Pro­file und kannst diese auch ändern. Klicke dazu auf ein Pro­fil und wäh­le dann „Pro­filsperre” aus. Net­flix möchte nun zunächst sicher­heit­shal­ber das Pass­wort für Dein Kon­to wis­sen. Anschließend aktivierst Du einen 4-stel­li­gen PIN. An jen­er Stelle kannst Du diese auch wieder auss­chal­ten. Nimm dazu den Hak­en bei „PIN für den Zugriff auf das Pro­fil erfordern” raus und drücke auf „Spe­ich­ern”.

In der Über­sicht mit den Ein­stel­lun­gen kannst Du unter anderem auch den „Titelver­lauf” ein­se­hen oder in den „Wieder­gabe-Ein­stel­lun­gen” fes­tle­gen, ob die näch­ste Folge ein­er Serie automa­tisch begin­nen soll. Zudem find­est Du hier die „Alters­freiga­be-Ein­schränkun­gen”. Auch hier will Net­flix noch ein­mal das Pass­wort wis­sen, bevor weit­ere Verän­derun­gen getrof­fen wer­den.

Anschließend set­zt Du entwed­er einen Hak­en unter „Kinder­pro­fil”. Dann zeigt Net­flix mit jen­em Pro­fil auss­chließlich Inhalte an, die für alle und für Kinder ab 7 Jahren emp­fohlen wer­den. Du kannst in der Leiste direkt dadrüber aber auch selb­st einen Fil­ter set­zen und die max­i­male Alters­freiga­be zum Beispiel auf Inhalte für Teenag­er oder Erwach­sene (13+, 16+ und 18+ Jahre) fes­tle­gen. Wenn Du möcht­est, fil­terst Du Serien und Filme gezielt her­aus, dann tippst Du diese unter „Titel-Ein­schränkun­gen” ein. Jene Inhalte schließt Net­flix dann in jedem Fall von der Anzeige aus – unab­hängig von der eigentlich fest­gelegten Alters­freiga­be.

Netflix Einstellungen

So sieht das entsprechende Menü in den Net­flix-Ein­stel­lun­gen aus. — Bild: Eigenkreation/Unsplash

PIN auf dem Smartphone oder Tablet aktivieren

Alle genan­nten Ein­stel­lun­gen kannst Du auch von Deinem Smart­phone oder Tablet aus anpassen. Tippe dazu in der Net­flix-App rechts unten auf „Mehr” und dann auf „Kon­to”. Du wirst dann in den Brows­er und auf Netflix.com weit­ergeleit­et. Der Rest ist dann wie oben beschrieben.

Wenn Du wis­sen möcht­est, wie Du die Auto­play-Funk­tion für die Titel-Vorschau auss­chal­test, dann wirst Du in diesem Net­flix-Rat­ge­ber fündig. Der beliebte Stream­ing­di­enst lässt sich übri­gens auch zu GigaTV von Voda­fone hinzubuchen.

Profile via PINs sichern in der Übersicht

  • Du kannst jedes Dein­er Pro­file mit einem eige­nen PIN sich­ern.
  • Öffne in Deinem Brows­er Netflix.com und gehe auf das Avatar (rechts oben).
  • Klicke auf „Kon­to“, dort find­est Du unter anderem „Pro­file und Kinder­sicherung“.
  • Wäh­le ein Pro­fil aus, für das sich nun mehrere Ein­stel­lungsmöglichkeit­en öff­nen.
  • Klicke auf „Pro­filsperre“ und gebe Dein Pass­wort ein.
  • Nun wirst Du gebeten, dir Dir einen 4-stel­li­gen PIN auszu­denken.
  • Mit „Spe­ich­ern“ been­d­est Du den Prozess.
  • Über densel­ben Weg deak­tivierst Du den PIN wieder. Nimm dazu den Hak­en bei „PIN für den Zugriff auf das Pro­fil erfordern“ her­aus.
  • Unter „Pro­file und Kinder­sicherung“ kannst Du auch den „Titelver­lauf“ ein­se­hen und fes­tle­gen, welche Inhalte (Stich­wort: Alters­freiga­be) auf dem Pro­fil angezeigt wer­den sollen und welche nicht.
  • Zusät­zlich kannst Du bes­timmte Serien und Filme gezielt her­aus­fil­tern; unab­hängig von der Ein­stel­lung der Alters­freiga­be.

Sind die neuen Fea­tures von Net­flix hil­fre­ich für Dich? Hast Du noch Fra­gen zu unser­er Anleitung? Schreibe uns diese gerne in einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren