Frau tippt zu Hause am iPhone.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN: Probleme & Lösungen im Überblick

Dein iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN? Keine Sorge: Es gibt eine ganze Rei­he von Din­gen, die Du in diesem Fall tun kannst. Wir haben im Fol­gen­den mögliche Lösun­gen für WLAN-Prob­leme mit dem iPhone gesam­melt.

Es ist zum Haar­eraufen: Eigentlich verbindet sich Dein iPhone immer prob­lem­los mit Deinem WLAN. Doch dann wird Dir plöt­zlich nur noch das mobile Netz angezeigt! Hier­für kann es ver­schiedene Ursachen geben. Vielle­icht hat die Soft­ware Deines iOS-Geräts einen Bug. Oder es gibt Prob­leme mit Deinem Router. Im Fol­gen­den erk­lären wir, was Du tun kannst, wenn sich Dein iPhone nicht mit dem WLAN verbindet.

Wird ein aktives WLAN in Reichweite angezeigt?

Gehe zuerst auf Num­mer sich­er, dass Dein Router eingeschal­tet ist. Auch an Deinem iPhone muss die WLAN-Funk­tion eingeschal­tet sein. Folge dafür dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | WLAN“ und über­prüfe, ob der Schiebere­gler grün hin­ter­legt und somit aktiviert ist. Wird unter dem Schiebere­gler ein Net­zw­erk­name samt eines blauen Hak­ens angezeigt, bist Du mit einem WLAN ver­bun­den. Tipp: Auf diese Ein­stel­lun­gen kannst Du auch über das Kon­trol­lzen­trum zugreifen.

Ist kein blauer Hak­en neben dem Namen Deines WLANs zu sehen, bist Du nicht damit ver­bun­den. Eventuell befind­est Du Dich außer­halb der Reich­weite des Routers. Stelle Dich direkt neben das Gerät, um zu prüfen, ob Dein WLAN-Prob­lem an der Ent­fer­nung liegt.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz.

WLAN-Funktion testweise aus- und wieder einschalten

Schalte das WLAN an Deinem iPhone aus und nach ein paar Minuten wieder ein. In vie­len Fällen funk­tion­iert die Verbindung zwis­chen Deinem Smart­phone und dem Net­zw­erk danach wieder ein­wand­frei. Zum Teil kann es außer­dem helfen, die Funk­tion „Mobile Dat­en“ für kurze Zeit zu deak­tivieren. Die Funk­tio­nen für WLAN und mobiles Netz kannst Du über die Ein­stel­lun­gen und über das Kon­trol­lzen­trum ans­teuern.

Zusatz-Tipp: Unter „Ein­stel­lun­gen | WLAN“ gibt Dein iPhone Dir unter­halb des Net­zw­erk­na­mens eventuell einen Hin­weis oder eine Empfehlung. Ein Beispiel wäre die Mel­dung „Keine Inter­netverbindung”. Dann ist Dein iPhone zwar mit dem WLAN ver­bun­den, das WLAN aber nicht mit dem Inter­net. Mit einem Tip­pen auf das Net­zw­erk erhältst Du weit­ere Infos.

WLAN-Probleme lösen: Starte Dein iPhone neu

Vielle­icht liegt der Fehler auch ganz woan­ders. Manch­mal hil­ft es dann, wenn Du Dein iPhone neu startest. Warte, bis es wieder hochge­fahren ist, und prüfe, ob sich das iOS-Gerät erfol­gre­ich mit dem WLAN verbinden kon­nte.

iPhone verbindet sich nicht mit WLAN: Ist der Router das Problem?

Dein iPhone hat noch immer keine Verbindung zum WLAN? Dann kön­nte der Router das Prob­lem sein. Um das zu über­prüfen, ver­suche, ein anderes Gerät mit Deinem Net­zw­erk zu verbinden. Auch damit klappt es nicht? Dann verur­sacht eventuell der Router den Verbindungs­fehler.

Prüfe zunächst alle Kabelverbindun­gen zwis­chen Router und Tele­fon­dose und stelle sich­er, dass alle Kabel fest sitzen. Trenne anschließend Deinen Router vom Strom, warte ein paar Minuten und stelle die Stromverbindung dann wieder her, sodass der Router neu startet.

Über die Benutze­r­ober­fläche einiger Router kannst Du die Verbindung zu Deinem iPhone löschen. Die Benutze­r­ober­fläche steuerst Du in der Regel über Deinen Brows­er an. Dazu gib­st Du die IP-Adresse des Routers in den Brows­er ein (oder bei ein­er FritzBox zum Beispiel „fritz.box“) und tippst dann Benutzer­na­men und Pass­wort ein. Nach­dem Du Dich angemeldet hast, kannst Du die gespe­icherte WLAN-Verbindung zu Deinem iPhone löschen – oder bei Bedarf den Router zurück­set­zen.

Mann tippt auf iPhone.

Schalte iPhone und Router aus und wieder ein. Auch das kann bei WLAN-Prob­le­men helfen.

WLAN-Probleme: Netzwerkeinstellungen am iPhone zurücksetzen

Hil­ft alles nichts, soll­test Du einen Schritt weit­er gehen: Set­ze die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen Deines iPhones zurück. Gehe zu „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein“ und scrolle nach unten bis zu „Zurück­set­zen“. Tippe auf „Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“ und bestätige den Vor­gang.

Wichtig: Dadurch set­zt Du sämtliche Net­zw­erke (Blue­tooth inklu­sive), Pass­wörter, Mobil­funke­in­stel­lun­gen und VPN-/APN-Ein­stel­lun­gen zurück, die zuvor gespe­ichert waren. Deine per­sön­lichen Dat­en und andere iPhone-Ein­stel­lun­gen sind davon aber nicht betrof­fen.

iOS 14.6: Bug kann für dauerhaftes Abschalten des WLAN sorgen

Im Juni 2021 wurde ein Bug in der iOS-Soft­ware bekan­nt, der dafür sorgt, dass sich das WLAN unter iOS 14.6 dauer­haft abschal­tet, sobald es mit einem Hotspot namens %p%s%s%s%s%n ver­bun­den wird. Du sollst das Prob­lem lösen kön­nen, indem Du die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen über „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Zurück­set­zen | Net­zw­erke­in­stel­lun­gen” zurück­set­zt.

Laut dem Forsch­er, der den Bug ent­deckt hat, ist %p%s%s%s%s%n nicht der einzige Net­zw­erk­name, der am iPhone für Prob­leme mit der WLAN-Verbindung sor­gen kann:

Inzwis­chen ist bekan­nt, dass der Bug mit dem Release von iOS 14.7 behoben wer­den soll: Der YouTu­ber zol­lotech hat bere­its einen Überblick über das Update bekom­men und dabei ent­deckt, dass Apple damit auch den WLAN-Fehler behebt.

Neueste iOS-Version herunterladen

Apro­pos iOS-Soft­ware: Eventuell ist das Betrieb­ssys­tem Deines iPhones nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Das kann dur­chaus für Prob­leme bei der WLAN-Verbindung sor­gen. Aktu­al­isiere also das Betrieb­ssys­tem auf Deinem Gerät. Gehe zu „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Soft­ware­up­dates“. Dort siehst Du, ob ein Update für iOS zur Ver­fü­gung ste­ht. Ist das der Fall, instal­liere es umge­hend.

Keine Lösung gefunden? Wende Dich an den Apple-Support

Du kon­ntest die WLAN-Prob­leme mit Deinem iPhone nicht beheben? Dann wen­d­est Du Dich am besten an den Apple Sup­port. Auf dieser Web­seite von Apple kannst Du oben im Such­feld zum Beispiel nach weit­eren Lösun­gen suchen. Klicke alter­na­tiv weit­er unten auf „Sup­port erhal­ten” und wende Dich direkt an den Kun­den­di­enst. Du kannst mit dem Apple Sup­port per Tele­fon, Chat oder E-Mail in Kon­takt treten.

Zusammenfassung: So löst Du WLAN-Probleme am iPhone

  • Dein iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN: Das kann am Smart­phone oder am Router liegen.
  • Stelle sich­er, dass die WLAN-Funk­tion auf Deinem iPhone unter „Ein­stel­lun­gen | WLAN“ aktiviert ist und dass Du Dich in Reich­weite des Net­zw­erks befind­est.
  • Schalte probe­weise WLAN und „Mobile Dat­en“ aus und wieder ein.
  • Starte iPhone und Router neu.
  • Set­ze unter „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Zurück­set­zen | Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“ die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen des iPhones zurück.
  • Über­prüfe unter „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Soft­ware­up­dates“, ob es ein iOS-Update gibt. Wenn ja, instal­liere es.

Hat sich Dein iPhone wieder mit dem WLAN ver­bun­den? Dann schreib uns gerne in den Kom­mentaren, wie Du die Prob­leme gelöst hast!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren