iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN: Mögliche Lösungen

:

iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN: Mögliche Lösungen

Dein iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN? Dieses Problem taucht nicht nur auf Deinem Apple-Smartphone auf. Zum Glück gibt es eine ganze Reihe von Dingen, die Du in diesem Fall probieren kannst. Wir haben für Dich die möglichen Lösungen gesammelt.

Es ist zum Haare raufen: Eigentlich befindet sich Dein iPhone immer im WLAN Deiner Wohnung. Doch aktuell wird Dir nur das mobile Netz angezeigt! Es kann verschiedene Ursachen dafür geben, dass sich Dein iPhone nicht mit dem WLAN verbindet.

Natürlich kann es sein, dass Dein iPhone eine kleine Software-Macke hat. Eventuell stimmt andererseits etwas nicht mit dem Router. Im Folgenden findest Du mehrere Möglichkeiten, wie Du wieder eine Verbindung zu Deinem sicheren Heim-WLAN-Netz herstellen kannst.

Wird ein aktives WLAN in Reichweite angezeigt?

Gehe zuerst auf Nummer sicher, dass Dein Router eingeschaltet ist. Auch auf Deinem iPhone muss die WLAN-Option natürlich aktiviert sein. Folge dafür dem Pfad „Einstellungen | WLAN“ und überprüfe, ob der Schieberegler umgelegt ist. Wird unter diesem ein Netzwerkname angezeigt und ist außerdem ein blauer Haken zu sehen, bist Du mit einem Netzwerk verbunden.

Ist das nicht der Fall, befindest Du Dich eventuell außerhalb der Reichweite des Routers. Stellst Du Dich direkt neben das Gerät, kannst du sicherstellen, dass es nicht an der Entfernung liegt und somit eine mögliche Fehlerquelle ausschließen.

WLAN und Mobile Daten aus- und einschalten

Oft ist das Problem ganz einfach gelöst. Und zwar indem Du das WLAN an Deinem iPhone kurz aus- und wieder einschaltest. In vielen Fällen funktioniert die Verbindung zwischen Deinem Smartphone und dem Netzwerk danach wieder einwandfrei. Zum Teil kann es außerdem helfen, dass Du die Option „Mobile Daten“ deaktivierst.

Schalte dabei zunächst die WLAN-Funktion im Kontrollzentrum aus. Deaktiviere „Mobile Daten“ anschließend über „Einstellungen | Mobiles Netz“. Hast Du einen Moment abgewartet, aktivierst Du im Anschluss wieder die WLAN-Option und danach die „Mobilen Daten“.

Starte Dein iPhone neu

Es kann aber natürlich auch sein, dass sich der Fehlerteufel woanders eingeschlichen hat. Manchmal hilft es dann auch einfach, wenn Du Dein Mobilgerät komplett neu startest. Schalte also das iPhone komplett aus und wieder ein.

Mann tippt auf iPhone.

Schalte iPhone und Router einfach einmal aus und wieder ein.

iPhone verbindet sich nicht mit WLAN – ist der Router das Problem?

Noch immer keine Verbindung zum WLAN? Generell könnte auch der Router das Problem sein. Um dies zu prüfen, versuche ein anderes Gerät mit Deinem Netzwerk zu verbinden. Verbindet sich auch Dein iPad nicht mit dem Router? Dann liegt eventuell dort der Grund für den Fehler beim Verbindungsaufbau.

Prüfe zunächst alle Kabelverbindungen zwischen Router und Telefondose. Trenne anschließend Deinen Router vom Strom, warte kurz und starte das Gerät neu. In der Software einiger Router kannst Du auch die Verbindung zum iPhone löschen.

iPhone erneut mit dem Netzwerk verbinden

Dein iPhone verbindet nicht mit dem WLAN, obwohl eigentlich alles korrekt eingestellt sein sollte? Eine weitere Möglichkeit, diesen Fehler zu beheben, findest Du über den Pfad Einstellungen | WLAN“. Hier gibt Dein Apple-Gerät Dir unter dem Namen des Netzwerks eventuell einen Hinweis oder eine Empfehlung. Ein Beispiel wäre die Meldung „Keine Internetverbindung“. Mit einem Tippen auf das Netzwerk erhältst Du genauere Infos.

Versuche auch einmal, Dein Apple-Gerät neu mit dem Netzwerk zu verbinden. Tippe dafür auf das Info-Symbol neben dem WLAN-Netz, wähle „Dieses Netzwerk ignorieren“, bestätige den Vorgang und verbinde Dich daraufhin erneut mit dem WLAN-Netzwerk.

 

Netzwerkeinstellungen des iPhones zurücksetzen

Hilft das alles nichts, musst Du etwas mehr ins Detail gehen: Setze dafür die Netzwerkeinstellungen des iPhones zurück. Wähle „Einstellungen | Allgemein“ und scrolle nach unten zu „Zurücksetzen“. Unter „Netzwerkeinstellungen“ bestätigst Du den Vorgang. Aber Vorsicht: Dadurch setzt Du sämtliche Netzwerke, Passwörter, Mobilfunkeinstellungen und VPN-/APN-Einstellungen zurück, die Du zuvor verwendet und gespeichert hast.

FRau verbindet iPhone mit WLAN.

Eventuell hilft bei WLAN-Problemen auch ein iOS-Update.

Neueste iOS-Version herunterladen

Eventuell ist die Software Deine iPhones auch nicht mehr auf dem aktuellen Stand – das kann durchaus für Probleme bei der WLAN-Verbindung sorgen. Aktualisiere also das Betriebssystem iOS auf Deinem Gerät. Öffne dafür den Pfad „Einstellungen | Allgemein | Softwareupdates“. Dort siehst Du, ob ein Update für iOS zur Verfügung steht. Ist das der Fall, installiere es umgehend.

Zusammenfassung

  • Dein iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN: Das kann am Smartphone oder Router liegen.
  • Stelle sicher, dass die WLAN-Option auf Deinem iPhone unter dem Pfad „Einstellungen | WLAN“ aktiviert ist und begib Dich in Reichweite des Netzwerks.
  • Schalte probeweise WLAN und „Mobile Daten“ aus und wieder ein.
  • Entferne das Netzwerk, indem Du unter „Einstellungen | WLAN“ auf das Info-Symbol neben dem WLAN-Netz klickst und „Netzwerk ignorieren“ wählst.
  • Starte iPhone und Router neu, wenn Du alle Kabel des Routers überprüft hast.
  • Setze unter „Einstellungen | Allgemein | Zurücksetzen | Netzwerkeinstellungen“ die Netzwerkeinstellungen zurück.
  • Überprüfe unter Pfad „Einstellungen | Allgemein | Softwareupdates“, ob es eine aktuellere iOS-Version gibt. Wenn ja, installiere sie.

Auch Dein iPhone verbindet sich nicht mit dem WLAN? Schreib uns gerne in den Kommentaren, wie Du das Problem gelöst hast, wenn es wieder klappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren