iOS-Fotos-App: Falsche Zuordnung der Gesichtserkennung korrigieren

:

iOS-Fotos-App: Falsche Zuordnung der Gesichtserkennung korrigieren

Seit einiger Zeit kann Apples Fotos-App dank eines Algorithmus die Gesichter Deiner Freunde und Familienmitglieder identifizieren: Die Anwendung sucht dann selbstständig alle Bilder heraus, auf denen diese Person abgebildet ist – und legt sie im Album „Personen“ ab. Doch die Bilderkennung funktioniert nicht immer einwandfrei.

Apples Algorithmus wird zwar dank regelmäßiger Updates immer besser darin, Personen zu erkennen. Doch gerade dann, wenn das Bild allgemein zu dunkel oder der darin abgebildete Nutzer einem anderen Deiner Freunde zu ähnlich sieht, kommt es zu falschen Zuordnungen innerhalb der Fotos-App. Dagegen lässt sich allerdings etwas machen.

So löschst Du in der Fotos-App eine Zuordnung

Hat Dein iPhone oder iPad eines Deiner Familienmitglieder nicht korrekt benannt, dann öffne zunächst das Album, in dem die Person falsch zugeordnet wurde. Gehe darin oben auf „Auswählen“ und tippe auf „Gesichter anzeigen“. Suche dann nach dem betreffenden Bild. Hast Du es gefunden, markiere es, indem Du mit dem Finger darauf tippst. Nun kannst Du die Option „Nicht diese Person“ auswählen und somit die Zuordnung korrigieren.

Junges Paar schießt Selfie mit dem Smartphone.

Ein Bild knipsen und der Algorithmus erkennt, wer darauf abgebildet ist: Das will die Gesichtserkennung der Fotos-App erreichen.

Wie der Algorithmus dazulernt

Du kannst der KI auch dabei helfen, Fotos einer bestimmten Person zuzuordnen und den Algorithmus so weiter optimieren: Öffne in der App den Ordner mit Bildern einer bestimmten Person, tippe oben rechts auf das Drei-Punkte-Icon und wähle die Option „Weitere Fotos bestätigen“ aus. Die Software sucht dann nach Aufnahmen, von denen sie glaubt, dass sie dieselbe Person zeigen. Tippe auf „Ja“ oder „Nein“, um die Auswahl zu bestätigen. Je unterschiedlicher die einzelnen Bilder sind, umso mehr lernt der Algorithmus dazu.

Zusatz-Tipp: Mit dem Rollout von iOS 12 hat die Fotos-App weitere coole Features erhalten – unter anderem schlägt Dir der Algorithmus jetzt selbst vor, mit welchen Freunden Du bestimmte Bilder teilen könntest.

Zusammenfassung

  • Die Fotos-App von Apple verfügt über einen Algorithmus, der Personen anhand ihrer Gesichter erkennt.
  • Bilder, die mutmaßlich dieselben Menschen zeigen, werden von der KI ins Album „Personen“ eingefügt.
  • Doch der Algorithmus liegt nicht immer richtig: Über die Option „Nicht diese Person“ kannst Du daher eine Zuordnung korrigieren.
  • Außerdem lernt die KI dazu, wenn Du die Funktion „Weitere Fotos bestätigen“ nutzt.

Wie gut ist der Algorithmus Deiner Fotos-App darin, Freunde und Familiemitglieder zu erkennen? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren