Kontakte vom iPhone aufs Android-Smartphone übertragen

Frau am Handy
Neuigkeit zur Pokémon-Go-Feldforschung am Samsung Galaxy S9+ durchlesen.
Stock-Fotografie-ID:1188255854
: :

Kontakte vom iPhone aufs Android-Smartphone übertragen

Du wechselst vom iPhone auf ein Android-Smartphone? Wir erklären Dir, wie Du alle Deine Kontakte schnell auf das neue Handy übertragen kannst.

Früher war der Wechsel von iPhone zu Android-Smartphone mit hohem Aufwand verbunden. Diese Zeiten sind allerdings längst vorbei. Einige Hersteller bieten sogar hauseigene Apps an, die Dir den Umzug erleichtern. Aber auch ohne diese Anwendungen musst Du nicht viel tun, um zumindest Deine Kontakte auf das neue Gerät zu bringen.

Google-Synchronisierung nutzen

Im Android-Betriebssystem laufen die meisten Dinge über die Google-Dienste. Du musst Deine Kontakte vom iPhone also nur zu Deinen Google-Kontakten übertragen. Ein Konto beim Suchmaschinenriesen benötigst Du ohnehin, wenn Du alle Features eines Android-Smartphones nutzen willst.

Die Synchronisierung der Kontakte geht relativ flott: So kannst Du in den iPhone-Einstellungen unter „Passwörter & Accounts” auf „Account hinzufügen” tippen und Dein Google-Konto auf dem Gerät einrichten. Anschließend aktivierst Du in den Optionen von Gmail „Kontakte” und wartest, bis sich diese mit dem Dienst automatisch synchronisiert haben.

Auf Deinem neuen Android-Smartphone musst Du Dich jetzt nur noch mit Deinem Google-Konto anmelden. In der Kontakte-App sollte dann automatisch Dein komplettes Adressbuch auftauchen.

Samsung Smart Switch verwenden

Alle Kontakte kannst Du alternativ mit Smart Switch übertragen. Hierbei handelt es sich um eine App von Samsung, die den Umzug von Fotos, Einstellungen, Kontakten und Co. sehr erleichtert. Die Anwendung findest Du im App Store für Deinen Mac und im Google Play Store für Dein Samsung-Handy.

Lade Smart Switch für macOS herunter und installiere es, nachdem Du Deine iPhone-Daten mit dem Mac synchronisiert hast. Schließe dann Dein Android-Handy an den Computer an und starte Smart Switch. Das Programm sollte das Gerät nun automatisch erkennen, sodass Du die Daten übertragen hast. Wichtig: Die Software kann die Daten auch auf das Android-Handy importieren, wenn Du diese in Deiner iCloud gesichert hast. Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, wird Dir das auf dem Bildschirm angezeigt. Weitere Infos findest Du auf dieser Hilfeseite von Samsung.

Kontakte übertragen: Die Möglichkeiten in der Übersicht

  • Melde Dich auf Deinem iPhone unter „Einstellungen | Passwörter & Accounts | Account hinzufügen" mit einem Google-Konto an.
  • Wähle anschließend „Kontakte" als Option aus. Dein Adressbuch synchronisiert sich nun automatisch.
  • Samsung Smart Switch ist für macOS und Android verfügbar. Installiere die App auf beiden Handys und folge den Anweisungen, um Kontakte und mehr zu übertragen.
  • Samsung Smart Switch kann Deine Kontakte auch kopieren, wenn Du diese in der iCloud gesichert hast.
  • Die Software ist allerdings nur für den Umstieg auf ein Samsung-Smartphone gedacht.

Kennst Du noch eine leichtere Methode, um Deine Kontakte von iOS auf Android zu übertragen? Hinterlasse uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren