Paar spielt Xbox One X All-Digital Edition
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

Xbox One S: Das bietet die Microsoft-Konsole ohne Laufwerk

Seit Län­gerem gab es schon Gerüchte um eine Xbox One S ohne Laufw­erk. Nun hat Microsoft eine solche Kon­sole vorgestellt. Die Xbox One S All-Dig­i­tal Edi­tion, so der Name, set­zt auss­chließlich auf dig­i­tale Inhalte. Mit einem leicht niedrigeren Preis und drei Spie­len will der Konz­ern die Hard­ware schmack­haft machen. Hier erfährst Du, was drin steckt.

Das steckt in der Xbox One S All-Digital Edition

Bis auf das fehlende optis­che Laufw­erk gibt es kaum Unter­schiede zwis­chen der reg­ulären Aus­führung der Xbox One S und der All-Dig­i­tal Edi­tion. Die inte­gri­erte Fest­plat­te fasst 1 Ter­abyte, ein Con­troller ist beigelegt. Erwäh­nenswert sind die drei Spiele, die sich außer­dem im Liefer­um­fang befind­en: der Klötzchen-Klas­sik­er Minecraft, das Renn­spiel Forza Hori­zon 3 sowie das Pirat­en-MMO Sea of Thieves, für das Du zum Spie­len eine kostenpflichtige Xbox-Live-Gold-Mit­glied­schaft benötigst.

Die tech­nis­chen Spez­i­fika­tio­nen bleiben anson­sten gle­ich: Die Xbox One X All-Dig­i­tal Edi­tion gibt Inhalte max­i­mal in 4K aus und unter­stützt HDR. In Sachen Audio bringt die Hard­ware Dol­by-Atmos- und DTS:X-Support mit. Die Bil­daus­gabe erfol­gt via HDMI 1.4. Mit dem Inter­net verbindet sich die Kon­sole entwed­er per Kabel oder Wire­less dank inte­gri­ertem WLAN-Mod­ul.

Zur Ankündi­gung hat Microsoft übri­gens ein selb­stiro­nis­ches Wer­be­v­ideo veröf­fentlicht, das wir Dir nicht voren­thal­ten wollen.

Video: Youtube / Xbox

So viel kostet die Xbox One S All-Digital Edition

Im eige­nen Web­store nimmt Microsoft bere­its Vorbestel­lun­gen für die Xbox One S All-Dig­i­tal ent­ge­gen – für 229,99 Euro. Die Aus­liefer­ung soll am 7. Mai erfol­gen.

Microsoft-Konkur­rent Sony hat unter­dessen die ersten tech­nis­chen Spez­i­fika­tio­nen der PlaySta­tion 5 preis­gegeben. Hier erfährst Du, was bis­lang zur PS5 bekan­nt ist.

Was hältst Du von der Xbox One X All-Dig­i­tal Edi­tion? Find­est Du das Laufw­erk über­flüs­sig oder ziehst Du physis­che Daten­träger vor? Teile Deine Mei­n­ung in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren