Pokémon Go: Rabauz gezielt entwickeln

Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
: : :

Pokémon Go: Rabauz gezielt entwickeln

Das Poké­mon Rabauz kann sich in drei unter­schiedliche Kampf­mon­ster entwick­eln: Kick­lee, Nockchan und Kapo­era. Wie Du das in Poké­mon Go gezielt bee­in­flusst, ver­rat­en wir Dir hier.

Rabauz ist nicht das einzige Poké­mon mit mehreren Entwick­lungsvari­anten. Vor gar nicht allzu langer Zeit hat­ten wir Dir zum Beispiel bere­its erk­lärt, wie Du Evoli gezielt in Psiana, Nachtara, Fla­ma­ra, Aqua­na oder Blitza ver­wan­deln kannst. Auch bei Rabauz ist ein klein­er Trick von­nöten, um die gewün­schte Entwick­lung anzus­toßen.

Entwicklung abhängig von den Kampfwerten

Ob sich Rabauz in Kick­lee, Nockchan oder Kapo­era entwick­elt, hängt in der Poké­mon-Welt nicht vom Zufall, son­dern von den Kampfw­erten des Poké­mon ab. Sind die Kampf­punk­te (KP) höher als die Angriffs- und Vertei­di­gungspunk­te, so entwick­elt es sich zu einem Kapo­era. Ist hinge­gen der Vertei­di­gungswert von Rabauz am höch­sten, erhältst Du ein Nockchan. Logis­cher­weise muss dann für ein Kick­lee der Angriff­swert am weitesten entwick­elt sein.

Das Prob­lem bei dem AR-Game Poké­mon Go war lange Zeit, dass lediglich die KP in der Bew­er­tung angezeigt wur­den und die Spiel­er für eine genauere Analyse Umwege über IV-Rech­n­er nutzen mussten. Das hat sich glück­licher­weise vor einiger Zeit geän­dert. Der nach­fol­gende Link hält für Dich Infos zu dem neuen Bew­er­tungssys­tem in Poké­mon Go bere­it.

Video: Youtube / Spiele­trend

Rabauz ist nicht ganz leicht zu finden

Eine Sache sollte allerd­ings nicht uner­wäh­nt bleiben: Rabauz gehört zu den Mon­stern, die in Poké­mon Go gar nicht so ein­fach zu ergat­tern sind. Er begeg­net Dir näm­lich nicht in der freien Natur, son­dern schlüpft nur aus Eiern.

Die gezielte Entwicklung von Raubauz 

  • Rabauz entwick­elt sich in Kick­lee, Nockchan oder Kapo­era.
  • Steuer­bar ist das über die Kampfw­erte des Poké­mon (KP, AP und VP).
  • Die Stats sind mit­tler­weile in ein­er Balken­form in Poké­mon Go ein­se­hbar.

Für welche Entwick­lungsvari­ante hast Du Dich entsch­ieden und warum? Berichte uns von Deinen Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren