Die besten PC-Spiele der letzten fünf Jahre: Unsere Auswahl 2018

:

Die besten PC-Spiele der letzten fünf Jahre: Unsere Auswahl 2018

Jedes Jahr aufs Neue stehen die Spielemacher vor einer noch größeren Herausforderung: Wie können sie die hungrigen und vielseitig erprobten Gamer erneut begeistern und fesseln? In den vergangenen fünf Jahren ist es einigen Entwicklern auf eindrucksvolle Weise gelungen.

Während manche Spiele nur bedingt beim Publikum ankommen, gehen andere durch die Decke und werden in Nullkommanichts zu Klassikern. In den letzten halben Dekade gab es einige herausragende Spiele, die sich durch eine außergewöhnliche Story oder eine brillante Grafik in den Vordergrund gespielt haben. Hier ist eine Auswahl der besten PC-Spiele aus dieser Zeit:

1. GTA V – Der Klassiker

Schnelle Autos, eine offene Welt und jede Menge kriminelles Potenzial – das sind seit Jahren die Zutaten für einen GTA-Cocktail, der Dich umhaut. In GTA V kannst du zwischen drei Gesetzlosen hin und her switchen. Michael, Trevor und Franklin heißen die Kriminellen, deren Missionen zusammenhängen. Sie zeichnen sich alle durch individuelle Fähigkeiten aus, die sie im heißen San Andreas auch brauchen. Franklin nimmt beispielsweise beim Autofahren seine Umgebung verlangsamt wahr; Michael kann bei Beschuss schneller ausweichen und Trevor kann seine körperliche Stärke erhöhen, wenn er wütend wird.

Video: YouTube / Standart Skill

2. Fallout 4 – Willkommen in der Dystopie

Das 2015 erschienene Rollenspiel Fallout 4 basiert auf einer postapokalyptischen Welt im Jahr 2287 und spielt damit zehn Jahre nach Fallout 3. Du kannst sowohl die Ego- als auch Third-Person-Perspektive einnehmen und hast eine frei begehbare Welt vor Dir. Zu vier Fraktionen nimmt Dein Charakter Kontakt auf, wobei deren Ziele untereinander nicht vereinbar sind. So musst Du viele folgenschwere Entscheidungen treffen.

Video: YouTube / GameStar

3. Forza Motorsport 7 – Rennsport höchster Güteklasse

Das aktuellste unter den vorgestellten Spielen ist Forza Motorsport 7 – trotzdem kann es schon jetzt getrost als Klassiker bezeichnet werden, was auch an der außergewöhnlich guten Grafik liegt. Das laut Herstellern umfangreichste Rennspiel aller Zeiten serviert Dir anspruchsvolle Rennen am Limit. Aus über 700 originalgetreuen Wagen und 30 Rennstrecken kannst Du wählen. Der herausfordernde Multiplayer-Modus bietet Dir aufregende Matches gegen clevere KI-Gegner. Zudem glänzt das Spiel mit einem dynamischen Fahrgefühl.

Video: YouTube / GameStar

4. Sims 4 – Endlich Emotionen!

Der vierte Teil der weltbekannten Lebenssimulation erschien im Jahr 2014 und setzt weiterhin auf einen offline spielbaren Einzelspieler-Modus, besitzt jedoch freiwillige Onlinekomponenten. Neu sind die Emotionen der erschaffenen Charaktere, die sich in einer nie zuvor da gewesenen Mimik und Gestik widerspiegeln. Ein Novum für die Sims ist die integrierte Online-Galerie, hier kannst Du selbst generierte Haushalte, Grundstücke und Räume hoch- beziehungsweise herunterladen.

Video: YouTube / nytralon

Spieleklassiker so weit das Auge reicht

Welche Zutaten einen Spieleklassiker ausmachen, daran scheiden sich nach wie vor die Geister. Fakt ist aber, dass es in so ziemlich jedem Genre bedeutende Spiele gibt, die sich durch ein besonderes Storytelling oder außergewöhnliche Charaktere auszeichnen. In GTA V erfährst Du am eigenen Leib, wie es ist, gleichermaßen auf der Flucht vor dem Gesetz und den Gesetzlosen zu sein. Fallout 4 nimmt Dich mit auf eine Reise in eine dystopische Zukunft. Bei Forza Motorsport 7 kannst Du Bestzeiten in den Asphalt brennen und in Die Sims 4 glänzen die Charaktere neuerdings mit Emotionen.

Welches ist Dein PC-Lieblingsspiel der letzten fünf Jahre? Welches Spiel fehlt möglicherweise in der Liste? Das und mehr kannst Du uns in den Kommentaren erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren