Eine Auswahl an Screenshots aus dem Spiel No Man's Sky
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

No Man‘s Sky: Mit diesen Tricks beherrschst Du das Spiel

Seit August 2016 kannst Du als Wel­trau­ment­deck­er in No Man‘s Sky die Galax­is unsich­er machen. Das Action-Adven­turespiel umfasst unendliche Weit­en und eine fast nicht zu zäh­lende Menge an Plan­eten. Als Spiel­er mit Ent­deck­er­herz dürfte Dir hier Sel­biges aufge­hen. Um dich in No Man‘s Sky selb­st immer weit­er zu verbessern, gibt es von uns an dieser Stelle zahlre­iche Tipps und Tricks.

Nutze den Jetpack-Boost

Was früher ein Bug war, wurde jet­zt als cooles Fea­ture in das Spiel einge­baut, das Dir oft sehr nüt­zlich sein kann. Mit dem Jet­pack-Sprint kannst Du Dich zu Land schneller als andere fort­be­we­gen. Betätige dafür die Sprint-Taste (Xbox One, PS4: R3, PC: Shift) und unmit­tel­bar danach die Nahkampf-Taste (Xbox One: RB, PS4: R1, PC: Q). Sollte der Sprint beim ersten Mal nicht funk­tion­ieren, lass Dich nicht ent­muti­gen und ver­suche es erneut – Übung macht schließlich den Meis­ter. Auf den meis­ten Plan­eten find­est Du blau leuch­t­ende Pflanzen, die Du kon­sum­ieren kannst. Dadurch bekommst Du einen zeitlich beschränk­ten Bonus, durch den Dein Jet­pack keinen Treib­stoff ver­braucht.

Sollte es Dir passieren, dass Du mal in ein Loch fällst – keine Bange. Daraus zu entkom­men ist ganz ein­fach, indem Du den Jet­pack nutzt. Steigst Du zudem an den Wän­den auf, ver­braucht er keinen Treib­stoff und Du kannst entspan­nt auf­steigen, ohne Dir Sor­gen machen zu müssen.

Video: YouTube / PlayStation

Lerne Deine Umwelt kennen und verdiene daran

Auf ein­er Vielzahl der über 18 Tril­lio­nen Plan­eten find­est Du Pflanzen und inter­es­sante, nie zuvor gese­hene Lebe­we­sen. Scanne sie nach Möglichkeit alle und lade sie auf den Serv­er. Als Beloh­nung dafür erhältst Du dafür Units. Soll­test Du so fleißig sein und alle Tiere und Pflanzen von einem Plan­eten hochladen, bekommst Du einen weit­eren Bonus. Klein­er Tipp: Investiere frühzeit­ig in ein paar Upgrades für Deinen Scan­ner, so kannst Du Deine Beloh­nun­gen erhöhen. Die Krea­turen kannst Du auch füt­tern. Sie hin­ter­lassen dann den Rohstoff Coprit und fol­gen Dir eine Weile.

Achte auf die Anordnung der Upgrades

Ein weit­er­er Tipp für No Man‘s Sky dreht sich um die ver­füg­baren Upgrades. Bist Du bere­its ein biss­chen im All unter­wegs und hast schon ein paar Plan­eten ken­nen­gel­ernt, wird Dir klar, wie wichtig sie sind – sei es für Deinen Exo­suit, Dein Mul­ti­tool oder aber Dein Raum­schiff. Jedoch ver­rät Dir keines der Tuto­ri­als des Spiels, dass die Anord­nung der Upgrades eine eben­so wichtige Rolle wie sie selb­st spie­len kann. Platzierst Du näm­lich gle­ichar­tige Upgrades nebeneinan­der, erhältst Du einen zusät­zlichen Bonus für die entsprechende Eigen­schaft. Bis zu drei Upgrades kannst Du so in Rei­he schal­ten.

via GIPHY

Nutze das Multitool richtig

Mit dem Mul­ti­tool bist Du in No Man‘s Sky qua­si ver­heiratet – einen wichtigeren Gegen­stand gibt es für Dich nicht. Du nutzt es für den Abbau von Ressourcen, mit denen Du später craften kannst. Das Prob­lem an dem Gerät: Es über­hitzt, wenn Du es zu lange am Stück benutzt. Das siehst Du an der weißen Leiste am recht­en oberen Bild­schirm­rand. Tipp: Benutze den Minen­strahl nur so lange, bis er rot aufleuchtet. Lasse den But­ton dann nur kurz los und betätige ihn erneut – der Hitze­balken startet dann wieder am Anfang.

Spare Treibstoff beim Starten

Zum Schluss gibt es noch einen kleinen Tipp für No Man‘s Sky. Willst Du mit Deinem Raum­schiff abheben, frisst das nor­maler­weise Treib­stoff. Das gilt allerd­ings nicht für Raum­sta­tio­nen oder plan­etare Han­del­sposten. Immer wenn ein grün­er Kreis auf dem Boden aufleuchtet, bedeutet das, dass Du ohne Treib­stof­fkosten starten kannst. Halte daher die Augen danach offen.

Zusammenfassung

  • Nutze Deinen Jet-Pack, um über das Gelände zu sprint­en.
  • Scanne alle Pflanzen und Tiere und lade sie auf den Serv­er hoch.
  • Beachte die Anord­nung Dein­er Upgrades, um zusät­zliche Boni freizuschal­ten.
  • Achte darauf, dass Dein Mul­ti­tool nicht über­hitzt.
  • Starte von ein­er Raum­sta­tion aus und spare so Treib­stoff.

Was gefällt Dir an No Man‘s Sky am besten? Was hältst Du vom NEXT-Update? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung in einem Kom­men­tar.

Titelbild: Picture Alliance / AP Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren