Die Steuerkonsole vom Raumschiff in Mothergunship
© YouTube/PlayStation
Soldaten und Soldatinnen in Battlefield 2042
Szene aus Read Dead Redemption 2
: : :

Mothergunship: So nutzt Du Cheats und Trainer im Spiel

In „Moth­er­gun­ship“ kämpf­st Du gegen teils sehr unter­schiedliche Geg­n­er. Mit der Zeit bas­telst Du Dir mon­ströse Waf­fen zusam­men und erhöhst damit Deine Feuer- und Durch­schlagskraft um ein Vielfach­es. Wir haben für Dich einige Empfehlun­gen zu Cheats und Train­ern zusam­mengestellt. Auf diese Weise kannst Du die Spielin­halte von Moth­er­gun­ship in vollem Umfang austesten – oder den Schwierigkeits­grad noch etwas anheben.

PlayStation 4, Xbox One & PC: Für welche Plattformen gibt es Cheats?

Es ist ein lei­di­ges The­ma für Kon­solen­spiel­er und Kon­solen­spielerin­nen, dass es sel­ten einen Zugang zu Cheats oder Train­ern über die Kon­sole gibt; und wenn, ist er meist schwierig. So ste­ht es auch um den Zugang zu entsprechen­den Codes für Moth­er­gun­ship auf der PlaySta­tion 4 und Xbox One. Deut­lich ein­fach­er sind Cheat Engines oder Train­er für die PC-Ver­sion zu real­isieren.

Wo finde ich Trainer zu Mothergunship?

Für Moth­er­gun­ship gibt es gle­ich zwei gute Train­er bei ser­iösen und viren­freien Anbi­etern. Der von wemod.de bein­hal­tet fünf Cheats, die Dich mit unendlich viel Leben, Energie und Sprün­gen ver­sor­gen. Die bei­den anderen ver­schaf­fen Dir unendlich viel Geld und lila Punk­te für Upgrades. Benötigst Du einen größeren Umfang an Cheats, soll­test Du auf plitch.com vor­beis­chauen. Der Train­er des Anbi­eters enthält ganze 21 unter­schiedliche Codes.

Welche Cheats gibt es?

Für den recht sim­plen und unkom­plizierten Spielum­fang von Moth­er­gun­ship gibt es einige Cheats, mit denen Du erhe­bliche Änderun­gen im Game­play erzielst. Beispiel­sweise verän­der­st Du Deine Laufgeschwindigkeit zwis­chen langsam, nor­mal, schnell und sehr schnell. Auch die Sprunghöhe ver­stellst Du zwis­chen den Modi ger­ing, nor­mal, hoch oder sehr hoch.

Bere­its die Anpas­sung von Geschwindigkeit und Sprunghöhe bee­in­flussen die Schwierigkeit des Spiels stark. Bist Du langsamer und springst nicht so hoch, bekom­men Dich feindliche Krea­turen leichter zu fassen. Je immo­bil­er Deine Bewe­gun­gen, desto mehr Feuerkraft benötigst Du, um zu über­leben.

Mit den Geld-Cheats ist Dein Kon­to in Winde­seile aufge­füllt und kann um ins­ge­samt zehn, 100 oder 1.000 Geld erweit­ert wer­den. Ger­ade wenn Du alle möglichen Waf­fen austesten möcht­est, ist das hil­fre­ich. Selb­st Deine Erfahrungspunk­te steigerst Du ganz leicht. Du gelangst leichter an die lila Punk­te, die Du im Waf­fen­lager für Rüs­tung­sup­grades aus­gib­st.

Das Pen­dant dazu sind Hard­core-Cheats, mit denen Du Dein Geld und Deine Erfahrungspunk­te jed­erzeit auf null zurück­set­zt. Ohne den Fortschritt wird es deut­lich schwieriger, Dich gegen stärkere Geg­n­er durchzuset­zen. Aber selb­st das kannst Du mit dem God­mode meis­tern, einem Cheat für unendlich viel Energie und unbe­gren­zten Dop­pel­sprün­gen. All diese Möglichkeit­en find­est Du prak­tisch ver­packt in Train­ern.

Zusammenfassung: Cheats und Trainer für Mothergunship

  • Es gibt lediglich Cheats und Train­er für die PC-Ver­sion. Für die PlaySta­tion 4 und Xbox One gibt es keine Möglichkeit, Codes einzugeben.
  • Cheats nehmen in Moth­er­gun­ship Ein­fluss auf Deine Laufgeschwindigkeit, Sprunghöhe, Erfahrungspunk­te, Energie, Deinen Kon­to­stand und bieten Dir Unsterblichkeit.
  • Mit den Codes kannst Du in kürzester Zeit alle Spielin­halte freis­chal­ten oder den Schwierigkeits­grad indi­vidu­ell anpassen.
  • Auf wemod.de find­est Du einen Train­er, in dem fünf Cheats enthal­ten sind.
  • Benötigst Du einen deut­lich größeren Umfang an ver­schiede­nen Codes, lohnt sich der Train­er von plitch.com eher für Dich.

Gibt es noch weit­ere Cheats oder Train­er, die Du Dir für Moth­er­gun­ship wün­schen würdest? Schreibe uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren