WhatsApp-Nachrichten lassen sich auch mit einer Android-Smartwatch verschicken.
Eine Frau trägt die Galaxy Watch4 am Handgelenk
Galaxy Watch4 am Handgelenk

WhatsApp unter Android Wear: Nachrichten per Smartwatch verschicken

Willst Du wis­sen, wie Du auf Dein­er Smart­watch nicht nur What­sApp-Nachricht­en emp­fan­gen, son­dern auch ver­schick­en kannst? Kein Prob­lem: Wir ver­rat­en Dir, wie Du auf Geräten mit Android Wear 2.0 vorgehst.

What­sApp ist deutsch­landweit der beliebteste Mes­sen­ger und wird täglich von Mil­lio­nen Men­schen genutzt. Mit­tler­weile kannst Du Nachricht­en über die Plat­tform nicht mehr nur vom Smart­phone, son­dern auch von Dein­er Smart­watch aus senden. Auf Geräten mit Android Wear 2.0 wird das durch den Google Assis­tant ermöglicht, der in der aktuellen Ver­sion von Googles mobilem Betrieb­ssys­tem inte­gri­ert ist. Wir ver­rat­en Dir, wie das Ganze funk­tion­iert.

Schritt 1: Google Assistant aktivieren

Falls Googles dig­i­taler Helfer noch nicht aktiviert sein sollte, wech­selst Du auf Deinem Smart­phone mit Android Marsh­mal­low in die Ein­stel­lun­gen. Dort fol­gst Du dem Pfad „Google | Suche | Sprache | ‚Ok Google‘-Erkennung“ und aktivierst per Schiebere­gler die Optio­nen „Über die Google App“ und „Auf jedem Bild­schirm“.

Schritt 2: WhatsApp-Nachrichten diktieren

Willst Du mit Dein­er Android-Wear-Smart­watch eine What­sApp-Mit­teilung senden, weckst Du das Dis­play Deines Wear­ables auf die gewohnte Weise aus dem Tief­schlaf. Dabei sollte der Bild­schirm Deines Smart­phones nicht eben­falls aktiviert sein: Schließlich soll ja nur Deine Smart­watch auf den Sprach­be­fehl reagieren. Ist Deine Smart­watch dementsprechend emp­fangs­bere­it, startest Du das Dik­tat Dein­er What­sApp-Nachricht über den Befehl „Ok Google, schreibe What­sApp-Nachricht an [Name]“. Danach soll­test Du kurz warten, bis die Uhr den jew­eili­gen Kon­takt erkan­nt hat und erst dann die Sprach­nachricht aufnehmen. Achte dabei darauf, möglichst klar und deut­lich zu reden. Außer­dem soll­test Du keine Pausen ein­le­gen. Diese kön­nte Deine Smart­watch son­st als Ende der Nachricht inter­pretieren. Hast Du Deine Mit­teilung einge­sprochen, wird sie automa­tisch versendet, sobald Du aufhörst zu reden.

WhatsApp-Symbol auf Smartphone-Bildschirm.

What­sApp-Nachricht­en kannst Du mith­il­fe des Google Assis­tant erstellen – und das nicht nur am Smart­phone.

Foto: Pixabay / HeikoAL

Schritt 3: Deinen Freunden antworten

Darüber hin­aus kannst Du auch direkt auf eine Nachricht in What­sApp auf Dein­er Smart­watch antworten. Die Mit­teilung wird auf der Benachrich­ti­gungskarte des Mes­sen­gers angezeigt. Hast Du diese aufgerufen, wis­chst Du mit dem Fin­ger so lange nach links, bis Du die Option „Antworten“ auswählen kannst. Alter­na­tiv kannst Du auch einen What­sApp-Chat öff­nen und per Fin­gerzeig so lange durch den Gesprächsver­lauf scrollen, bis Du die Schalt­fläche „Antworten“ erre­ichst. Hast Du die Option aus­gewählt, tippst Du anschließend auf das Icon des Google Assis­tant und sprichst die Nachricht wie James Bond in die Smart­watch ein.

Übri­gens kannst Du sog­ar Satzze­ichen ver­wen­den. Die erken­nt der Sprachas­sis­tent, wenn Du sie aussprichst. Eine mögliche Mit­teilung sieht dann in etwa so aus: „Hal­lo Mari­na Kom­ma wir kom­men sehr gerne zur Par­ty Punkt“. Willst Du stattdessen lieber mit einem Emo­ji antworten, kannst Du statt des Icons des Google Assis­tant auch das Emo­ji-Sym­bol direkt daneben antip­pen und Dich für ein passendes Sym­bol entschei­den.

Du willst noch mehr coole Tipps zu Android Wear? Dann schaue gerne in unseren anderen Rat­ge­bern vor­bei: Unter anderem erk­lären wir Dir dort, wie Du Dein Train­ing auf der Smart­watch track­en und wie Du unter Android Wear 2.0 Apps instal­lieren kannst.

Zusammenfassung

  • Aktiviere den Google Assis­tant in den Ein­stel­lun­gen über den Pfad „Google | Suche | Sprache | ‚Ok Google‘-Erkennung“.
  • Mit dem Sprach­be­fehl „Ok Google, schreibe What­sApp-Nachricht an [Name]“ kannst Du eine Mit­teilung dik­tieren.
  • Achte auf eine deut­liche Aussprache und mache keine Pausen. Hörst Du auf zu sprechen, wird Deine Nachricht automa­tisch ver­schickt.
  • Wenn Du auf eine What­sApp-Nachricht reagieren willst, wis­che von der What­sApp-Benachrich­ti­gungskarte auf Dein­er Smart­watch so lange nach links, bis die Option „Antworten“ erscheint. Alter­na­tiv scrollst Du in einem Gesprächsver­lauf auf Dein­er Smart­watch so lange nach unten, bis Du auf die genan­nte Auswahlmöglichkeit stößt.
  • Tippe danach auf das Icon des Google Assis­tant und spreche Deine Nachricht ein.
  • Willst Du es kurz hal­ten, kannst Du alter­na­tiv auch ein Emo­ji ver­wen­den. Die Option find­est Du direkt neben dem Sym­bol des Google Assis­tant.

Hast Du schon ein­mal What­sApp-Nachricht­en mit Dein­er Smart­watch ver­schickt? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren