Die besten Gadgets zum Tag des Sports: So bleibst Du fit in 2019

Die besten Gadgets zum Tag des Sports: So bleibst Du fit in 2019

Smarte Textilien, Fitnesstracker und cooles Zubehör: Rechtzeitig zum Internationalen Tag des Sports stellen wir Dir die besten Sport- und Fitness-Gadgets und Wearables vor, damit Du genug Power für den Frühling und Sommer hast!

Ausdauer, Flexibilität und Kraft solltest Du regelmäßig trainieren – egal ob Du Profiathlet bist oder Dich eher zur Couch hingezogen fühlst. Jetzt, wo der Frühling da ist und der Sommer nicht mehr weit, ist es höchste Zeit sich nach draußen oder ins Fitnessstudio zu begeben, die Muskeln spielen zu lassen und den allerletzten Rest Winterspeck loszuwerden. Um den Überblick über Deine Körperwerte zu behalten und Deine Fortschritte optimal zu tracken, gibt es auch im Jahr 2019 eine riesige Auswahl an smartem Trainingszubehör und Fitness-Wearables. Wir haben uns mal umgeschaut und die besten aktuellen Sport-Gadgets für Dich herausgesucht.

Fitbit Charge 3: Der Wearable Klassiker 

Warum überhaupt kilometerweit laufen, wenn man danach nicht mal mit seiner Strecke angeben kann? Das Fitbit Charge 3 wiegt fast nichts, hat ein monochromes Display, das Du selbst dann ablesen kannst, wenn die Sonne blendet und trägt sich schick und schlank am Handgelenk. Es überwacht die wichtigsten Körperwerte wie Herzschlag, Schrittzahl und Kalorienverbrennung und das eine ganze Woche lang, ohne dass Du den Akku laden musst. Auch im Schlaf wacht das Fitbit über Dich und gibt Dir am nächsten Morgen wichtige Infos über Deinen Biorhythmus.

Wenn Du mehr von Deinem Wearable willst, kannst Du Dir Fitbit Versa anschauen, diese Fitness-Smartwatch hat umfangreichere Funktionen und ein integriertes GPS.

QUS: Das smarte Shirt

Das QUS ist das erste smarte Textil, das Deine Körperdaten beim Trainieren sammelt und dabei vollständig waschbar ist. Das schwarze, ärmellose Shirt ist mit intelligenten Sensoren ausgestattet, die Informationen direkt an Deiner Hautoberfläche erfassen. Laufgeschwindigkeit, Atemfrequenz und Herzschlag werden direkt an eine App auf Deinem Smartphone gesendet. Wenn Du gelaufen bist, erhältst Du nach Trainingsende eine Karte mit Deiner genauen Route zum Nachverfolgen. Es gibt unterschiedliche Pre-Sets für Sportarten, wie Laufen, Radfahren oder Yoga. Das Hemd für Männer hat die Form eines enganliegenden Muscle Shirts. Für Damen gibt es einen smarten Sport-BH. Das Produkt wurde auf Kickstarter gelauncht, ist serienreif und kann ab sofort vorbestellt werden.

Wenn Dein gesamtes Trainingsoutfit in diesem Jahr smarter werden soll, kannst Du auch die smarte Yogahose von Wearable X auschecken oder Dir bei unseren Gadget Inspectors Inspiration holen.

Fitbit Aria 2: Deine Waage als Trainer

Immer mehr Badezimmerwaagen werden smart, synchronisieren sich mit Deinem Smartphone und erlauben es Dir, Deine Gewichtsverluste oder –gewinne mobil zu ermitteln. Die Fitbit Aria 2 Waage übermittelt per Wi-Fi Gewicht, Magermasse und Körperfettanteil an eine spezielle App. Über diese kannst Du dann Deine Fortschritte verfolgen und Training und Ernährung bestmöglich anpassen. Darüber hinaus kannst Du auch Deine sportlichen Leistungen festhalten, ein Ernährungsjournal führen und Deine Wunschziele festlegen.

Senso ActivBuds Bluetooth Headphones: Satter Klang für harte Workouts

Nichts bringt einen weiter voran, als ein paar anspornende Beats auf den Ohren. Die Senso ActivBuds können Dir diesen Wunsch mit Bluetooth-Unterstützung erfüllen. Das Gel-Flex Material und die schlanken Haltebögen sitzen auch unter Extrembedingungen noch fest und bequem. Dank IPX-7 Wasserdichte brauchst Du die Earbuds selbst bei strömendem Regen oder einer kurzen Dusche in der Hitze nicht abnehmen. Die Bluetooth 4.1 CSR Technologie erlaubt es Dir, glasklaren Klang zu empfangen – bis zu 10 Meter entfernt von Deinem Smartphone oder Audio-Device. Deine Musik kannst Du hiermit bis zu acht Stunden lang voll aufgedreht lassen.

Auf welches smarte Gadget kannst Du am wenigsten beim Sport verzichten? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren