twttr: Neue Twitter-App hilft bei der Entwicklung neuer Features

twttr: Neue Twitter-App hilft bei der Entwicklung neuer Features

Du möchtest neue Twitter-Funktionen noch vor dem Release testen? Die Betreiber des Mikroblogging-Dienstes haben nun die App twttr vorgestellt, mit der Nutzer bei der Entwicklung neuer Features helfen können.

Ab sofort können Nutzer den Prototyp von twttr testen. Dafür müssen sie sich zunächst über diese Webseite anmelden. Sie erhalten dann innerhalb weniger Wochen eine E-Mail, die ihnen verrät, ob sie am Testprogramm teilnehmen dürfen oder nicht. Bislang richtet sich dieses aber anscheinend vor allem an iOS-Nutzer, die Japanisch oder Englisch sprechen.

Feedback erfolgt via Twitter-Hashtag

Ist ein Nutzer zugelassen, kann er twttr herunterladen und die Anwendung statt des herkömmlichen Twitters nutzen. Über den Hashtag #LetsHaveAConvo gibt er den Entwicklern dann Feedback zu den neuen Twitter-Funktionen. Deren Antwort wird grau gefärbt, während das Feedback normaler Twitter-Nutzer durch die Farbe Blau betont wird. So soll es leichter fallen, Konversationen zu folgen. Allerdings kannst Du davon auszugehen, dass nicht alle Funktionen, die über twttr getestet werden, es auch in die normale Twitter-App schaffen.

Wie findest Du die Ankündigung, dass Twitter verstärkt das Feedback von Nutzern berücksichtigt? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren