Malen nach Zahlen: Apps für Kinder und Erwachsene

Bild zum Ausmalen nach Zahlen mit Pinseln und Farbe
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
Die Nachbildung eines Pokéball steht in Russland.
:

Malen nach Zahlen: Apps für Kinder und Erwachsene

Malen nach Zahlen ken­nt so manch­er noch von früher. Das beliebte Hob­by ist aber nicht nur etwas für Kinder. Der Freizeitspaß erlebt ger­ade eine Renais­sance, denn Man­dalas aus­malen ist voll im Trend. Auch viele Erwach­sene greifen zum Mal­buch und schwören auf die beruhi­gende Wirkung. Wir haben uns umge­se­hen, mit welchen Malen-nach-Zahlen-Apps Du auch unter­wegs far­ben­fro­he Bilder aus­malen kannst.  

Paint by Number: Color Games

Mit dieser Anwen­dung gibt es täglich neue Bilder, darunter Tiere, Blu­men und Man­dalas. Die Motive sind in Kat­e­gorien sortiert, und auch unfer­tige Bilder wer­den von der App zwis­chenge­spe­ichert. Es han­delt sich um eine kosten­lose Soft­ware, die entsprechend mit Wer­bung gespickt ist. Einige User sind davon gen­ervt und bemän­geln, dass die Option für In-App-Käufe nicht intu­itiv auffind­bar ist. Am besten bildest Du Dir aber eine eigene Mei­n­ung.

Die Malen-nach-Zahlen-App von Fun Games for Free hat je nach Betrieb­ssys­tem unter­schiedliche Namen: Sie heißt „Malen nach Zahlen: Malspaß” für Android und „Paint by Num­ber: Col­or Games” für iOS.

Happy Color – Malen nach Zahlen

Diese kosten­lose App gehört zu den beliebtesten in der Spielkat­e­gorie: Die Android-Ver­sion vom Anbi­eter X-Flow hat mehr als 1,5 Mil­lio­nen Down­loads erzielt. Und auch die iOS-Vari­ante von Hap­py Col­or kann sich mit ein­er guten 4,7-Sterne-Bewertung sehen lassen.

Hap­py Col­or set­zt eine aktive Inter­netverbindung voraus, damit es funk­tion­iert. Wenn Du die App mit Deinem Face­book-Kon­to verknüpf­st, kannst Du die Bilder mit ver­schiede­nen Geräten syn­chro­nisieren. Dann kannst Du beispiel­sweise am Tablet weit­er­ma­chen, was Du auf dem Smart­phone ange­fan­gen hast. Die Anwen­dung bietet kosten­lose Motive, weit­ere kannst Du via In-App-Käufe freis­chal­ten.

Hand mit Pinsel und Malen-nach-Zahlen-Bild

Malen nach Zahlen: Ein entspan­nen­des Hob­by.

Pixel Art: Color by Number

Pix­el Art von Easy­brain ist ein Zeitvertreib für Nos­tal­gik­er: Die Bilder set­zen sich aus kleinen Viereck­en zusam­men, die col­o­ri­ert wer­den sollen. Der Name der App legt es schon nahe: Die Optik erin­nert an die ersten, ein­fachen Com­put­er­grafiken. Lei­der sind die Vor­la­gen unsortiert und es gibt keine Kat­e­gorien. Allerd­ings gibt es täglich eine neue Vor­lage. Pix­el Art: Col­or by Num­ber ist für Android und auch für iOS erhältlich. Die Apple-Vari­ante von Pix­el Art funk­tion­iert auf iPhone und iPad.

Video: Youtube / Moments with N

Weitere Apps wie Malen nach Zahlen

Ähn­lich wie Pix­el Art ist die Optik bei Cross Stitch: Col­or by Num­ber für iOS von X-Flow an die Ver­gan­gen­heit angelehnt: Cross Stich­es, zu deutsch: Kreuzs­tiche, erin­nern an Omas Stick­bilder von früher. In dieser App gibt es neben der Nos­tal­gie-Optik auch Kat­e­gorien wie Blu­men, Tiere und Land­schaften.

Eine ähn­liche Soft­ware für Android ist Adult Col­or by Num­ber Book - Cross Stitch Man­dala: Der Name ver­rät es bere­its, hier kannst Du vor allem Man­dalas aus­füllen. Die App hat erst wenige Down­loads, bietet aber schöne Motive.

Ist das etwas für Dich? Malst Du lieber auf Papi­er? Wir sind ges­pan­nt, was Du von diesem Trend hältst. Hin­ter­lasse uns doch einen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren